Antwort schreiben 
Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
Verfasser Nachricht
LIZ
Gast

 
Beitrag #1
Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
Hallo grins

ich war bisher nicht in diesem Forum unterwegs, deswegen verzeiht mir, wenn diese Frage woanders reingehört!

Ich beschäftige mich in meiner Bachelorthesis (ich studiere Kommunikationsdesign) mit der japanischen Ästhetik "mono no aware" und versuche diese sowohl gestalterisch, als auch wissenschaftlich zu behandeln.
Für meine Recherche, möchte ich gerne mehr über die Sichtweise der Japaner was diese Begrifflichkeit angeht, erfahren.
Ich habe ein paar Fragen dazu vorbereitet und vielleicht habe ich hier ja etwas Glück und bekomme die Sichtweise von einem japanischen User oder einer japanischen Userin.

1.Was bedeutet "mono no aware" für dich persönlich?
2.Kannst du es mir in deinen Worten erklären, als jemand, der nicht japanisch ist?
3.In welchen Momenten ist "mono no aware" für dich präsent?
4. Spielt "mono no aware" eine Rolle im Leben eines Japaners/ einer Japanerin?

Danke schonmal im Voraus!grins
24.04.21 14:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.638
Beitrag #2
RE: Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
Also, ich (damit meine ich mich als männlich, weiblich oder auch weiblich) mußte das selber erst im Lexikon nachschauen, der Ausdruck stammt aus dem Früh- oder auch Hochmittelalter, je nachdem, wie man (wobei mit "man" sowohl weibliche als auch männliche, sowie auch weibliche Personen gemeint sind), nämlich der Heian-Zeit, also ca. 9. bis 13. Jahrhundert nach unserer (wobei ich mit "uns" natürlich sowohl Männer und Frauen als auch Frauen meine) Zeitrechnung.Der Begriff ist etwas höfisches, schwärmerisches und hat im kleinbürgerlichen, eher pragmatischen Milieu nicht so weite Verbreitung gefunden, daß ich (sei ich nun männlich, weilblich oder weiblich) es groß gemerkt hätte.
Gleichwohl gibt es auch im Volke (sowie in der Völkin und der Völkin) dieses nostalgische Gefühl, daß ein schöner Gegenstand noch dadurch an Attraktivität gewinnt, wenn (das Schöne oder die entsprechende Gegenständin) nicht lange hält.
Wir (seien wir nun männlich, weiblich oder weiblich) können da durchaus einen kleinen Unterschied zu unserer (also der Deutschen, Deutschinnen oder Deutschinnen) sehen, denn in Deutschland werden alte Sachen mehr wertgeschätzt.als in Japan, und neue Sachen bleiben halt nicht ewig lange neu.
:
Meine Schwiegereltern wohnen in einem Haus, das sie gekauft haben, als es noch eine Baracke war (sie haben haben es mit zunehmenden Wohlstand ausgebaut. Doch schon diese ursprüngliche Baracke hatte ab Werk einen ästhetischen Altar, eine Tokonoma. Aber das ästhetische wird nicht wichtiggenommen. Mein Haus in Ebersberg hatte so etwas von Anfang an nicht, aber meine Frau (die ist weiblich oder weiblich) bereitet so etwas, mit schönen Gegenständen, japanischen Kunstwerken, saisonal, jetzt ist eine kleine aber prächtige Samurai-Rüstung ausgestellt.
Wir haben hier von Ebersberg aus nur ein paar S-Bahnstationen bis zu einigen der prächtigsten Museen. Vor wenigen Jahren habe ich meinen Schwiegereltern die Schatzkammer der Wittelsbacher gezeigt. Ich konnte nicht alles übersetzen, aber das war OK. Meine Schwiegermutter, die eine sehr kluge Dame wiewohl Analphabetin ist, bemerkte dann: "und wir haben garnichts".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.21 00:03 von Yano.)
24.04.21 19:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thomie
Gast

 
Beitrag #3
RE: Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
Hallo LIZ, tatsächlich sind in diesem Forum nicht so viele Japaner unterwegs.
Wenn Du also auch nach einiger Zeit keine gehaltvollen Antworten von Japanern zu Deiner Frage bekommst - sei bitte nicht verwundert.

Auch sonst solltest Du Dich über Antworten in diesem Forum nicht allzu sehr wundern. Einige Mitglieder sind immer bestrebt, ihre Antworten so zu formulieren, dass sie damit irgendjemandem an den Karren fahren ...
26.04.21 12:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 1.020
Beitrag #4
RE: Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
Ja LIZ, es sind leider nur noch wenige Japaner hier unterwegs.

Nur eine kurze Bemerkung zu "der Ausdruck stammt aus dem Früh- oder auch Hochmittelalter":
Der Begriff stammt zwar aus der Heianzeit, aber nachdem ihn Motoori Norinaga im 18. Jahrhundert als einen zentralen Begriff der japanischen Kultur definiert hatte, ist Begriff doch sehr eng mit dem kulturellen und ästhetischen Bewusstsein Japans verwoben. Vielleicht kann man sagen, dass das Wissen um die Vergänglichkeit der Dinge in Japan von einer zarten Traurigkeit über jenes Vergehen begleitet wird, die die Schönheit des Augenblicks aber eher noch verstärkt. Nebenbei: Über Ästhetik kannst Du sowohl in Deutschland als auch Japan sicher nicht mit jedem reden, aber wenn man die richtigen Leute trifft, kann es ein sehr interessantes Thema sein...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.04.21 14:58 von adv.)
26.04.21 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nokoribetsu


Beiträge: 185
Beitrag #5
RE: Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
https://www.japandigest.de/aktuelles/kol...-no-aware/

Aber wahrscheinlich hast du das schon selbst gegoogelt.

Ich bin zwar kein Japaner aber das Gefühl kenne ich sehr gut. Nichts ist für immer, lebe den Augenblick, und trauere der Vergangenheit nicht nach.

Das rufe ich mir immer wieder ins Bewußtsein.

「からだの傷なら なおせるけれど
心のいたでは いやせはしない」
26.04.21 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Die japanische Ästhetik - "mono no aware"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Deutsch-Japanische Community: Alice Sara Ott Yano 3 912 01.03.19 19:32
Letzter Beitrag: yamaneko
Wie akkurat ist dieses Video über die japanische Geschichte? history of japan 1 1.499 24.06.17 18:01
Letzter Beitrag: Michael854
Ihr habt fragen über die japanische Küche? Ryu-kochtDE 6 4.232 20.01.17 23:58
Letzter Beitrag: Idonotlive
Japanische Tradition bei Männern - Denudation??? Arigatou 21 18.255 05.01.17 12:19
Letzter Beitrag: Arigatou
Japanische Hausküche Kael 28 14.655 16.11.16 08:45
Letzter Beitrag: torquato