Antwort schreiben 
Certo stellt sich vor und möchte japanisch lernen
Verfasser Nachricht
Certo


Beiträge: 3
Beitrag #1
Certo stellt sich vor und möchte japanisch lernen
Hallo zusammen!

Ich bin der Certo, 18, aus dem schönen Mecklenburg Vorpommern, mache derzeit mein Abi (und habs dann hoffentlich Juni '08 ^^) und möchte gerne japanisch lernen.

Japan hat mich als Land, Kultur und Volk schon fasziniert so lange ich denken kann. Ich habe mich vor kurzem entschieden japanisch in Wort und Schrift zu lernen, da mir im Allgemeinen Fremdsprachen liegen, obwohl ich weiß, dass asiatische Sprachen deutlich schwieriger zu erlernen sind, als manch andere europäische Fremdsprachen.

Ich habe nur einige Grundkenntnisse im japanischen, sprich einige Phrasen ("Guten Morgen", "Ich heiße...", "Komm mit", etc.) und einige einzelne Wörter. Das ist natürlich im Vergleich zu der gesamten Sprache wie ein Atom im Verhältnis zum Universum, aber ich bin sehr lernwillig.

Die wenigen Kenntnisse, die ich habe, habe ich (und das konntet ihr euch sicher schon denken) aus Animes, die ich mir in der Originalversion englisch untertitelt "besorge" (um mich nicht möglicher Straftaten zu belasten, überlasse ich jedem selbst, wie er dies interpretiert zwinker ). Denkt jetzt aber nicht, dass ich nur japanisch lernen will um irgendwelche Mangas im Original übersetzen zu können.

Das ist keinesfalls eine fixe Idee und eigentlich schon länger geplant.

Meine Frage lautet nun einfach, wie man am besten anfangen sollte mit dem japanisch lernen. Ich suche nicht den schnellsten oder günstigsten Weg dazu, da ich bereit bin viel Zeit darin zu investieren. Ich würde gerne eure Vorschläge diesbezüglich hören und bedanke mich schonmal im voraus für eure Antworten.

MfG Certo
19.09.07 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kurokuma


Beiträge: 83
Beitrag #2
RE: Certo stellt sich vor und möchte japanisch lernen
Hey Certo!

Ich find das ja gut, dass Du japanisch lernen willst! grins

Ich glaube, es gibt mehrere Wege, wie man das "am besten" anfängt. Einige werden dir zu einem VHS-Kurs raten, was eine gute Idee ist, weil man da meist einen Muttersprachler hat, und die Aussprache gleich richtig lernt. Ausserdem ist das immer etwas einfacher, als im Selbststudium.

Wenn du es im Selbststudium versuchen willst, da gibt es eine ganze Menge verschiedener Lehrwerke, die alle etwas unterschiedlich sind, und jeder hier wird dir was anderes sagen, welches "das Beste" ist. Da solltest du ein bisschen rumschauen, und in die Rezensionen der Werke schauen:

ergebnisse.html

Ich persönlich habe mit der Universitätsausgabe von "Japanisch im Sauseschritt" angefangen, und find das ganz gut. grins

Auf jeden Fall aber gibt es eine Sache, um die du nicht drumrumkommen wirst: Wenn du wirklich ernstahft japanisch lernen willst, musst du dich als erstes, quasi als Basis des ganzen, mit den Kanas vertraut machen, das heißt den zwei japanischen Silbenalphabeten Hiragana und Katakana. Wenn du die nicht kennst, werden deine Japanischstudien früher oder später einen Endpuntk erreichen, weil du nie japanisch wirst lesen können, sondern immer auf die Umschriften auf Romaji angewiesen bist. (KUrz gesagt: Du wirst immer jemanden brauchen, der japanisch lesen kann, und dir das in lateinische Buchstaben umschreibt)

MEIN Tipp lautet daher: Lerne als erstes die Kana! Wenn du mit denen vertraut bist, kannst du anfangen, ein Lehrwerk (Das Kana benutzt, natürlich) oder einen Kurs zu besuchen, weil du damit die ersten grundlagen überhaupt entziffern kannst.
Ich vermute aber, dass das Kanalernen mittlerweile zu den meisten Grundkursen dazugehört.

Gruß,
Kuma!
19.09.07 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #3
RE: Certo stellt sich vor und möchte japanisch lernen
Schließe mich meinem Vorredner an. Material zum Kana-Lernen: http://www.thomas-golnik.de/japan/09.html

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
19.09.07 16:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Certo


Beiträge: 3
Beitrag #4
RE: Certo stellt sich vor und möchte japanisch lernen
Vielen Dank für die Antworten =)

Ich werde mich demnächst mal in den örtlichen Bibliotheken umschauen nach Büchern über Hiragana und Katakana und mal in meinen Freundeskreis rumfragen (ein Kumpel von mir spricht immerhin fließend japanisch und meine beste freundin hatte glaub ich auch ein paar Bücher über Katakana).

Wegen VHS muss ich erstma schaun wie das wird. Hab ja in MeckPomm 12jähriges Abi - sprich: Ich bin in der Woche wegen Nachmittagsunterricht meist erst gegen 16:00 Uhr. Muss daher schaun, ob ich in meiner Nähe ein paar Abendkurse oder so finde. Zur Not werd ichs sonst im Selbststudium machen.

Hab schonma im Internet ein paar Tabellen für Katakana gefunden. Werde mich demnächst mal ransetzen, versuchen ein paar zu lernen und denn werd ich mir erstma ein paar Übungen diesbezüglich zusammenstellen ^^

Edit: *erst jetzt den Beitrag von Landei sieht*
Danke für den Link - ich schaus mir gleich mal an!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.07 16:33 von Certo.)
19.09.07 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Certo stellt sich vor und möchte japanisch lernen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen wie Französich? moustique 73 10.871 07.10.18 00:56
Letzter Beitrag: Phil.
Lernen wie die Chinesen- Strichfolge yamaneko 4 193 05.10.18 17:21
Letzter Beitrag: Koumori
Wann Kanji / Hiragana / Katakana? (+ Buchtipps zum lernen) marbo 81 6.800 23.08.18 22:12
Letzter Beitrag: Nia
Japanisch lernen Kael 6 257 12.07.18 10:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.384 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス