Antwort schreiben 
Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #11
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Also ich war schon einmal in Iga Ueno, aber was genau gibt es da denn? Da gibt es ein Ninja-Museum, aber das ist auch eher für Kinder. grins
Ise ist allerdings wirklich ganz nett, wobei... im Grunde läuft das auf diese Einkaufsstraße und den Tempel hinaus. Und diese typisch japanische, traditionelle Einkaufsstraße hat man an anderen Orten ja auch. Dafür, dass Ise ziemlich weit weg vom Schuss ist, würde ich mir das vielleicht noch ein mal überlegen. Der Tempel ist im Grunde ein großes Waldgebiet, sieht aber sehr nett aus!
Also es sieht wirklich ziemlich nett da aus, und es ist auch nicht so sehr von Ausländern überlaufen (wahrscheinlich gerade weil es so weit am A***h der Welt ist), aber diese Einkaufsstraßen gibt es woanders halt auch: Takayama, Kyōto, und noch an ganz anderen Orten.

Ich würde mir Ise trotzdem einmal anschauen grins

Horus, wir wollen ein Foto von dir im Geisha-Kostüm sehen!

Edit: Chochajin, da ist ja doch schon einiges in Ise zu sehen, ich habe immer nur den Naikū angeschaut.)

Ansonsten. Wie wäre es mit Sekigahara? Dafür bräuchte man aber ein Auto, finde ich. Es macht aber Spaß, dort die Berge zu besteigen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.11 14:13 von Hellstorm.)
19.02.11 14:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #12
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
(19.02.11 14:07)Hellstorm schrieb:  Horus, wir wollen ein Foto von dir im Geisha-Kostüm sehen!
Unbedingt! hoho Ich leih´ dir auch meinen Avatar aus zwinker

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.11 15:16 von Shino.)
19.02.11 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #13
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Das Verkleiden kann man doch aber nur im Toei Eiga Mura, oder? Da gehen jedenfalls auch Männerkostüme, ich war z.B. ein Shinsengumi (ich bin weiblich zunge)

Kinkakuji hat mir jedenfalls auch am Besten gefallen, ich habe mir eine Woche Kyotoer Tempel "bis zum Erbrechen" gegeben und dann wirklich keine Lust mehr gehabt. Schön fand ich übrigens auch das Hida no Sato in Takayama, was aber ebenfalls ein Tagesausflug ist, für den man mgl. sehr früh in den Zug steigt! Ich mochte das halt voll gern, weil es ein komplettes Museumsdorf ist und die Bauten eher dem Volk gehörten als Mönchen. Yay, Abwechslung. hoho

Mein Neid ist dir jedenfalls sicher.

Im Nishiyama Ryokan war ich auch, da konnte man ein tolles Kaiseki-Dinner bestellen, relativ teuer (ich fand den Preis angemessen), aber extrem lecker.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.02.11 18:45 von sushizu.)
19.02.11 18:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #14
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
(19.02.11 18:44)sushizu schrieb:  Kinkakuji hat mir jedenfalls auch am Besten gefallen, ich habe mir eine Woche Kyotoer Tempel "bis zum Erbrechen" gegeben und dann wirklich keine Lust mehr gehabt. Schön fand ich übrigens auch das Hida no Sato in Takayama, was aber ebenfalls ein Tagesausflug ist, für den man mgl. sehr früh in den Zug steigt! Ich mochte das halt voll gern, weil es ein komplettes Museumsdorf ist und die Bauten eher dem Volk gehörten als Mönchen. Yay, Abwechslung. hoho

Oh, ja, das fand ich auch sehr nett. Besonders bei Schnee hat es eine schöne Atmosphäre grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
19.02.11 19:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushizu


Beiträge: 367
Beitrag #15
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Stimmt, bei mir lag netterweise auch Schnee. Dazu haben die da so eine Spezialität vor Ort gefertigt, so ne Art Reisteigfladen, der dann geröstet wurde. Gab es mit tsukemono kostenlos zu samplen. (ich fand ihn etwas fade im Geschmack). Dann gab es noch einen Holzschnitzer zu begucken und k.A., was noch. Man vergisst es mit der Zeit. rot
19.02.11 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sushimi


Beiträge: 30
Beitrag #16
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Zur Sprache gibt es einen ausführlichen Artikel in Wikipedia

Kansai dialect

Aber das macht nur Sinn, wenn Du schon sehr gut Japanisch sprichst (ich bin davon weit entfernt). Das einzige Wort, das ich mir gemerkt habe ist おおきいに
das statt ありがとう verwendet wird.

