Antwort schreiben 
"Auf und davon"-Aupair in Tokyo
Verfasser Nachricht
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #1
"Auf und davon"-Aupair in Tokyo
Weiß jetzt nicht, ob das hier reinpaßt, aber ich versuch es einfach mal.

Sicher kennen einige von euch die Sendung "Auf und davon" bei VOX. Gestern kam da zufällig was über eine Aupair in Tokyo. Das Mädel ist um die 20 und paßt auf die Kinder einer deutchen Familie auf. Sicher nichts Ungewöhnliches; aber wie naiv sie da rangegangen ist, hat mich doch schon etwas schokiert.

Sie hat dort einige Sachen losgelassen gegenüber ihrer Freundin, da kann man nur mit dem Kopf schütteln. Z.B. sie ist ja aus Deutchland und hat sozusagen Sonderrechte "Die sollen sich doch anpassen".

Sie war auch mit ihrer japanischen Freundin in einem traditionellen Restaurant essen. Erst die große Klappe, das könnte man essen und dann sich ekeln hoho.

Am meisten hat mich jedoch schokiert, daß sie nicht mal ein Wort Japanisch konnte bzw auch nur zögerlich sich bei einer Sprachschule angemeldet hat. Kulturell hat sie sich anscheinend auch nicht gekümmert, also wie man sich zu verhalten hat zB.

Mal egal, ob ihr das kennt oder nicht. Mich würde nur mal eure Meinung dazu interessieren. Selbst ich kümmere mich ja intensiv, um nicht ins Fettnäpfchen zu treten. Ich meine, wenn man schon für 1 Jahr dorthin geht, sollte man sich auch anpassen.

Freue mich über eure Antworten gähn.

いっぺん死んで見る?
27.12.08 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #2
RE: "Auf und davon"-Aupair in Tokyo
(27.12.08 20:37)Anime-fan schrieb:Sicher nichts Ungewöhnliches; aber wie naiv sie da rangegangen ist, hat mich doch schon etwas schokiert.

Mich schockiert auch ein bisschen deine Naivität.
Hey, das ist Fernsehen! "Auf und davon" "Mein neues Leben XXL"... die suchen sich extra Deppen, die alles falsch machen oder sich besonders doof anstellen. Leute die sich vorbereiten, interessiert im TV niemand.
Und wenn's nicht interessant genug ist, legen die noch ein paar Scheine drauf und inszinieren auch schon mal 'ne Situation...
Also, vergiss das lieber!

あどせよとかも?
28.12.08 02:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #3
RE: "Auf und davon"-Aupair in Tokyo
Ich weiß, daß das nur Fernsehen ist.

Mir ging es auch eher ums Prinzip. An dem Geld sollte es jedenfalls nicht liegen. Soviel bekommen die Leute nämlich auch nicht dafür. Wenn's ums Auswandern geht, bekommen die etwa 600 Euro. Und dafür mach ich mich doch nicht zum Deppen. Wäre mir sowieso lästig die Typen ständig dabeizuhaben. Würde ja so schon reichen der ganze Streß.

Hab das nur so mal Interessehalber geschaut. Klar kann man sich da meist nur drüber wegschmeißen. Wenn man aber bedenkt, was solch ein Aufenthalt kostet augenrollen. Selbst diese Austauschschüler zahlen ja einiges. Braucht man nur mal googeln. Aber für das bissel Kohle augenrollen.

Da lese ich lieber bei Lori&Co in den Blogs. Sind wenigstens Infos aus 1. Hand.

Gruß Micha

いっぺん死んで見る?
28.12.08 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Auf und davon"-Aupair in Tokyo
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Schneechaos Tokyo Yano 11 2.280 20.02.14 18:49
Letzter Beitrag: Koumori
Paket nach Tokyo versenden..aber wie wird die Anschrift richtig eingetragen? mh_1973 6 14.281 15.08.11 19:23
Letzter Beitrag: Hellstorm
Baumkuchenbäckereien in Tokyo? nomin 3 1.267 20.04.10 12:04
Letzter Beitrag: Greyowl58
Denkmäler in Tokyo yamaneko 11 4.340 19.07.08 08:35
Letzter Beitrag: yamaneko
tokyo ben kikuko 8 1.634 15.04.07 09:20
Letzter Beitrag: Azumi