Antwort schreiben 
Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Verfasser Nachricht
maku


Beiträge: 17
Beitrag #1
Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Hallo Ihr Lieben,

wir haben für die nächste japanisch Stunde die Aufgabe bekommen, einen kleinen Aufsatz zu schreiben. Das Thema soll „Was wir mögen und was wir nicht mögen“ sein. Mein Japanisch ist noch nicht so gut und ich wäre sehr froh wenn jemand mal darüber schauen und korrigieren würde.

Deutsch:

Ich bin eine sportlich aktive Person und mag gerne Joggen, Schwimmen, Fußball, Iaido und Larp. Zudem höre ich gerne Musik von Ayumi Hamasaki, Koda Kumie, Namie Amuro, Unheilig, Schandmaul uvm. Schön finde ich auch Sonnenauf- bzw. untergänge, sowie Nächte mit Vollmond. Das Plätschern des Regens finde ich sehr angenehm. Früher besaß ich Wüstenrennmäuse. Diese fand ich süß. Schnee find ich toll, solange ich nicht Schnee schippen muss. Hausaufgaben mag ich nur manchmal. Das war mein kleiner Aufsatz. Danke.

Hier mein japanischer Versuch:

watashi wa supōtsu ni sekkyoku teki na hito desu. jogingu to suiei to sakkā to iaido to larp ga suki desu.
ongaku no ayumi hamsaki to koda kumi to namie amuro to unheilig to schandmaul ga suki desu.
goraikō to higure to mangetsu no yoru ga suki desu. (das Plätschern von) shizuka ni furu・ame mimi ni kokoroyoi.

mae wa watashi no suna nezumi o motteita deshita. suna nezumi wa kawaii desu yo.
yuki ga suki desu no aida wa watasthi wa yuki kaki janai desu.
tokidoki hōmuwāku ga suki desu. kore wa watashi no shōbun deshita. arigatō gozaimasu.

Vielen Dank für Eure Mühe im Voraus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 08:15 von maku.)
22.01.11 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #2
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Hier ein Vorschlag

(22.01.11 17:12)maku schrieb:  watashi wa supōtsu ni sekkyokuteki na hito desu. joggingu to suiei to sakkā to iaidou to larp ga suki desu.
ongaku wa ayumi hamasaki ya koda kumi ya namie amuro ya unheilig ya schandmaul nado ga suki desu.
Hinode to higure to mangetsu no yoru ga suki desu. Ame no zaazaa-oto o kiku no ga suki desu.

mae wa watashi wa sunanezumi o motte imashita. sunanezumi wa kawaii desu yo.
yuki ga suki desu ga, yuki-kaki o suru no ga kirai desu.
Shukudai wa tama ni shika suki dewa arimasen. kore wa watashi no sakubun deshita. arigatō gozaimasu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 09:21 von konchikuwa.)
23.01.11 08:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #3
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Generell solltest du alle "o" zu "wo" verbessern.
Und zum punkt:
"o motte imashita."
ich würde
"wo motimasita" oder "wo mochimashita" vorschlagen, wenn die Wüstenmaus nicht kürzlich gestorben ist.
23.01.11 09:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #4
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Nein, die Partikel を wird in der Hepburn-Umschrift mit "o" wiedergegeben.

"mochimashita" ist auch falsch... "motte imashita" ist richtig, da die Mäuse über längere Zeit gehalten wurden. (vgl. sumu - sunde iru)

Das mit dem "kürzlich gestorben" musst du mir erklären! Was meinst du?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 09:12 von konchikuwa.)
23.01.11 09:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
(22.01.11 17:12)maku schrieb:  Zudem höre ich gerne Musik von Ayumi Hamasaki, Koda Kumie, Namie Amuro, Unheilig, Schandmaul uvm.
(23.01.11 08:46)konchikuwa schrieb:  ongaku wa ayumi hamasaki to koda kumi to namie amuro to unheilig to schandmaul ga suki desu..

