Antwort schreiben 
Die Manga aus der Feder Miyazakis
Verfasser Nachricht
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #21
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Tu das, ist nicht umsonst einer der erfolgreichsten Zeichentrickfilme aller Zeiten. (Irgendwie widerstrebt es mir, Animes Zeichentrick zu nennen *g*)

物知り 物知らず
24.12.03 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ayu


Beiträge: 257
Beitrag #22
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Gestern habe ich erst zum ersten Mal "Kaze no Tani no Nausicaa" gesehen. Über meine Vermutung, jetzt bin ich davon tief beeindruckt.

Ich finde es interessant, dass manche Gestalten aus Miyazaki-Anime sehr unheimlich und grausam sind. Miyazaki zeichnet seine Gestalten nicht immer aus der menschlichen Sicht, sondern aus einem Lebewesen auf der Erde.
Und man kann die Wichtigkeit des Mutes erkennen. Selbstverständlich? Ja, es kann so sein. Aber es kommt mir so vor, dass zumindest japanische Leute davon sehr wenig gelernt haben. Der großte Mut Nausicaas ist nicht die Furchtlosigkeit beim Kampf. Es ist sondern die Fähigkeit den Zustand anzunehmen. Sie versucht die schädliche Hukai zu untersuchen und schützen, während Kshana es einfach niederzubrennen versucht. Das ist die wirkliche Furchtlosigkeit.
Ma-kun und Lori haben schon längst empfohlen, aber jetzt mache ich es wieder. Dieser Film ist sehr sehenswert! (Oder bin ich das Letze hier?? augenrollen )
Und auch möchte ich 7 Bände Manga sammeln.

"Tu was du willst!" - M. Ende: Die unendliche Geschichte
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.04 15:22 von Ayu.)
18.01.04 15:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JapanIry


Beiträge: 333
Beitrag #23
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
huhu Ayu,

Zufaelle gitb es: ich habe diese Wocher auch erst Nausciaa (ich denke mal wir haben es beide im fernsehen gesehen? zwinker ) und Mononoke Hime gesehen und bin auch tief beeindruckt und 3 der Baende( Nausciaa, Mononoke Hime und sentochihiro) sind schon gekauft (in Farbe und auf Japanisch) ein etwas teueres Vergnuegen, aber das sind mir diese Meisterwerke wert zwinker morgen wir noch Kiki`s Lieferservice gekauft und Laputa eventuell auch und Tonari no Totoro steht ja auch noch im Angebot zwinker

Sag mal Ayu kannst du Nekko no Kuni empfehlen habe bisher nur die mangas gesehen noch nicht den Film...

Ich finde es herzhaft erfrischend Manga/Anime zu sehen, die nicht immer nur ein Happy end haben; Myazaki scheut nicht davor zurueck auch mal Figuren sterben zu lassen oder Zerstoerungen der heilen Welt zuzulassen
Und, was mir auch sehr gefaellt, sind wie im richtigen leben auch, die Menschen diejenigen, die die Schuld an Zerstoerung usw. meist tragen; es passiert nicht ploetzlich, dass der Himmel ueber Unschuldigen zusammenbricht; die Tiere (z.B. Nausciaa) nur darauf reagieren und genau das gefaellt mir, diese Realitaetsnaehe, die mayazakis Anime trotz allem noch beinhalten (Aber die Phantasie, die in diesen Filmen steckt finde ich auch wundervoll, wenn man mal betrachtet, dass die meisten seiner Werke aelter als ich sind und dafuer so ideenreich und technisch gut gestaltet sind ... )

Ich ziehe erneut und nach dem sehen der ersten Filme erst recht, meinen Hut vor dem meister

@--}--}--Iry--{--{--@

日本語を まだ にがてなので、もっと 勉強を したい。 だから entschuldigt bitte meine Fehler...und es heisst ja auch "aus Fehlern wird man schlau"
@--}--}--弥奈--{--{--@
22.01.04 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #24
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Der Film heißt 猫の恩返し (Neko no Ongaeshi: The Cat's Return) und ich finde ihn super! Manche meinten, dass er etwas kurz wäre, aber ich fand ihn, so wie er war, genau richtig und würd ihn nur jedem empfehlen! Wer Katzen oder/und Miyazaki mag, wird ihn lieben... glaube ich.
Weiß jemand etwas über das neuste Werk、 ハウルの動く城 (Hauru no ugoku Shiro: Howl's Moving Castle)?

物知り 物知らず
23.01.04 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #25
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
sen heisst tausend

chi heisst auch tausend
hiro das chinesische schriftzeichen fuer hiro bedeutet sowiel wie suchen,entraetseln und entwirren.
dieses kanji stellte urspruenglich zwei haende dar, die mit instrumenten ein garn zu
entwirren versuchen, daher auch die bedeutung=entwirren
14.02.04 13:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #26
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
das kanji in kakusu vom kamikakushi
stellte urspr. auch zwei haende dar, die arbeit verrichten.

seine urspruengliche bedeutung war , ind en ruhestand gehen
14.02.04 13:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #27
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Zitat:猫の恩返し (Neko no Ongaeshi: The Cat's Return)

Ähm, ongaeshi=Revanchieren für einen Gefallen. Der Titel heißt also The Cat Returns a Favor. To return=zurückzahlen.
Traue niemandem, schon gar nicht Übersetzungen auf westlichen Manga-Seiten. zunge
14.02.04 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #28
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
An X7Hell:

Seit wann müssen fremdsprachige Titel den Inhalt des Originaltitels wiederspiegeln? Wenn ich an die zum Teil schauerlichen Übersetzungen von englischen Filmtiteln ins deutsche denke, finde ich 'The cat's return noch sehr gelungen, da ja wirklich eine Figur aus einem anderen Gibli Film in diesem Film nochmals erscheint.

Aber selbstverständlich ist die Übersetzung richtig. Nichtsdestotrotz ist der offizielle englische Titel 'The cat's return'. Wie schon oben gesagt, nicht immer ist eine Übersetzung gelungen. Aber diese finde ich ja gar nicht so schlecht.

Leider ist der Film selber nicht so gut. Die Story ist ein wenig schwach auf den Beinen. Anscheinend war Miyazaki nur am Rande involviert.

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
14.02.04 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #29
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Zitat:Nichtsdestotrotz ist der offizielle englische Titel 'The cat's return'.

Okay, das wußte ich nicht. Hat er etwa schon einen Termin für Amerika?
14.02.04 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #30
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
@daremo:

Hier ein Bild zum neuen Film:
[Bild: howl_watercolor.jpg]

Nach einem Buch von Diana Jones und Miyazaki ist der Direktor. Soll im Sommer 2004 herauskommen, aber wegen Verzögerungen in der Produktion könnte es später werden.

Mehr Infos vonnöten?

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.04 15:00 von sacha.)
14.02.04 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die Manga aus der Feder Miyazakis
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Manga/Light Novel/Romane etc. Ryuu 6 2.061 21.09.13 13:30
Letzter Beitrag: mau
Hayao Miyazakis vollständige Pressekonferenz zum Rücktritt torquato 1 627 08.09.13 16:40
Letzter Beitrag: Ma-kun
Empfehlenswerte Manga im zeitgenössischen TV kenji 0 554 25.12.12 13:21
Letzter Beitrag: kenji
Vampire knight - Manga Band 7 Seija_chan 3 2.648 06.09.09 20:04
Letzter Beitrag: Teskal