Antwort schreiben 
Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Verfasser Nachricht
steffen1009


Beiträge: 2
Beitrag #1
Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Ich lebe zur Zeit in London und habe dort eine Japanerin kennengelernt.
Ich bin verheiratet aber wollte ernsthaft eine neue Zukunft beginnen.
Wir waren 1 Jahr in London zusammen.
Jetzt habe ich feststellen müssen, dass es nie ernst war von ihrer Seite.
Sie ist inzwischen zurück nach Tokyo - Studium zuende
Ich habe die Beziehung zuhause offen gemacht, bin inzwischen krank und verzweifele
Wenn jemand in Japan ich liebe dich sagt, wie ernst isr das?

Ich wollte an ihre Eltern schreiben, aber ich denke alle Briefe aus Europa werden von ihr abgefangen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.14 20:26 von steffen1009.)
11.03.14 20:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.149
Beitrag #2
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Du bist verheiratet, aber mit wem anderes als dieser Japanerin?
Boschemoi!
Das ist めちゃくちゃ, da fehlt es weit. Unser Forum kann zur Abhilfe wohl kaum was beitragen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.14 20:31 von Yano.)
11.03.14 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
steffen1009


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Ja so einfach kann man das sehen, das Leben ist aber manchmal anders
11.03.14 20:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #4
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Deine betrogene Ehefrau würde es eher so formulieren:
Bittere Enttäuschung mit ihrem mit einer Japanerin fremdgehenden Ehemann.
Was sagen denn deine/ihre Eltern dazu?
Mann, oh Mann, Sachen gibts, kaum zu glauben, falls man dieser Geschichte überhaupt Glauben schenken mag.
11.03.14 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #5
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
(11.03.14 20:30)Yano schrieb:  Du bist verheiratet, aber mit wem anderes als dieser Japanerin?
Boschemoi!
Das ist めちゃくちゃ, da fehlt es weit. Unser Forum kann zur Abhilfe wohl kaum was beitragen.
Ich weiß jetzt nicht, ob wir moralische Instanz spielen sollten. Das Forum ist auf alle Fälle die ungeeignete Wahl. Probiers mal hier:
http://www.liebeskummer.ch
Immer vorausgesetzt, wie auch schon an anderer Stelle angefragt, dass die Geschichte auch stimmt.
11.03.14 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #6
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Das hat nichts mit Japan oder Japanrinnen zu tun. Solche Leute gibt es ueberall.
12.03.14 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Gast

 
Beitrag #7
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
(11.03.14 20:16)steffen1009 schrieb:  Wenn jemand in Japan ich liebe dich sagt, wie ernst isr das?
Schwer zu sagen. Es gibt eine Menge japanisch-deutscher Ehen, deshalb sollte wohl auch in Japan die Aussage "Ich liebe Dich" eine entsprechend ernste Bedeutung haben.

Aber meine eigenen Erfahrungen und die einiger befreundeter Ausländer, die ich in Japan kennengelernt habe, decken sich mit Deiner. Es scheint schon einige Japanerinnen zu geben, die mit Männern sehr zutrauliche Verhältnisse aufbauen, bei dem man als Europäer davon ausgeht, die will was von mir. Und dann kommt irgendwann urplötzlich, dass sie seit Jahren einen festen Freund hat oder sogar schon verlobt ist.

Ich habe den Eindruck, dass es Japanerinnen gibt, gern mal mit Männern spielen. So soll es zum Beispiel in Japan Mädchen geben, die einfach mal im Zug "Chikan" schreien.

Das soll jetzt nicht heißen, dass alle Japanerinnen so sind, aber ich habe diese Art Spielchen so in Deutschland noch nicht gesehen.

Ich kann Dich zumindest verstehen. Viel Glück bei der Bewältigung Deiner Lebenskrise.
12.03.14 11:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DigiFox2014
Gast

 
Beitrag #8
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Aber das machen Deutsche Mädels auch, eine vertrauliche Beziehung aufbauen und dann kommt heraus, dass sie einen Freund hat.

Gerade mit Männern spielen, auch wenn es nicht auf das "CHIKAN" schreien im Zug bezogen ist, machen deutsche Mädels/Frauen auch.

Alle Menschen sind anders, aber es gibt in Japan und Deutschland die gleichen Typen.


Ich denke mal, dass ihr zwar 1 Jahr zusammen wart, aber nicht über das "weiter" ernsthaft geredet habt. Das "ich liebe dich" war doch sicher nicht alles?
Wenn sie von sich aus keine ernsthaften Dinge geäußert hat, wie es weiter gehen kann, ist man eher selber Schuld, sich da mehr einzubilden.
Aber auch dies ist nicht nur auf Japanern oder Deutschen bezogen oder nur auf Männern.
Frauen machen auch mal den selben Fehler und denken, der Mann will mehr und dann ist es aber doch nur das eine.

An ihre Eltern einen Brief? Ist dein Japanisch gut?
Auch dieses Abfangen...
Gerade an die Eltern schreiben, was erhoffst du dir? Dass die Eltern sie dann überreden mit dir zusammen zu sein?

Schön dass du viele Gefühle rein steckst, aber wenn von "ihr" nix kommt, bringt alles andere auch nix.
Schwer zu sagen/schreiben, aber ist nun mal so. Schreib an ihr, versuchs bei ihr, ruf sie an, rede mit ihr.
Wenn es nix bringt, musst du halt aufgeben.
14.03.14 11:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bashkim


Beiträge: 4
Beitrag #9
RE: Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Nun ja diese Frage kann ich dir nicht beantworten, aber du solltest darüber hinweg kommen. Schlag sie dir einfach aus den Kopf.
20.06.14 00:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche Japanerin (Alter 14-16) in Berlin Sizuna 17 3.529 21.05.13 22:03
Letzter Beitrag: Yano
Und noch eine Austauschschülerin! kiwichan 8 2.471 01.03.05 23:34
Letzter Beitrag: Sorcerer88