Wäre es nicht besser, die Aufzählung der Musikgruppen mit "ya" zu verbinden und mit "nado" abzuschließen, da die Aufzählung ja nicht vollständig ist ("uvm")? Außerdem würde ich den Satz eher mit "...yoku kikimasu." enden, um näher an der Bedeutung des deutschen Satzes zu bleiben und ein wenig mehr Abwechslung in die Sätze zu bringen.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 09:22 von Shino.)
23.01.11 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #6
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Kommt drauf an, ob er noch andere hört zwinker Edit: Ach ja, stimmt ja, hat er ja geschrieben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 09:21 von konchikuwa.)
23.01.11 09:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #7
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Ich verstehe, dass "Motte imasu" einen zustand oder einen langwierigen Prozess ausdrückt, bist du aber sicher, dass das auch so in der Vergangenheit verwendet wird?
Ich kenne Te+imashita unter der Verwendung von "Kürzlich in der Vergangenheit", vielleicht irre ich mich aber.
23.01.11 09:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
maku


Beiträge: 17
Beitrag #8
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Ersteinmal einen schönen Sonntagmorgen, auch wenn es bei uns draußen mausgrau ist.
Vielen Lieben Dank schon ein mal für die vielen Antworten. Ich hab soviel wieder dazu gelernt, wie zum Beispiel das mit ya als Aufzählungspartikel für unvollständige Aufzählungen. Mit node schließt man den Satz ab. Wird das hinter oder vor suki desu gehangen, oder stattdessen genutzt?

Habe bisher leider keinen Beispiel Satz finden (im world wide web) können.
Zitat:watashi wa supōtsu ni sekkyokuteki na hito desu. joggingu to suiei to sakkā to iaidou to larp ga suki desu.
ongaku wa ayumi hamasaki ya koda kumi ya namie amuro ya unheilig ya schandmaul node ga yoku kikimasu.
Hinode to higure to mangetsu no yoru ga suki desu. Ame no zaazaa-oto o kiku no ga suki desu.

mae wa watashi wa sunanezumi o motte imashita. sunanezumi wa kawaii desu yo.
yuki ga suki desu ga, yuki-kaki o suru no ga kirai desu.
Shukudai wa tama ni shika suki dewa arimasen. kore wa watashi no sakubun deshita. arigatō gozaimasu.

Eine Frage zu higure. Diese Vokabel fand ich auf wadoku.de - mein kleines Wörterbuch schlägt mir für Sonnenuntergang hino'iri vor. Wo ist da der Unterschied? Was ist besser, oder gebräuchlicher?

zaazaa kennt mein Wörterbuch gar nicht. Im Internet fand ich als Bedeutung "in strömen Regnen" - ist mit zaazaa-oto dann das Geräusch von Regen gemeint?

Seid mir bitte nicht böse wenn ich so blöde nachfrage - aber ich möchte schließlich verstehen was ich da schreibe und es auch auf Nachfrage hin auch erklären können.

Zudem habe ich mir noch Notizen gemacht:
higure oder hino'iri = Sonnenuntergang
ame = Regen
zaazaa-oto = ?

kiku = hören

motte kommt von mochi = halten, besitzen
Imasu (=da sein,anwesend sein ) bezieht sich nur auf Menschen und Tiere;
suru = tun (verb)
kirai na = nicht mögen.
shukudai = Hausaufgaben
tama ni = gelegentlich
shika = nur
dewa arimasen = Verneinung von desu (alternative janai desu)
sakubun = Aufsatz.

Ist das so korrekt?

Vielen Dank nochmals.
Grüße
Maku
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 10:08 von maku.)
23.01.11 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #9
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
(23.01.11 09:47)maku schrieb:  Ich hab soviel wieder dazu gelernt, wie zum Beispiel das mit ya als Aufzählungspartikel für unvollständige Aufzählungen. Mit node schließt man den Satz ab. wird das hinter oder vor suki desu gehangen, oder stattdessen genutzt?

Nicht "node", sondern "nado" zwinker Das wird nach den Wörtern, die du aufgezählt hast, angehangen. Ich hatte das in meiner Version schon verwendet zwinker Also:

ongaku wa ayumi hamasaki ya koda kumi ya namie amuro ya unheilig ya schandmaul nado o yoku kiite imasu.

