Antwort schreiben 
Und noch eine Austauschschülerin!
Verfasser Nachricht
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #1
Und noch eine Austauschschülerin!
Hi, war lange nicht mehr hier vor lauter Abi-Stress. Aber jetzt muss ich endlich mal meine tollen Neuigkeiten bekanntgeben:

Ich wurde als Austauschschülerin für ein Jahr an einem Internat in Gifu angenommen. Ich bin schon die ganze Zeit total aus dem Häuschen (hätte fast einen Probe-Packversuch gestartet..) Ich fange nach den Sommerferien an, da ich ja wegen meinem Abi vorher nicht weg kann. Vor der Schule besuche ich noch einmal meine Freunde und Gastfamilien in Osaka.
Die Schule ist echt toll. Ich hatte die Gelegenheit in persona mit einer Englischlehrerin zu reden (war auf Europareise), und hab fleißig mit einem Austauschschüler, der gerade dort war, geschrieben.
Also, die Schule ist privat, und ich werde in einem der 寮(りょう) wohnen mit etwa 20 anderen Mädchen. Unterricht gibt es 6 Tage die Woche, und 10 Stunden Japanischunterricht für die ausländischen Schüler. Ausgang haben wir nur an Sonntagen.. klingt fast wie ein Gefängnis *lol* 笑 Hach... ich freu mich schon so! hoho

Hat jemand ganz tolle Sightseeing Tips für die Region Gifu/Aichi? Hab mich schon schlau gemacht, aber persönliche Tips sind ja immer besser...
@warai: Du kannst mir doch sicherlich was empfehlen!

Ich bin zwar was Gastgeschenke angeht recht erfahren, aber bisher war ich immer nicht sooo lange drüben. Deshalb kommen die meisten Gastgeschenke, die ich früher mithatte, nicht so toll... Zwiebelmusterporzellan... Wein... Baumkuchen..
Kennt jemand da vielleicht ein paar leichtere Alternativen? Vor allem, ich habe ja keine Familie. Ich brauche da eher etwas für die Mädchen in meinem Haus und die Leute in meiner Klasse... und dann während der Ferien noch die verschiedenen Familien von Mitschülern, die mich aufnehmen.
Diddl und diese neue rosane Maus sowie Nicci Anhänger wären da wohl angebracht. Aber was kann man den Jungs schenken? Suche dringend kompakte Ideen....
08.02.05 17:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #2
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
Herzlichen Glückwunsch!

Damit wir aber möglichst alle Geschenkvorschläge an einem Ort haben, würde ich es gerne sehen, wenn die Antworten auf diesen Teil Deiner Frage in dem schon bestehenden Thema dazu geschrieben werden würden.
08.02.05 17:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #3
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
*Erstes Posting wieder in Deutschland*

Ich habe einmal fuer eine Woche einen Kurzaustausch nach Gifu gemacht, hatte da aber nicht wirklich Gelegenheit, grossartig Sightseeing zu machen. Habe nur das Schloss von Gifu gesehen. Dies ist zwar klein, ich fand es aber trotzdem ganz nett, und vor allem den Eichhoernchen-Park davor.

(Mir fällt gerade auf, dass ich ja wieder äöü schreiben kann...)
Bei Aichi-ken fällt mir schon mehr ein. Die kleine Insel vor Gamagori fand ich schoen. Oder auch den Zoo von Toyohashi. Oder, wenn es auch Shizuoka-ken sein darf, Ryuugashidou oder den Tempel in Okuyama.
Ich frag aber noch mal meine Gastfamilie, einige Namen von Orten, wo ich war, weiss ich naemlich gar nicht.

Den Jungs was schenken? Willst du denen das echt antun? hoho

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
08.02.05 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sasha Twen


Beiträge: 153
Beitrag #4
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
Zitat:Ausgang haben wir nur an Sonntagen.. klingt fast wie ein Gefängnis *lol* 笑

Da könntest du nicht ganz Unrecht haben. In einem Privat-Ryo einer unserer Austauschunis wurden die Studenten tatsächlich ab 22:00 Uhr in ihrem Flur eingeschlossen. Das Außengelände war mit Stacheldraht umzäunt. Sobald jemand versuchte, über den Zaun zu klettern, ging eine Sirene los und weckte das gesamte Gebäude auf. Leider geschah das mehrmals Nachts, denn man wusste sich durchaus mit einem "Loch im Zaun" zu helfen. cool

Nein, ich will dir natürlich keine Angst machen. Aber dort war man um die Jungfräulichkeit der Damen wohl allzusehr besorgt. So schlimm wird es da schon nicht sein. augenrollen

Ach ja, hab dir eine Antwort im Geschenkthread geschrieben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.05 18:16 von Sasha Twen.)
08.02.05 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #5
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
@warai: Fühle mich ja geradezu geehrt! Dein erster Beitrag hier zurück und dann für mich. zwinker
Eichhörnchenpark? So wie Nara Koen mit den Rehen? Die sind aber wohl kaum handzahm, oder?

Wenn du schon von "Jungsgeschenken" anfängst.. wie wären rosa Diddl Armbänder? Oder wäre ein Plüsch-Kuli genehmer?
Okay, ich sollte mich zügeln. Ich dachte eher an irgendwelche Stifte oder sowas... aber mit Fressalien bin ich da besser dran.

