Antwort schreiben 
Farbklausuren
Verfasser Nachricht
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #1
Farbklausuren
Wer kann mir bitte erklären, was "Farbklausuren" unten bedeutet?
[Bild: k2oi-1y-14bf.jpg]
Vielen Dank im voraus.
06.02.15 00:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
客人
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Farbklausuren
(06.02.15 00:32)yamada schrieb:  Wer kann mir bitte erklären, was "Farbklausuren" unten bedeutet?
[Bild: k2oi-1y-14bf.jpg]
Vielen Dank im voraus.
Es gibt keine absolute Möglichkeit Farben absolut zu messen. Das Erscheinungsbild einer Farbe hängt unter anderem vom Farbstrahler selbst, von der Hintergrundbeleuchtung, vom Farbmessverfahren, ... ab. Beim Messen einer Farbe müssen also definierte Rahmenbedingungen herrschen, die in Abhängigkeit der zu messenden Farbe festgelegt werden müssen. In der Stellenbeschreibung wird ein Ingenieur gesucht, der bei der Definition dieser Rahmenbedingungen helfen soll.

Eine Farbklausur ist letztendlich eine Farbmessung, wobei hierunter aber nicht nur die Tätigkeit selbst sondern der Messaufbau, die Messdurchführung und alles was dazugehört subsumiert werden.

Vielleicht mit Farbprüfung übersetzen?
06.02.15 00:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #3
RE: Farbklausuren
Mir ist das Wort völlig unbekannt, aber nach dem was ich so bei Google lese ist es eine Überprüfung der Farbe, sowohl technisch (Messgeräte) als auch menschlich (Auge). Am Ende muss es ja nicht dem Gerät gefallen sondern dem Menschen und der Eindruck ist auch stark umgebungsabhängig.

In der Stellenausschreibung sind einige interessante Wörter drin. Daß Autositze einen Reifegrad haben, wusste ich auch noch nicht. Sind damit die Etappen in der Produktentwicklung gemeint? (je fertiger, desto reifer?) Oder was soll das sein?

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
06.02.15 01:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #4
RE: Farbklausuren
Ja so in der Richtung geht das.
Wenn wir das aufteilen entstehen 2 Worte.
Farb und Klausur.

2 KLAUSUR kiniki "kin-iki // きんいき
3 KLAUSUR kinnyuusei //
4 KLAUSUR tooan // 答案
5 KLAUSURARBEIT tooan // 答案
6 KLAUSURARBEITEN DURCHSEHEN tooan o shiraberu // 答案を調べる

Das Dokument entstammt aus dieser PDF Datei.
http://www.enginova.de/fileadmin/user_up...14-038.pdf

Und ich habe die Firma eben angeschrieben. Vielleicht erklaeren sie mir diesen Begriff.
Wenn einer es wirklich richtig weiss, dann nur diese Firma.

In einem Deutsch-Englischem WB habe ich als dritte Erklaerung fuer Klausur, "einen Test bzw eine Arbeit schreiben" gefunden.
Ich einigen Technischen WB gibt es diesen Ausdruck als Ganzes nicht.

Mal abwarten, ob ich eine Antwort von denen bekomme.
06.02.15 07:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #5
RE: Farbklausuren
(06.02.15 07:26)moustique schrieb:  Und ich habe die Firma eben angeschrieben. Vielleicht erklaeren sie mir diesen Begriff.
Wenn einer es wirklich richtig weiss, dann nur diese Firma.
...
Mal abwarten, ob ich eine Antwort von denen bekomme.

*DITSCH!!*

Manchmal muß man Dich links und rechts prügeln!

Das ist ein freiberuflicher Übersetzer, der genau das nicht will. Er könnte doch, wenn er wollte ohne Probleme seinen (direkten) Auftraggeber fragen. Tut er nicht. Er fragt hier. Jetzt kommst Du an und fragst am Infodesk seines Auftraggebers, was denn damit gemeint sei....

jesseesnei...
06.02.15 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #6
RE: Farbklausuren
Genau das habe ich auch gedacht...
06.02.15 09:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #7
RE: Farbklausuren
Gutes Beispiel von ありがた迷惑, oder?

http://www.flickr.com/photos/junti/
06.02.15 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #8
RE: Farbklausuren
Hier die Antwort auf das besagte Problem.
Der Wortlaut ist folgender.
Zitat:Das sind Farbtabellen die Sie in einem Unternehmen benötigen wo z. B. Metalle lackiert oder gar Farben hergestellt werden.

Yamada ist freiberuflicher Uebersetzer. Ja und?
Es hat sich damit erledigt um den Brei rumzusuchen.

Aber Pruegel beziehen bei euch, das ist die einzige Antwort.
Ihr Schlaumeiers!
06.02.15 11:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #9
RE: Farbklausuren
In einer anderen Stellenanzeige steht: "Organisation und Durchführung von Farbklausuren inklusive der Dokumentation". Bei einer Farbtabelle hätte ich hier "Erstellung von Farbklausuren" erwartet, organisieren und durchführen klingt wieder nach prüfen oder Checkliste durchgehen... vielleicht läuft die Prüfung ja auf Basis einer Farbtabelle, irgendeine Referenz muß es ja geben.

Es hat jedenfalls was mit Farbe zu tun. zwinker Vielleicht versteht auch jeder etwas anderes darunter... Fachbegriff oder nicht, das Wort ist kaum zu finden. Wenn man bei Google danach sucht, erscheint jetzt schon dieser Thread ziemlich weit oben... hoho

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
06.02.15 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.673
Beitrag #10
RE: Farbklausuren
Auch wenn ich nicht wusste, dass Yamada freiberuflicher Übersetzer ist, war doch bei der Fraggestellung klar, dass man da nicht tra-tra bei der Firma macht. Dass es schon eine sehr konkretes Problem war.

Moustique, sei nicht böse, aber das war einfach ein Fettnäpfchen. Ich hab vorhin auch gedacht: 'Aaaaaaaaaaaaaahhh!!! Nein! Jetzt dreht der arme Yamada durch. traurig'

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
06.02.15 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Farbklausuren
Antwort schreiben