Es heißt hier kiite imasu, weil es etwas ist, was du regelmäßig machst.

Zitat:Eine Frage zu higure. Diese Vokabel fand ich auf wadoku.de - mein kleines Wörterbuch schlägt mir für Sonnenuntergang hino'iri vor. Wo ist da der Unterschied? Was ist besser, oder gebräuchlicher?

Das weiß ich ehrlich gesagt nicht! Also higure gibt es auf jeden Fall, mein DE-JA-Wörterbuch zeigt mir aber auch bloß hino'iriund nichibotsu an. Hmm... Ich weiß nicht, was gebräuchlicher ist.

Zitat:zaazaa kennt mein Wörterbuch gar nicht. Im Internet fand ich als Bedeutung "in strömen Regnen" - ist mit zaazaa-oto dann das Geräusch von Regen gemeint?

Genau.


Zitat:motte kommt von mochi = halten, besitzen

Ja, wobei du hier auch (bzw. eher) das Wort kau (halten [Haustier]) verwenden kannst. (In deinem Aufsatz dann katte imashita, s.u.)

Zitat:Imasu (=da sein,anwesend sein ) bezieht sich nur auf Menschen und Tiere;

Jein. zwinker Hier dient imasu der Bildung des Kontinuativs (Verb in der Te-Form + imasu). Das bedeutet, dass etwas längere Zeit andauert bzw. in der Vergangenheit andauerte (dann mit imashita statt imasu).

Zitat:Ist das so korrekt?

Der Rest ist korrekt, wichtig ist, dass shika ... V+masen immer zusammengehört.

@Horuslv6:

Zitat:Ich verstehe, dass "Motte imasu" einen zustand oder einen langwierigen Prozess ausdrückt, bist du aber sicher, dass das auch so in der Vergangenheit verwendet wird?

Ja natürlich, z.B. ドアが閉まっていた (Die Tür war zu).

Edit: Fehler
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.11 10:42 von konchikuwa.)
23.01.11 10:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #10
RE: Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
(23.01.11 10:12)konchikuwa schrieb:  Es heißt hier kiite imasu, weil es etwas ist, was du regelmäßig machst.
Stimmt ja, das vergesse ich immer wieder. rot

(23.01.11 10:12)konchikuwa schrieb:  
Zitat:Eine Frage zu higure. Diese Vokabel fand ich auf wadoku.de - mein kleines Wörterbuch schlägt mir für Sonnenuntergang hino'iri vor. Wo ist da der Unterschied? Was ist besser, oder gebräuchlicher?

Das weiß ich ehrlich gesagt nicht! Also higure gibt es auf jeden Fall, mein DE-JA-Wörterbuch zeigt mir aber auch bloß hino'iriund nichibotsu an. Hmm... Ich weiß nicht, was gebräuchlicher ist.
Ich weiß auch nicht, was gebräuchlicher ist, aber zumindest kann ich noch eine weitere Möglichkeit anbieten: 日没 (nichibotsu). Dieser Begriff steht in meinem Lexikon an erster Stelle.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.11 10:35 von Shino.)
23.01.11 10:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ein kleiner Aufsatz über "Was ich mag und was ich nicht mag".
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Du und Sie. Irgendwas passt da nicht Thomas_R. 3 467 21.10.17 07:46
Letzter Beitrag: yamaneko
einen Absatz kann ich nicht verstehen Binka 6 610 05.07.17 04:58
Letzter Beitrag: Binka
Übersetzung Spruch über Dämonen shadowtamer 4 964 13.12.15 01:43
Letzter Beitrag: junti
Finde in Langenscheidts Kanji und Kana 1 zwei Kanji nicht GE 4 2.064 23.02.15 10:48
Letzter Beitrag: Koumori
Übersetzung von Deutsch auf Japanisch " Vergiss deine Träume nicht " Eric 33 6.973 14.06.13 21:20
Letzter Beitrag: hez6478