Antwort schreiben 
Die Manga aus der Feder Miyazakis
Verfasser Nachricht
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #41
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
@an den oder die Au

Ja bist Du es oder bist Du es nicht. Ich weiss es nicht. Kann sein, kann incht sein. Der Beitrag über mir hat keinen Namen und auch die anderen Beiträge des oder der Au haben keinen Namen. Wie soll ich nun wissen ob Du Du bist. Au oder nicht Au, dass ist hier die Frage. Ach diese Unwägbarkeiten des Lebens. Da dachte man, man kennt sich, und dann war es halt nur ein Anonymer (Wähler, Alkoholiker, User). (Achtung eine leichte Spur von Ironie in diesem Beitrag, neh)

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.04 21:48 von sacha.)
26.02.04 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #42
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
[Bild: 5542.jpg]

Miyazaki wird nächste Woche in Venedig für sein Lebenswerk mit dem goldenen Löwen ausgezeichnet. Ich freue mich darüber und finde, er hat das wirklich verdient.

http://www.labiennale.org/en/news/cinema/

正義の味方
28.08.05 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #43
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Hayao Miyazaki war schon 1978 mit "mirai shounen konan" Kult.
Die Anime war von Fernsehnseder NHK als eine Serie ausgestrahlt. Die Story basiert auf einem (vielleicht amerikanischen) SF. Miyazaki hat das Buch beträchtlich verbessert mit seiner eigenen Idee, vor allem die Figur des Helden, die im Original ein amerikaischer Teeager ist, wurde zu einem naiven aber tapferen Naturkind geändert. Auch der Schauplatz;es war im originalen die nahe Zukunft (von damals gesehen )nach dem 3. Weltkrieg. Miyazaki hat jedoch alle politische Elemente von der Story gelöscht und schaffte eine Fantasiewelt wie in Nausika.
29.08.05 07:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #44
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Am 08.06.2006 kommt Das Schloss im Himmel (Tenkû No Shiro Rapyuta) in deutscher Synchronfassung in die Kinos. Sicherlich wegen des kommerziellen Erfolges von Das wandelnde Schloss. Das Schloss im Himmel wurde schon vor 20 Jahren produziert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.06 15:23 von Wasabi.)
05.06.06 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #45
RE: Die Manga aus der Feder Miyazakis
Komisch, dass sie gerade Rapyuta ins Kino bringen. Ist ja nett anzusehen, aber an Naushika kommt er bei weitem nicht ran finde ich. Dann hätten sie doch noch zwei Jahre weiter zurückgehen können und lieber Naushika genommen. Obwohl Rapyuta wird vielleicht der Zielgruppe gerechter.

習うより慣れろ
05.06.06 15:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die Manga aus der Feder Miyazakis
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Manga/Light Novel/Romane etc. Ryuu 6 2.036 21.09.13 14:30
Letzter Beitrag: mau
Hayao Miyazakis vollständige Pressekonferenz zum Rücktritt torquato 1 620 08.09.13 17:40
Letzter Beitrag: Ma-kun
Empfehlenswerte Manga im zeitgenössischen TV kenji 0 548 25.12.12 14:21
Letzter Beitrag: kenji
Vampire knight - Manga Band 7 Seija_chan 3 2.636 06.09.09 21:04
Letzter Beitrag: Teskal