Du mußt uns auf jeden Fall ganz ganz ganz viel erzählen und viele viele viele Fotos posten! Wir sind alle mächtig gespannt auf DEN "Bericht".
Btw, ich schwöre nicht drauf, aber man müßte auch auf nem japanischen Comp wie bei einem amerikanischen Umlaute hinbekommen. Mit Alt+Shift+148 ist es ein "ö". 132 ist ein ä. Die 2 weiß ich noch auswendig.

@Sasha: Hilfe. Jetzt mach mir nich noch Horrorvisionen! Ich find es zwar schade, nicht so freien Ausgang zu haben, wie wenn ich an einer normalen HS wäre (aber wer weiß, wie dann die Gastmutter wäre..). Zumindest werde ich den kleinen Einkauf nach der Schule vermissen...

Von einem "Alarm" oder ähnl. wurde mir noch nicht berichtet. Es gibt oft tenko (Anwesenheitskontrolle) und Jungs dürfen nicht einmal annähernd in die Nähe der 女性寮. Das ist alles von dem ich bisher gehört habe.

Ich komme aber damit zurecht. Ich meine, was würde man sonst machen wollen? 8-5 ist alles mit Unterricht, Mittagessen, Unterricht und Club durchgeplant. Um 6:30 in etwa gibt es Abendessen und von 8-10 勉強時間 (Lernzeit). Und wer da nicht ruhig im Zimmer sitzt kriegt ärger. Das finde ich aber okay. Sie müssen den Eltern ja sozusagen ein gewisses Maß an Disziplin nachweisen.
Dazwischen will man ja noch mal mit Freunden etwas Spaß haben, sich baden etc. Da ist der Tag dann sinnvoll verplant. Besser als mein Lotterleben jetzt. Viel zu Hause sein weil "Abi-Lernen" und im Endeffekt *räusper* dann doch mehr zeit vor PC und TV verbringen als mit den Büchern. Nein, nein, jetzt ist kein Paradebeispiel, bestimmt nicht. grins
Das Ambiente garantiert aber ziemlich, dass man bzw. Frau was schafft. Ahoy!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.05 19:35 von kiwichan.)
08.02.05 19:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #6
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
Nee, Fotos oder so poste ich nicht. Und DER Bericht... würde ewig lange dauern, bis ich ihn fertig hätte und soviel Zeit habe ich nicht. (Vorvorgestern zurück gekommen und gestern fing schon wieder mein Japanisch-Kurs an... und ab nächste Woche wieder zur Schule...)
Aber wenn mir mal irgendwas spezielles einfällt, was irgendwie in ein Thread passt, schreibe ich es.
Doch, die Einhörnchen sind zahm! Man bekommt so einen Handschuh, dann Fressen auf diesen und schon kannst du dich vor Eichhörnchen nicht mehr retten! Ein Tip: Mach es mir nicht nach und zieh dir keinen gestrickten Pullover an. Und falls du lange Haare hast, nicht flechten.

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
09.02.05 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #7
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
Schon beim Japanischkurs? Wow. Süchtig oder wie? Ich, bzw. mein Kurs der lediglich aus einer Mitschülerin besteht, lege jetzt eine Kurspause wegen des Abis ein. Ich würde durchmachen, aber meine Partnerin nicht. Nacht den Osterferien fangen wir wieder an.

Boa. Handzahme Eichhörnchen, wie cool. Das mit den Haaren merke ich mir. Mit Stricksachen hab ich kein Problem, aber ich hab schon "gelernt", dass man in Tierparks feste Kleidung anhaben sollte.
Es ist ein Wunder, dass ich von meinem Nara Koen-Erlebnis mit den Rehen nicht traumatisiert bin. Die sind nach den Reiscrackern soo verrückt.. die haben meinen Rock angekaut und mir ins Bein gebissen!
10.02.05 19:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
Ich kapier das irgendwie nicht.
ERst machst du dein Abitur und dann gehst du wieder zur Schule?!
26.02.05 13:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sorcerer88


Beiträge: 35
Beitrag #9
RE: Und noch eine Austauschschülerin!
Schule kann auch was Schönes sein... vor allem im Ausland... aber das bemerkt man wie so vieles meist erst, wenn man es nicht mehr hat.

Frage: Ein Kurs mit nur einem Schüler? Wie darf man das verstehen? Hier an meiner Schule, dem zweitgrößten Gymnasium in Niedersachsen, kommen Kurse nur zusammen, wenn mindestens ~7 Leute teilnehmen, meistens braucht man sogar 15. Und ein Kurs mit einem Schüler? Das kommt mir etwas komisch vor kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.05 14:23 von Sorcerer88.)
02.03.05 00:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Und noch eine Austauschschülerin!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Was interessiert dich sonst noch? Firithfenion 171 22.726 27.06.18 21:10
Letzter Beitrag: Nia
Der Ich wollt-noch-kurz-Danke-sagen-Thread Nia 6 3.651 23.11.15 00:47
Letzter Beitrag: Lennson
Eine bittere Entäuschung mit einer Japanerin steffen1009 8 2.505 20.06.14 01:36
Letzter Beitrag: bashkim