Antwort schreiben 
Boku ha anata no koto ga suki ni na??
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #31
RE: Boku ha anata no koto ga suki ni na??
Nun, da scheint mir dann persoenlich irgendwie das sukini natta, das ich schon vorher erwaehnt hatte, doch irgendwie am wahrscheinlichsten. Irgendwie waere sonst ein bisschen viel weggefallen...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
13.12.06 05:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #32
RE: Boku ha anata no koto ga suki ni na??
Neben der ganzen Grammatik würde ich empfehlen, mal logisch nachzudenken: "Ich werde mich in dich verlieben"... welche Logik hat das? Höchstens eine pathetische.

没有銭的人是快笑的人
13.12.06 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #33
RE: Boku ha anata no koto ga suki ni na??
Das hat wenig mit Logik zu tun. Selbst das Japanische folgt (manchmal) gewissen Regeln und man kann nicht alles so aulegen, wie man gerade will. Oft ja, aber halt nicht immer zunge .
Aber wenn du es besser weißt, bitte.

Ob es nun abgeschlossene Vergangenheit, Perfekt oder Zieh-mir-die-Hosen-runter-fekt ist spielt keine Rolle, solange du verstehst, was ich meine (und das hast du). Ich bin Deutscher, wieso sollte ich sowas können müssen?
Wenn ich abgeschlossene Vergangenheit sage, dann meine ich, dass der Vorgang im Präsenz schon fertig abgelaufen ist.
"Ich habe mich verliebt!" <- ich muss mich nicht mehr verlieben, hups, es ist passiert, fertig. Und *das* kann man beim besten Willen nicht mit "なる" (naru) ausdrücken.

Was den Rest angeht, von Yamada ist ja eine ziemlich umfängliche Liste abgegeben worden. Da gibt es wohl wenig hinzuzufügen.
13.12.06 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #34
RE: Boku ha anata no koto ga suki ni na??
(13.12.06 10:13)Benn schrieb:Ob es nun abgeschlossene Vergangenheit, Perfekt oder Zieh-mir-die-Hosen-runter-fekt ist spielt keine Rolle, solange du verstehst, was ich meine (und das hast du). Ich bin Deutscher, wieso sollte ich sowas können müssen?
Wenn ich abgeschlossene Vergangenheit sage, dann meine ich, dass der Vorgang im Präsenz schon fertig abgelaufen ist.
"Ich habe mich verliebt!" <- ich muss mich nicht mehr verlieben, hups, es ist passiert, fertig. Und *das* kann man beim besten Willen nicht mit "なる" (naru) ausdrücken.

Warum liebe ich das Netzwerk......... ?
Weil es fast immer hochinteressante Diskussionen auslöst, obwohl die Fragen meist völlig Banane ..... äh .... banal sind!

Wenn ich mich da mal kurz einmischen dürfte:
Das Perfekt der deutschen Sprache und englischen (present perfect) unterscheidet sich in einem Punkt: Während in beiden Sprachen etwas ausgedrückt werden kann, dass in der Vergangenheit beginnt und jetzt noch relevant ist, kann es in der deutschen Sprache auch benutzt werden (vor allem mündlich), dass es keine Relevanz mehr auf die Gegenwart hat.
Insofern könnte Benn den Pfeil in der 100 versenkt haben ...... zwinker
Jedoch ist nicht abgeschlossene Vergangenheit, das wäre Plusquamperfekt (過去完了形 ), nicht Perfekt (vollendete Gegenwart 現在完了形 .... hoho ). Womit Hyobyo wiederum Recht hat.
Was unser Schreiber nun wirklich meint, dass wäre laut Yamada zumindest grammatikalisch momentan nicht zu klären.
Vielleicht ist der Prozess des Verliebens im Präsens (adaptiert auf die deutsche Sprache) ähnlich mit "ich bin gerade am schwanger werden...... " hoho
Heißt: Also entweder bin ich verliebt oder nicht. Egal ob es jetzt Präsens oder grünes Konjunktiv im Mondschein ist .....
Das dürfte international ähnlich sein, obwohl es evt. anders ausgedrückt wird.
Nun habe ich zwar wenig Ahnung von der japanischen Grammatik, nur soviel, dass man einen großen Fehler machen könnte, wenn man versucht z.B. den Tempus auf die gleiche Stufe zu stellen, vor allem wenn es um die sinngemäße Aussage eines Satzes geht................
13.12.06 13:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
etre_souriant


Beiträge: 24
Beitrag #35
RE: Boku ha anata no koto ga suki ni na??
Vielleicht hat japankitty auch einfach だ und に verwechselt (weil es undeutlich geschrieben war, oder so).  
21.12.06 13:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Boku ha anata no koto ga suki ni na??
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Was heißt "anata wa hentai no baka yaro desu?" xamasya97x 6 9.462 20.12.11 01:04
Letzter Beitrag: Horuslv6
Was bedeutet "mo suki na no"? verliebtinjapanologiestudentin 16 5.624 29.01.11 14:42
Letzter Beitrag: 窮死
Übersetzung kimochi tsutae ta iyo anata ni Holihndir 6 3.672 21.12.09 17:05
Letzter Beitrag: gakusei
anata wa amai desu // was heißt das ? Gast 5 9.657 17.03.09 08:03
Letzter Beitrag: sora-no-iro
Hilfe bei der Übersetzung eines Satzes: "anata dake no mono" SleepToday 2 2.619 22.02.09 12:57
Letzter Beitrag: SleepToday