Antwort schreiben 
Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #1
Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Für alle, die den "Kluge" nicht im Regal haben oder noch mehr wissen wollen. grins

bikkuri erstellt am 30.10.2005 08:31:

Zitat: Vielleicht könntest du alle diese aus dem Japanischen entlehnten Wörter in einen Thread zusammenfassen, Atomu - sind ja eh nicht viel. Wäre übersichtlicher.
Mir fällt noch der Ausdruck "Tycoon" ein, der sich vom japanischen "taikun" oder in sinojapanisch: 大君 ableitet, was so viel wie "Großer Herrscher" bedeutet. Ausländische Generäle und hochrangige Militärs wurden so bezeichnet.

Doitsuyama erstellt am 30.10.2005 09:26:

Zitat: Und "Taifun"? Auch aus dem Japanischen oder ist das hier komplizierter?

Ich glaube, das ist schlicht und einfach die Übertragung des japanischen 台風 "großer Wind".

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.05 10:49 von atomu.)
30.10.05 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fabi


Beiträge: 124
Beitrag #2
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Tsunami kommt auch noch aus dem Japanischen, weiß aber nicht ob das eher ein Eigenname ist oder eingedeutscht wurde.
30.10.05 11:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Ich halte es für wahrscheinlicher, daß es aus Mandarin oder einem sonstigen Dialekt stammt. tai2feng1 im Hochchinesischen. "e" und "u" sind sich in dieser Konstellation phonetisch ziemlich nahe.
30.10.05 11:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #4
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Ach ja, "die große Welle im Hafen" (Oton Tagesschau afair)... Mir fällt da grad (die Frucht) Kaki ein (柿), irgendwann heut nacht noch gegessen. ^^ Ansonsten ist mein Kopf grad zu nichts gut, werd mir später nochmal Gedanken machen.

@atomu
Aus welchem Thread kommen die beiden Zitate?


EDIT:
Zum typhoon/Taifun fällt mir grad ein: http://www.bartleby.com/61/86/T0448600.html

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.05 11:38 von Datenshi.)
30.10.05 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanjiquäler


Beiträge: 145
Beitrag #5
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Zitat:Ich halte es für wahrscheinlicher, daß es aus Mandarin oder einem sonstigen Dialekt stammt. tai2feng1 im Hochchinesischen. "e" und "u" sind sich in dieser Konstellation phonetisch ziemlich nahe.

*wieder mal im Kluge geblättert*

"tai feng", großer Wind. Töne notiert das Werk nicht.

Die Eindeutschungsgeschichte von Tsunami ist vermutlich so simpel wie die von Sushi.
30.10.05 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Kamikaze und Harakiri gehören hier sicherlich auch rein ..

EDIT: Ich erweitere noch auf Origami ... damit mein Post nicht so negativ ist zunge
30.10.05 12:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanjiquäler


Beiträge: 145
Beitrag #7
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Karate, Kendo, ...

Wohingegen Tempura urspünglich aus dem Portugiesischen stammt.
30.10.05 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Um den Clichés noch etwas positiven Vorschub zu leisten: Geisha 藝者、 Samurai 侍, Schogun bzw. Shogun 将軍, Daimio 大名 bzw. Daimyo (der), Daimiat (das) bzw. Daimyat (eine deutsche Wortkreation), Tenno (der) bzw. Mikado (der!) 帝 bzw.御門, Bakufu (der!)幕府, Fusuma (die) 襖, Bonsai (der) 盆栽, Shiatsu (das) 指圧, Bushido (das) 武士道, Schintoismus bzw. Schinto oder Shinto(-ismus) 神道;

Alle o.g. Wörter sind lexikalisiert, nur nicht in jedem Wörterbuch zu finden, größenteils jedoch im Fremdwörterbuch zu finden.
(Längungsstriche habe ich weggelassen, da sie meist nicht eingetragen sind)
30.10.05 13:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #9
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Tatami müßte dann auch noch zu erwähnen sein, wie auch Ikebana (hab ich was überlesen?)
30.10.05 15:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asahi


Beiträge: 55
Beitrag #10
RE: Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Rikscha als Kurzform von jinrikisha 人力車.
30.10.05 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Deutsche Wörter, die aus dem Japanischen kommen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie empfinden Japaner, die Deutsche Sprache? moustique 36 12.459 11.08.18 08:12
Letzter Beitrag: yamaneko
Deutsche in Kyoto Deine Mudda 2 191 11.06.18 09:31
Letzter Beitrag: Deine Mudda
Achtung Verwechslungsgefahr! Die ähnlichsten Kanji und Wörter Firithfenion 76 9.508 19.05.18 19:48
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanische Wörter mit eigenständigen bildlichen Bedeutungen Firithfenion 162 16.423 11.02.18 06:14
Letzter Beitrag: TCJN
Paradoxien und Ungereimtheiten der japanischen Sprache Firithfenion 23 2.109 26.01.16 23:03
Letzter Beitrag: Firithfenion