Antwort schreiben 
Digitalkamera in Japan kaufen?
Verfasser Nachricht
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #1
Digitalkamera in Japan kaufen?
Hallo zusammen...

Yuko ist heute wieder nach Tokyo zurückgeflogen, was ich natürlich sehr schade fand. Wir hatten in den 10 Tagen, in denen sie hier war, kaum Zeit miteinander Japanisch zu reden weil wir beide viel zu tun und uns auf schwierige Prüfungen vorzubereiten hatten. Dennoch danke ich nocheinmal Ma-Kun, der mir den Kontakt durch seinen Hinweis ja ermöglicht hatte. Es war sehr interessant, und meine Familie hat einen äußerst amüsanten Einblick in die Japanische Kultur und Lebensweise bekommen. Übrigens findet Yuko die Unterscheidung zwischen 'l' und 'r' garnicht zu schwer, viel komplizierter findet sie es, 'w' und 'b' zu unterscheiden.

Aber ich komme zu einem neuen Thema: Mein Vater hatte sich vor kurzem für seine Arbeit eine Digitalkamera von Kodak gekauft. Das Ding ist ein ziemlicher Klopper... 11x6x4 cm, und auch noch schwer und mit komischem Drehknopf, komplizierte Bedieung usw.
Tja... und dann kam Yuko. Die holte ihre Kamera raus und die war halb so dünn und halb so breit, konnte 10 Minuten Video und eine Stunde Audio aufnehmen, war viel handlicher, ein parktisches, schönes Design, einfache Bedienung (nur 5 Knöpfe, sonst nix), sie war mit dem Laden der Bilder schneller und einfach besser verarbeitet. Insgesamt also viel ausgereifter, als das aktuelle Modell von Kodak. Und das war eine No-Name-Kamera. Und sie war drei Jahre alt! Von diesem, nach ihren Worten "uralten", Wunder der Technik war ich natürlich entsprechend begeistert. Sie erzählte mir, dass sie in Japan immer gefragt würde, was für eine klobige und hässliche Kamera sie doch hätte. In meinen Augen war das die schlankeste und am besten gestaltete Kamera, die ich je gesehen habe.
Da fragte ich mich: Wenn das was ich in der Hand halte vor drei Jahren Standard war, wo leben wir dann hier? Hinterm Mond, dritter Krater rechts?
Sie sagte mir dann, dass die aktuellen Kameras in Japan 2 Stunden Audio und 30 Minuten Video aufnehmen könnten, und dass sie dabei nur so groß wie Visitenkarten und so flach wie eine CD-Hülle seien.
Gibt es hier soetwas?
Also bei Wegert, Mediamarkt und Makromarkt jedenfalls nicht. Als ich das letzte mal im KaDeWe stand, hatte ich mir das Digicam-Regal auch angeguckt, aber ich kann mich beim besten Willen nur an diese wackersteinartigen Monster erinnern. Und eine Feuerzeug-große Kamera, die aber nur schlechte Bilder machen konnte, und sonst nichts.
EDIT: Hab nachgeschaut, also bei eBay gibts solche ähnlichen jetzt auch. Aber vor drei Jahren gab es die da sicherlich noch nicht.

Nach dieser langen Vorgeschichte komm ich zu meiner Frage: Sollte ich mir eine Digitalkamera lieber erst in Japan kaufen? Denn offenbar sind die dort technisch ausgereifter, und ich habe erfahren, dass elektrische Geräte in Asakusa billiger sein sollen, als hier in Europa.
Hat jemand von euch dabei Erfahrung? Auch Meinungen und Diskussionen sind willkommen.
Achja, was mich noch wunderte: Die Firmen sind doch die gleichen! Sony ist in Europa Sony und in Japan auch Sony. Aber sie verkaufen unterschiedliche Kameras! Geht mal zum Vergleich auf http://www.sony.com und http://www.sony.co.jp oder http://www.panasonic.co.jp ... Warum verkaufen die unterschiedliche Kameras? Sie könnten mit ihren Japanischen Modellen die hiesige Konkurrenz doch besser beherrschen? Naja.. hat wahrscheinlich produktionstechnische Gründe.

Euer sich wundernder und mal wieder von Japan überraschter

Toji
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.03 00:04 von Toji.)
20.12.03 20:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shou


Beiträge: 152
Beitrag #2
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Ich glaub eher du Wohnst hinterm Mond. Es gibt doch bei uns auch Digi-Cams die so groß sind wie ne visitenkarte und so dick wie ne Streichholzschachtel und das ganze mit 3.3 Megapixel. Oder eine die hat die hat die Abmessung 57 x 40 x 14 mm...



ExarKun

Ob man es weinend oder lachend hinbringt, ein Leben bleibt ein Leben.
20.12.03 22:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #3
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
1. Wo denn? Ich hab die noch in keinem Laden gesehen. Nur bei eBay hab ich da jetzt welche gefunden, aber da will ich so ein ding ja wohl kaum kaufen.
2. Bitte antworte beim nächsten mal freundlicher.
3. Was soll '3.3 Megapixel' schon bedeuten? Also ab 3 Megapixel sieht man den Unterschied eh kaum noch, da ist die Qualität der Linse und der Verarbeitung viel wichtiger.
4. Deine Antwort bringt mich bei meiner Frage nur teilweise weiter: Offenbar hältst du die Digitalkameras hier nicht für schlechter als die in Japan. Oder hab ich da was falsch verstanden?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.03 00:09 von Toji.)
20.12.03 23:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shou


