Antwort schreiben 
Erdbeben
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.058
Beitrag #1
Erdbeben
Einen leichten Fünfer hat es gegeben in T.
Wir vernehmen nichts von Personenschäden, obwohl das bei dieser Erdbebenstärke vereinzelt zu befürchten wäre.
Man muß sich ja freuen darüber, denn angeblich nehmen solche Beben dem kommenden großen Energie weg.
05.05.14 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #2
RE: Erdbeben
War gar nicht so stark, wobei ich zu dem Zeitpunkt schon ein paar Bier intus hatte und es deshalb vielleicht nicht so ganz mitbekommen habe.
Wie du ja auch sagst ist im wesentlichen nichts schlimmes passiert.
06.05.14 02:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.201
Beitrag #3
RE: Erdbeben
Im deutschen Fernsehen hieß es Stärke 6 und das es 17 Verletzte gab. Für japanische Verhältnisse sicher nichts ungewöhnliches, in anderen Ländern die ebenso dicht bevölkert sind wie Japan aber nicht so gut auf Erdbeben vorbereitet, wäre sicher viel schlimmeres passiert.

Truth sounds like hate to those who hate truth
06.05.14 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.058
Beitrag #4
RE: Erdbeben
Man weiß ja immer nicht, ob die deutschen Nachrichten die japanische Skala übernommen haben oder sich auf die Richter-Skala beziehen.
Die japanische Skala bewertet anhand der Auswirkungen eines Erdbebens. Einen Fünfer hat T vielleicht einmal im Jahrzehnt, 5 heißt verbreitet kleinere Gebäudeschäden. Richter-Skala ergibt meist höhere Zahlenwerte.
Ich habe selber mal einen Fünfer in T erlebt. Damals war ich bei einer kleinen Firma, die gerade ein eigenes Gebäude gekauft hatte. So ein Erdbeben schaltet alle Gasanschlüsse aus. Jedes Haus muß neu abgedrückt werden, und ich, der einzige henna Gaijin im ganzen Unternehmen, war derjenige, der das kapiert hatte und machen konnte (stolz grins).
06.05.14 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 960
Beitrag #5
RE: Erdbeben
Gerade wieder aus Japan zurückgekehrt. Das Beben war
ein kurzer aber heftiger Stoß. Bin davon wach geworden
und dann war es schon vorbei.
Im Fernsehen liefen dann aber den ganzen Tag Bilder.
Nachmittags gab es noch ein kurzes, viel schwächeres
Beben, da war ich gerad auf einer Brücke gelaufen und hab es
vielleicht nur deshalb gespürt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.14 17:26 von adv.)
06.05.14 17:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jishinkowai
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Erdbeben
Ja zwischen Energiescala und Schadenscala gibt es Unterschiede. Wie auch immer:

Habe auch mal ein 5,5-er Beben miterlebt, das war aber nicht in Japan, sondern in Deutschland. In Holland waren es sogar 6,2. Es hat wirklich mächtig gerappelt.
Groß passiert ist allerdings nichts. Bei uns war es leicht unter 5,5 . Die Wände hatten danach Risse und einige schlecht gelagerte Sachen sind auch aus dem Regal geflogen. Stehen konnte ich da nicht mehr, aber das lag wohl weniger am Beben, als an der Tatsache, dass meine Blutversorgung mitten in der Nacht im Schockzustand eine gewisse Aufbauzeit für sich beanspruchte. Mit einem Beben in Deutschland rechnet ja keiner. Dementsprechend lange habe ich auch mitten in der Nacht gebraucht um überhaupt zu realisieren, was passiert.

Soweit ich mich richtig erinnere war es in Heinsberg etwas mehr als 5,5. Dort hat es leider jemand Geschafft einen Ziegelstein an den Kopf zu bekommen und leider nicht zu überleben. Ansonste war glaube ich war auch dort bis auf vereinzelte Gebäudeschäden nicht allzuviel passiert.

An das Abdrücken von Gasleitungen hat keiner Gedacht. Aus meiner Sicht, wäre es aber dringend erforderlich gewesen. Glücklicherweise ist nichts passiert.

In Japan habe ich trotz merherer Aufenthalte bisher nur ein Minibeben miterlebt.

Im Erdbebensimulator allerdings ein 7-er Beben. Glaubt mir, dann weiß dass die Erdbebenscala logarithmisch ist und nicht linear.

Ich wünsche es keinem und hoffen wir, dass bei dem Bauwerkswahnsinn, den die Japaner betreiben keine Baufehler existieren und nichts passiert, wenn es mal stärker rappelt.
06.05.14 22:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.058
Beitrag #7
RE: Erdbeben
Das mit dem einen Todesopfer soll nicht direkt in Heinsberg gewesen sein sondern in einem ländlichen Ortsteil namens Dremmen. Vermutlich aus Gründen des Windschutzes stehen da die Häuser wie in einer Stadt dicht nebeneinander an einer engen Straße und haben den Garten an der Hinterseite. Wenn es schon Dachziegel herunterhaut, und man möchte fliehen, sollte man halt hinten zur Terasse hinaus, weil vorne auf der Straße sitzt man in der Falle.
Zumindest in den Häusern in D, von denen ich es weiß, gibt es keine fest eingebauten und für den Nichtfachmann handhabbare Abschalt- und Abdrückvorrichtung wie in Japan. Entweder schaffst du es im Falle eines Erdbebens, den Haupthahn zu schließen oder nicht. Zum Abdrücken brauchst du einen Blasengel und mußt an einer Stelle die Leitung aufschrauben. Das kann (und darf) eigentlich nur ein Installateurmeister machen.
Übrigens hat Dremmen auch ein Gewerbegebiet, in dem habe ich ein paar Monate gearbeitet und in Hückelhoven gewohnt. Das Erdbeben war bald, nachdem ich weggezogen bin.

Grad bei der Gartenarbeit ist es mir wieder eingefallen:
Das mit dem Dachziegel war nicht in Dremmen sondern im nahen Ratheim.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.05.14 16:54 von Yano.)
07.05.14 10:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 356
Beitrag #8
RE: Erdbeben
Ich hab es nur in den News gesehen, da ich wärhend der Golden Week in Kyushu war.
Aber selbst unter normalen Umständen hätte ich es nicht mitbekommen, weil ich in Kansai lebe.
In den über 6 Jahren, in denen ich in Japan lebe, habe ich nur zwei Shindo 3 (vergleichsweise schwach) Erdbeben mitbekommen. Kommt halt wirklich darauf an, wo in Japan man lebt. grins

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
09.05.14 02:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Erdbeben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Erdbeben in Osaka Yano 10 294 15.07.18 18:50
Letzter Beitrag: Nia
Erdbeben in Japan, Aktuell? yamaneko 2 701 30.03.16 10:26
Letzter Beitrag: yamaneko
Erdbeben Yano 24 4.262 19.04.13 10:00
Letzter Beitrag: adv
Japan von riesigem Erdbeben bedroht??? Youkou 41 8.406 15.11.05 13:41
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (blueschi)