Antwort schreiben 
Arbeiten in Japan
Verfasser Nachricht
Tatsujin


Beiträge: 252
Beitrag #1
Arbeiten in Japan
Hallo allerseits,

ich habe es endlich geschafft und in Japan eine herausfordernde Stelle im Elektronikbereich gefunden. Obschon ich den Vertrag nächstens unterzeichnen darf, bleibt nach wie vor das Problem der Verständigung ausstehend.
Mein autodidaktisch erlerntes Japanisch reicht für reibungslose Konversationen noch bei weitem nicht aus, da mir schlichtweg die praktische Anwendung dazu fehlt. Klar werde ich den Quantensprung erst im Land selber erleben, jedoch braucht auch dies seine Zeit und um genau diese geht es mir.
Um diese möglichst zu beschleunigen, suche ich Tipps sowie auch Lernmöglichkeiten, welche mich dort effizienter und schnell voran bringen werden.
Da ich weiss, das einige von euch bereits den grossen Sprung geschafft haben, würde ich mich um jegliche Unterstützung mehr als freuen.

Zurzeit besuche ich auch den VHS-Kurs um hier noch möglichst viel im Bereich Konversation zu profitieren, die Zeit ist jedoch knapp (ca. 4 Monate).


Für jegliche Tipps und Anmerkungen wäre ich sehr dankbar.

Gruss Cyru^^

るんるん気分。(^-^)/~~
27.01.05 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sorcerer88


Beiträge: 35
Beitrag #2
RE: Arbeiten in Japan
Ich glaube, da hilft nur viel lernen, lernen und lernen.. und mit den Leuten in deinem VHS-Kurs sprechen, so dass du auch die Aussprache trainieren kannst und Praxis hast.

Du hast ja noch 4 Monate Zeit, wenn du in der Zeit viel lernst, sollte es eigentlich gehen ( schrift ist auch sehr wichtig ).

Hmm, vielleicht wäre es noch eine Idee ein weiteres Lehrbuch anzufangen? Dann kannst du die Dinge von 2 Seiten sehen, hast alles doppelt erklärt und lernst wahrscheinlich noch ein paar Dinge dazu! Ich würde dir dafür die Universitätsausgabe von "Japanisch im Sauseschritt" empfehlen. Die Universitätsausgabe hat im Gegensatz zur normalen Ausgabe mehr Kana, Kanji etc... Und die wirst du in Japan brauchen.

Hoffe dir geholfen zu haben.
Sorcerer
27.01.05 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tatsujin


Beiträge: 252
Beitrag #3
RE: Arbeiten in Japan
Danke erstmals für die Tipps.

Viel lernen ist klar. Und genau wegen Mangels an Konversationstraining besuche ich auch die VHS.

Arbeite bereits mit der Universitätsausgabe von Sauseschritt Band II & III gleichzeitig und habe auch noch andere Lehrbücher zur Hand. Fürs Kanjitraining bevorzuge ich ein eigens dafür konzipiertes Buch. Desweiteren versuche ich als training auch einfache Geschichtenbücher zu lesen.

Ich höre mir auch täglich im Zug diverse Konversationsbeispiele an, jedoch genau dort happerts am meisten. Mein Gehör will sich irgendwie nicht so ganz auf die japanischen laute einstellen, so dass ich nur mit Mühe und Not den Inhalt verstehe. Von der Verständigung japanischer TV-Shows etc ganz zu schweigen.

Ich hätte eben noch gerne ein paar Tipps gehabt, wie ich mich später in Japan selber sprachlich effizient und schnell auf ein gutes Niveau bringen kann. Ich denke hier in der Schweiz kann ich nicht mehr viel mehr tun, als ich zur Zeit unternehme, es gibt ja in dieser kurzen Zwischenzeit auch noch 1001 andere Dinge zu erledigen^^

るんるん気分。(^-^)/~~
28.01.05 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #4
RE: Arbeiten in Japan
Wahrscheinlich kann man da nicht sehr viel mehr empfehlen als das, was du ohnehin schon tust. Und da ja jeder sein ganz eigener "Lerntyp" ist, wäre es wahrscheinlich eher schädlich, wenn dir hier alle möglichen Methoden angeboten würden, die du erst ausprobieren müßtest.
Zum Hören dann aber trotzdem eine Empfehlung, die ich eigentlich ganz praktisch fand: versuchen, sich möglichst oft von Japanisch einfach nur "berieseln" zu lassen, beispielsweise durch das (Internet-)Radio, so daß man eher ein "unbewußtes" Gefühl für die Sprachmelodie usw. bekommt. Ist ganz praktisch, wenn man mal vom Büffeln die Nase voll hat... zwinker
Ach ja, wo soll's denn eigentlich hingehen in Japan? Und wie lange?

gokiburi, der dir viel Spaß und möglichst wenig Streß wünscht. grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
28.01.05 10:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tatsujin


Beiträge: 252
Beitrag #5
RE: Arbeiten in Japan
Danke auch Dir^^

Ja das mit dem "Berieseln lassen" ist ne tolle Idee, welche ich öfters machen sollte. Bei meinem letzten Japanaufenthalt, habe ich zum Einschlafen immer Gesprächsthemen im Radio angehört.

Die Firma befindet sich in Kamoi, einem "kleinen" Örtchen in Yokohama. Wohnen versuche ich dann irgendwo zwischen Kikuna und Shibuya. Die Zeitdauer ist noch auf Unbeschränkt festgelegt, aber nach Wunsch des Arbeitsgebers, so lange wie möglich.

doki doki, doki doki.

るんるん気分。(^-^)/~~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.05 11:28 von Tatsujin.)
28.01.05 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #6
RE: Arbeiten in Japan
Alles Gute in Japan! Lass es einfach auf dich zukommen. Soviel wie möglich lernen wurde schon gesagt und das tust du ja anscheinend auch. Aber alles lässt sich nicht planen. Auch für drüben kann man dir kaum Tipps geben, solange du nicht weißt, was dich dort genau erwartet, wieviel Freizeit du hast (wahrscheinlich sehr wenig und da wird sich dann alles von alleine einpendeln) usw.

Ganz wichtig ist, dass du erstmal offen bist für all das Fremde, was da auf dich zukommt und versuchst, nicht alles durch unsere westliche Brille zu sehen!!!

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.01.05 16:41 von atomu.)
28.01.05 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tatsujin


Beiträge: 252
Beitrag #7
RE: Arbeiten in Japan
Danke auch dir Atomu,

Und um noch auf deinen letzen Satz zurück zu kommen, da hast du natürlich vollkommen recht. Einer der wichtigsten Punkt überhaupt^^

るんるん気分。(^-^)/~~
31.01.05 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arbeiten in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Arbeiten in Japan? Dennis Szy 12 1.228 13.11.17 13:10
Letzter Beitrag: Mimifrie
4 Monate Arbeiten in Japan mit Touristenvisum, Frage zur Einreise Alex92 7 794 27.06.17 22:18
Letzter Beitrag: Michael854
Als Wirtschaftler in Japan arbeiten?P DerBaum 8 1.107 26.10.16 20:30
Letzter Beitrag: Hellstorm
Als staatlich anerkannte Erzieherin in Japan arbeiten Lialieo 2 1.415 26.04.16 15:02
Letzter Beitrag: Yano
Als Designer ohne Studium arbeiten ratsewill 14 3.176 11.11.14 13:48
Letzter Beitrag: 客人