Beiträge: 152
Beitrag #4
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
1: Ich meine die Sony Cybershot T-1 (die hat sogar 5 MegaPixel)
2: Tut mir leid. Ist wohl falsch rüber gekommen.
3: Meine Meinung.
4: Doch. Also in Technischen Dingen hinken wir natürlich weit hinterher. Ich weis zwar nicht wie das in Japan und Co. Ist aber bei uns ist das ja so, das man die Technik schon längst besitzt aber es nur so Stückchenweise Präsentiert wird. (Wenn du willst kann ichs besser erklären)



ExarKun

Ob man es weinend oder lachend hinbringt, ein Leben bleibt ein Leben.
21.12.03 00:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #5
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Es ist tatsächlich so, daß viele technischen Entwicklungen bei uns erst mit drei bis fünf Jahren Verspätung übernommen werden. Dies ist beonders der Fall bei Kameras und Handys (Stichwort i-mode).
Ob Du Dir eine Kamera eher in Japan oder hier kaufen willst, hängt davon ab, was Du eigentlich tun willst. Die japanischen Kameras haben sich auf dem Digitalsektor vor allem was Größe, Gewicht und Speicherkapazität betrifft sehr viel weiter entwickelt. Außerdem wurden die Chips, die Aufnahmen in höchster Auflösung erlauben und die mitlerweile Standard bei allen Marken sind in Japan entwickelt. Für Photographie im nromalen und gehobenen Konsumentenbereich

Im oberen Marktsegement, bei der Profiphotographie hat sich nicht so viel getan. Da könntest Du durchaus noch auf heimische Geräte, auch und gerade hervorragende analoge Kameras (ich sage nur Leica ;-) ) zurückgreifen. Denn Du mußt bedenken, daß die bedienungsführung natülich auf Japanisch ist, was bei komplizierten Einstellungen schwierig werden könnte.

Desweiteren mußt Du beachten, daß man (wohl auf Grund von etablierten Sehgewonheiten) bei japanischen Kameras den blauen und grünen Bereich des Spektrums stärker betont als bei uns. Wenn Dir das nicht gefällt, mußt Du am Gammawert rumfummeln.

Digitales würde ich eher in Akihabara kaufen. Das Viertel ist zwar potthässlich, aber dafür reihen sich Elektro- und Elektronikläden (dann und wann von Duty-Free-Shops) aneinander, soweit das Auge reicht. Dort findet man das Modernste vom Modernen und das Unmöglichste vom Unmöglichen. Bevor Du Dich allerdings mit dem ganzen Wahnsinn (z.B. tragbare DVD-Player mit Videobrille) dort eindeckst, solltest Du bedenken, daß manches auf Grund unterscheidlicher Standards bei uns nicht funktioniert.
Ansonsten gibt es noch sehr viele Photofachgeschäfte westlich des Bahnhofs Shinjuku.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.03 01:14 von Ma-kun.)
21.12.03 01:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #6
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Ich habe mir damals meine Digitalkamera in Deutschland gekauft und bin kurz danach nach Japan geflogen. Das gleiche Gerät habe ich dort mehrmals zum selben Preis gesehen. Ich denke, japanische Geräte sind zwar im Verhältnis zum japanischen Durchschnittseinkommen günstiger, aber für Deutsche nicht immer erschwinglich. Die meisten benötigten Sachen bekommt man heutzutage auch bei den Kameras hier. Auch schmal, schnell & hübsch.

Nach Akihabara darf ich nie wieder gehn, oder ich kann mir den Rückflug nicht mehr leisten. Kopfkissen mit eingebauten Lautsprechern! huch
21.12.03 01:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #7
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten.

Zitat:Desweiteren mußt Du beachten, daß man (wohl auf Grund von etablierten Sehgewonheiten) bei japanischen Kameras den blauen und grünen Bereich des Spektrums stärker betont als bei uns. Wenn Dir das nicht gefällt, mußt Du am Gammawert rumfummeln.
Oh, das habe ich nicht gewusst. Wie stark ist denn diese Abweichung? Gibt es da im Internet Beispiele, an denen man das sehen kann? Wenn alle Bilder einen Türkies-Stich bekommen würden, müsste ich mir den Kauf in Japan schon zweimal überlegen.

Zitat:Digitales würde ich eher in Akihabara kaufen.
*ggg* Erwischt... das meinte ich wahrscheinlich auch ... nur komme ich bei den Bezirken in Tokyo immer durcheinander.... Akihabara und Asakusa, Shinjuku und Shibuya... ::zungeeinlich:::
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.03 12:43 von Toji.)
21.12.03 12:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #8
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Genau, Akihabara, das Paradies auf Erden!!! hoho (Also ehrlich gesagt geh ich lieber im Wald spazieren, aber wenn man sein Geld loswerden und irgendwelchen elektronischen Schnickschnack kaufen will...)

正義の味方
21.12.03 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kazuo


Beiträge: 31
Beitrag #9
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Sind die Preise da in allen Geschäfte gleich oder kann man gleich sagen: "Geht nur zu **** und **** usw?"
11.01.05 12:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #10
RE: Digitalkamera in Japan kaufen?
Zitat:Sind die Preise da in allen Geschäfte gleich oder kann man gleich sagen: "Geht nur zu **** und **** usw?"
Nein, die günstigsten Anbieter für Kameras, Notebooks, Software, Motorräder etc. findest du beispielsweise unter http://www.kakaku.com

Viel Spaß beim Stöbern! grins

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
11.01.05 12:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Digitalkamera in Japan kaufen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Katayaki kaufen Flichh 1 1.801 09.09.17 12:17
Letzter Beitrag: そうですね
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 857 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
Tatami kaufen. Worauf achten? tatami 4 1.081 02.09.14 11:59
Letzter Beitrag: Misaki
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.512 24.03.09 08:49
Letzter Beitrag: Fred
Sake kaufen? Shou 10 6.738 05.01.04 19:00
Letzter Beitrag: Shou