Antwort schreiben 
(Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Verfasser Nachricht
Rika-chan


Beiträge: 77
Beitrag #1
(Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Hi,

ich bin momentan auf der Suche nach einer Möglichkeit mich bildungsmäßig mit anerkanntem Abschluss weiter zu entwickeln.

Zu meiner Situation: ich habe Abitur und eine abgeschlossene Ausbildung und arbeite seit mehreren Jahren in einem Betrieb.

Allerdings wünsche ich mir einen Studienabschluss und da meine Sprachkenntnisse in Japanisch recht weit fortgeschritten sind (JLPT2) wäre es schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, daraus was zu machen.

Da meine Arbeitsstelle sehr sicher ist, möchte ich nicht kündigen, sondern nebenbei studieren (ich weiß, dass das nicht gerade einfach ist) - hat da jemand eine Idee, was ich tun könnte?

Gibt es eine Art Fernstudium oder berufsbegleitendes Studium mit Japanbezug?

Grüße, Rika
09.08.09 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.631
Beitrag #2
RE: (Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Fernstudium mit Japanbezug gibts an der Fernuniversität in Hagen - Institut für Japanisches Recht. Nur ist das schon ziemlich speziell und hat leider wenig mit Japanisch zu tun - anstatt Sprachkenntnissen benötigt man Jura-Kenntnisse (die auch von der Fernuni in Hagen vermittelt werden können).

Japanologie-Studium ist (auch wenn man Sprachkenntnisse schon mitbringt) vom Arbeitsaufwand her (nebenbei und auch sonst) kaum zu bewältigen. Ich kenne keine Uni oder FH die sowas für nebenbei anbietet. Wenn der Abschluss nicht so wichtig ist, da du schon eine sichere Arbeitsstelle hast, könntest du vielleicht - entsprechendes Angebot in Nähe deiner Arbeitsstelle und sehr flexible Arbeitszeiten vorausgesetzt - als Gasthörer den ein oder anderen Schein machen.

Eine andere Alternative wäre, ein Fernstudium zu machen und den Japanbezug selbst herzustellen; z.B. Informatik studieren und dann japanische Software entwickeln.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
09.08.09 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rika-chan


Beiträge: 77
Beitrag #3
RE: (Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Das jap. Rechtstudium ist eine Ergänzung zum Jurastudium.

Das Problem ist auch, dass das Studium als berufsbegleitend doppelt solange dauert, als die normale Regelstudienzeit.

Gibts auch aus Japan keine Möglichkeiten?
18.08.09 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: (Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Ein Fernstudium mit Japanbezug (Sprache und/oder Kultur) gibt es nicht im deutschsprachigen Raum.

Es gibt/gab ein Studium and der Uni Sheffield "MA in Japanese Language and Society by Distance Learning". Meines Erachtens jedoch völlig überteuert und inhaltlich fragwürdig.

Ich rate dir mit Privatlehrern (egal ob Schule oder online) auf Sprachtests zu lernen (JLPT 1, JTEST, 漢検, BJT). Kostet deutlich weniger und bringt deutlich mehr als die meisten Kurse und Studien, die so angeboten werden (egal ob Voll- oder Teilzeit). Die meiste Arbeit läuft ohnehin alleine ab.

Ach ja, du schreibst

"Allerdings wünsche ich mir einen Studienabschluss und da meine Sprachkenntnisse in Japanisch recht weit fortgeschritten sind (JLPT2) wäre es schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, daraus was zu machen"


Ich denke mit JLPT2 fängt Japanisch erst richtig an und bis "weit fortgeschritten" ist es noch ein weiter Weg.

Die Aussage, dass ein Japanologiestudium nicht nebenbei zu bewältigen sei ist so nicht richtig. Hängt sehr stark von der Person und vom Einsatz ab. Ich kenne eine aus den USA, die ging von 0 auf JLPT 1 in zwei Jahren und arbeitete Vollzeit (nicht in Japan). Da könnte sich so mancher deutsche Student was abgucken zwinker (egal welche Fachrichtung).
19.08.09 09:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rika-chan


Beiträge: 77
Beitrag #5
RE: (Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Beim Abschluss gehts mir auch darum, dass ich was in der Tasche habe. Ausbildung zu haben ist ja für international Arbeiten nicht so wirklich der Hammer...ausser halt noch Berufserfahrung.

Das Japanologie jetzt nicht das Studium vom "boah da haste ja was überwahnsinnighypergeiles in der Tasche" ist, ist mir auch klar. Aber ich denke dass pack ich eher, als wenn ich mich jetzt in Informatik, Jura oder sonstiges vergrabe.

Für jemanden, der Japanisch nebenher lernt, finde ich 2kyu schon fortgeschritten. Das es jetzt erst richtig losgeht, ist mir auch klar. Und ich freu mich schon drauf ^.^
20.08.09 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #6
RE: (Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Hallo,

leider gibt es wie gesagt im deutschsprachigen Raum kein solches Fernstudium. :/
In Frankreich kann man m.E. jedoch jedes Fach an jeder Uni auch als Fernstudium belegen, was ich wirklich sehr gut finde. Dazu muss man natürlich ausreichend Französisch können.

Zitat:Für jemanden, der Japanisch nebenher lernt, finde ich 2kyu schon fortgeschritten.

Ja, das ist in der Tat sehr gut.

Zitat:Das es jetzt erst richtig losgeht, ist mir auch klar. Und ich freu mich schon drauf ^.^

Aber nicht in einem Japanologiestudium, da lernt man leider nicht soooo viel Japanisch (leider wahr). Die meisten, die mit mir studiert haben, dürften jetzt nach dem Bachelor noch unter 2kyuu sein. Und im Master gibt es auch keine wirklichen Sprachkurse mehr (nur noch einen Kommunikationskurs oder so'n Quatsch). Kurz: Richtig Japanisch musst du dir schon selber beibringen, und da bist du doch anscheinend auf dem richtigen Weg.
21.08.09 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
(Fern/berufsbegleitendes) Studium mit Japanbezug
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Diverse Fragen zu einem Bachelor-Studium an einer japanischen Universität Tatsumi 26 2.998 15.03.17 16:36
Letzter Beitrag: Heimweh
Studium an der FU Berlin oder in Bonn? ユキ 3 1.330 20.10.14 09:38
Letzter Beitrag: Christin
Japanologie-Studium Sebi-Kun 23 5.215 22.05.13 21:32
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Japanologie-Studium... und dann ?? Petzi-san 37 21.217 05.03.13 02:00
Letzter Beitrag: Reizouko
Sprachmittler-Studium in Berlin und Umgebung ? ILP 2 1.222 08.01.13 21:42
Letzter Beitrag: Kasu