Ich war schon etwa sechs mal in Kyoto und meine Hitliste ist:
Kyomizudera 清水寺, Arashiyama 嵐山, Kinkakuji 金閣寺, Heian Park 平安(bei Kirschblüte ist es auch schön über den Tetsugaki no michi 哲学の道 vom Heian Park zum Ginkakuji 銀閣寺 zu laufen), Hieizan 比叡山.

In der Umgebung ist Nara mein Favorit.
19.02.11 22:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 358
Beitrag #17
RE: Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Ohje, na da hab ich ja was losgetreten mit dem Maiko/Geisha-Dressup hoho hoho

(19.02.11 13:13)Horuslv6 schrieb:  - Wie kommt man beispielsweise nach Iga-Ueno? Mit dem Zug?
- Ist es nicht langweilig, wenn man X verschiedene Tempel anschaut...? Ich interessiere mich dafür, aber ich habe jemanden in Begleitung, und sie hat keine Ahnung von Japan, Japanisch und Tempeln.

Ja, da kommt man mit dem Zug hin. Dauert ein wenig. Schneller von Kyoto aus als von Osaka aus.
Ich hab auch hier aufgeschrieben wie lange man wohin evtl. braucht und wie viel es kostet und noch so ein paar andere Sachen, vielleicht hilft dir das ja ein wenig weiter grins

Und zum Thema, dass das am Ar*** der Welt liegen würde und es da kaum was zu sehen gibt. Naja, ich war damals in Osaka und hatte noch einen Tag übrig. Da ich schon fast überall in der Gegend war, bin ich dahin gefahren (weil ich Schlösser liebe) und war dann total fasziniert von dem Ninjamuseum - und das obwohl ich mich definitiv nicht als Fan bezeichnen würde.

Hm. Dass mir das FAST zu viel geworden ist, ging mir nur einmal so. Mein 1. Mal in Kyoto - fast 1 Woche lang nur Tempel und Schreine. Dabei sind die in Kyoto noch alle sehr faszinierend. Wenn du mal einen Temple Walk machst (z.B. in Onomichi, Kanazawa, Takayama etc.) dann kann dir das schon schnell zum Hals raushängen .. je nachdem. Ich denke sowieso, dass das für diejenigen unter uns, die in Japan leben, eh nochmal ein wenig anders ist. Man läuft ja täglich an kleinen Tempeln oder Schreinen vorbei, ich beachte die schon gar nicht mehr, aber größere berühmte Tempel/Schreine sind immer faszinierend, egal wie viele man in kurzer Zeit anschaut!

Hida no Sato in Takayama war ganz nett, aber wenn man eh schon in Takayama ist, dann sollte man definitiv gleich nach Shirakawago!!
Das hat jetzt aber mit Kansai nicht mehr sooooo viel zu tun, ist schon ein ganzes Stück weg.

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, wobei Kyoto im April fast überall toll ist. Eines meiner Highlights im April war der Philosopher's Path (Tetsugaki no michi)! Traumhaft schön!! Mt. Hiei kann ich auch empfehlen, um den ganzen Touristen mal zu entgehen. Ich war damals die einzige Ausländerin auf dem Berg (allerdings war das Wetter an dem Tag auch nicht so schön) - super Erlebnis!

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
20.02.11 02:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Besonderheiten in Kansei (besonders in Kyoto)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Reiseplanung Kyoto - so ok? muhsick 3 518 02.06.17 13:27
Letzter Beitrag: rdm
Kyoto Reise, hotel mit Deutschsprachigen Personal BlackScorp 10 1.782 02.02.17 21:11
Letzter Beitrag: cat
Mit dem Rad von Tokio nach Kyoto 19.-24.02.17 Tu 6 776 22.01.17 12:51
Letzter Beitrag: Tu
Gehalt / Lebenskosten / Steuern - Kyoto Tobias 7 1.463 31.03.16 15:26
Letzter Beitrag: Tobias
Zugfahrt Osaka-Kyoto-Hiroshima-Hakone-Tokio ryokan 7 1.604 11.01.16 20:28
Letzter Beitrag: chochajin