Antwort schreiben 
Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Verfasser Nachricht
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #21
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
(02.03.16 19:36)vdrummer schrieb:  
Hellstorm schrieb:[...] [D]ie Anreden sind auf Japanisch meiner Meinung nach das größte Problem für Anfänger. Das ist wirklich haarig, weil es komplett anders als im Deutschen ist.
Andersrum ist die Umstellung aber auch schlimm. Ich musste mir heute erstmal klar machen, dass man im Chinesischen einfach so 你 benutzen kann und nicht den Namen der Person mit Anrede nehmen muss, als ich seit langem mal wieder Chinesisch geschrieben habe hoho

Dafür versuche ich gerade mal etwas linguistischer an die Aspekte im Chinesischen heranzugehen, und denke mir nur: „Wat? mein Gehirn will das nicht verstehen.“. Andererseits kann ich dann hoffentlich auch etwas besser Englisch, wenn ich das mal verstanden habe.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.16 20:04 von Hellstorm.)
02.03.16 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 849
Beitrag #22
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
(02.03.16 20:00)Midna schrieb:  vdrummer, jaaa!! Genau das habe ich gesucht! *-* Danke, danke, danke!! Ich bin gerade wirklich froh. ^-^
Gern geschehen. Freut mich, dass ich helfen konnte.

Zitat:Ja, das meinte ich mit "Grammatik darstellen". ^^
...dann scheint http://www.japanisch-deutsch.org/ wohl doch nicht so gut zu sein, da kam bei 選べ nämlich was ganz anderes raus ._.
選 wurde nicht als Teil eines Verbs erkannt (sondern als Substantiv) und folglich das べ auch nicht als Imperativflexion sondern als Substantiv interpretiert...
Die Seite scheint generell Probleme mit Imperativen zu haben...
Hier kann man mein Lieblings-Japanisch-Satzanalyseprogramm (mecab) online benutzen. Allerdings ist der Output komplett auf Japanisch und das Ganze ist nicht wirklich benutzerfreundlich. Trotzdem liefert es gute Ergebnisse hoho
02.03.16 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Midna
Unregistriert

 
Beitrag #23
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Es ist wirklich etwas kompliziert, aber die Analyse ist echt gut. grins

Die einzelnen Wörter schlage ich einfach, wie vorher auch, bei Wadoku nach, aber damit kann ich wenigstens die richtigen Wörter nachschlagen und mir wird kein Verb als Substantiv verkauft. ^^
02.03.16 21:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #24
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
(02.03.16 20:00)Midna schrieb:  Ich finde "Wähle selbst die Richtung, in der kein Bedauern übrig bleibt." klingt sogar noch schöner, das hat was poetisches grins

Dann kann ich das an meine Wand pinseln und sogar erklären, wie die Übersetzung zustande kommt. ^-^

Dir ist aber schon klar, dass hier genau so ein "du" drin ist, auch wenn es nicht direkt ausgeschrieben ist...?

http://www.flickr.com/photos/junti/
03.03.16 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 849
Beitrag #25
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
(02.03.16 21:53)Midna schrieb:  Es ist wirklich etwas kompliziert, aber die Analyse ist echt gut. grins

Da ich jetzt das Programm schon des öfteren erwähnt habe, hab ich hier mal eine Anleitung geschrieben.

(03.03.16 00:06)junti schrieb:  Dir ist aber schon klar, dass hier genau so ein "du" drin ist, auch wenn es nicht direkt ausgeschrieben ist...?

Naja, genau genommen ist ja nicht das Wort "du" oder "dich" im Satz hoho Und ich wüsste auch nicht, wie man das da reinbringen sollte. "Wähle" ist aber der Imperativ in der 2. Person singular, was ja impliziert, dass du dich damit an deinen Gesprächspartner richtest.
03.03.16 00:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #26
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
(03.03.16 00:47)vdrummer schrieb:  Naja, genau genommen ist ja nicht das Wort "du" oder "dich" im Satz hoho Und ich wüsste auch nicht, wie man das da reinbringen sollte. "Wähle" ist aber der Imperativ in der 2. Person singular, was ja impliziert, dass du dich damit an deinen Gesprächspartner richtest.

Ganz genau das wollte ich Midna bewusst machen, mehr nicht grins

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.03.16 01:25 von junti.)
03.03.16 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 849
Beitrag #27
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Dann ist ja gut. Ich dachte schon, du meintest, dass man da irgendwo noch ein "du" zwischenpacken kann, das nur weggelassen wurde (so wie japanische Subjekte) hoho
03.03.16 01:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #28
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Nene, ich meinte die Implikation grins
Weil es klang so als waere Midna jetzt erleichtert, dass der Satz sich an niemanden mehr richtet zwinker

http://www.flickr.com/photos/junti/
03.03.16 02:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tachibana


Beiträge: 118
Beitrag #29
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Ich möchte zum Inhalt des Satzes noch etwas anmerken.

Das Wort "方" impliziert doch eine zuvor genannte Auswahlmöglichkeit. Ich finde daher nicht, dass man den Satz in dieser Form isoliert verwenden kann.

Man müsste zumindest das Thema ergänzen: 選択は悔いが残らない方を自分で選べ

Man könnte die Idee etwas prägnanter auch so zusammenfassen: 選択は悔いを残すな! Oder, wenn man den Imperativ vermeiden will: 選択は悔いを残さず
03.03.16 04:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Midna
Unregistriert

 
Beitrag #30
RE: Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Dass sich bei "Wähle..." jemand an jemanden richtet habe ich schon verstanden ^^
Ich finde aber, dass der Unterschied zwischen "Wähle selbst..." und "Entscheide dich für..." ist, dass man sich bei "wähle" nur indirekt an jemanden wendet, man spricht also niemanden direkt an, bei "entscheide dich" wird jemand direkt angesprochen. Bei "selbst" richtet man sich zwar auch an jemanden, aber nicht so stark, wir bei "dich", finde ich. Und "wähle selbst" klingt auch wesentlich höflicher als "entscheide dich".
Bei entscheide dich kam ja das Problem auf, dass so eine direkt Ansprache unhöflich ist/sein könnte. Durch das "wähle selbst" haben wir das Problem ja eigentlich vermieden.

Die Antwort von tachibana verstehe ich nicht, was meinst du damit, dass "方" eine zuvor genannte Auswahlmöglichkeit impliziert?
Weil es eigentlich doch keine Auswahlmöglichkeit gibt, oder?
Wenn jemand 悔いが残らない方を自分で選べ zu mir sagt, befiehlt er mir ja durch das "wähle", welche Richtung ich wählen soll/muss. Da habe ich ja keine andere Sache, die ich wählen könnte/dürfte, also auch keine Auswahlmöglichkeit. Oder habe ich das falsch verstanden?
03.03.16 15:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Erster Übersetzungsversuch - richtig?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche Hilfe bei einem kleinen Übersetzungsversuch Saeko_Uchiha 4 886 17.10.17 23:13
Letzter Beitrag: Saeko_Uchiha
Wie zählt man Stationen bei Zügen richtig? yoshi_in_black 7 1.696 30.05.13 02:19
Letzter Beitrag: Binka
Erster Satz (Grammatikfrage) Stary90 1 1.089 10.06.11 11:24
Letzter Beitrag: ILP
Übersetzung mono no aware und Mut, ist das richtig? Niou 3 2.879 31.01.11 15:43
Letzter Beitrag: Niou
Übersetzung - "ERSTER SCHNEE" Tanja_1303 14 5.550 25.09.10 22:58
Letzter Beitrag: Tanja_1303