Antwort schreiben 
Firma in DE, Wohnen in JP
Verfasser Nachricht
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #11
RE: Firma in DE, Wohnen in JP
Das klingt sehr streng. Also kannst du deinen Plan vorerst nicht verwirklichen, was?
17.09.12 19:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind


Beiträge: 173
Beitrag #12
RE: Firma in DE, Wohnen in JP
Vielen Dank fuers posten der Antwort. Auch wenn sie eher nichtssagend ist. Ich haette erwartet, dass sie dir was zum Investor/Business Administration Visa erzaehlen.

Vorraussetzungen dafuer sind (ohne Gewaehr):

* Investitionsvolumen von mindestens 5.000.000 YEN (ca. 50.000 EURO) im Jahr
* registriertes Buero oder Ladengeschaeft in Japan
* Beschaeftigung von zwei Mitarbeitern, die in Japan wohnhaft sind
* Antragssteller muss mindestens 3 Jahre im Bereich Betriebsfuehrung studiert haben

Machbar?
18.09.12 02:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Narutoforever


Beiträge: 123
Beitrag #13
RE: Firma in DE, Wohnen in JP
(18.09.12 02:38)global mind schrieb:  Vielen Dank fuers posten der Antwort. Auch wenn sie eher nichtssagend ist. Ich haette erwartet, dass sie dir was zum Investor/Business Administration Visa erzaehlen.

Er hat nicht gefragt, was die Voraussetzungen für die Investoren sind, sondern für die Selbständige. Es ist mit den Bürokraten auf der Welt überall ähnlich. Sie beantworten nur das, was sie gefragt werden. Ich wollte es ihm extra sagen, dass er die Fragen so formuliert, dass sie Investoren betreffen, nicht Selbständige, habe es aber irgendwie verpennt.

Selbständige sind (nicht meine Meinung, Meinung der Behörden) verglichen mit Investoren unbedeutend, und deswegen hat er die obige Antwort erhalten. Warum sollte ihm die Behörde ausführlichere Informationen präsentieren, wenn er nicht ausdrücklich danach gefragt hat? Es ist von vornherein klar, dass ein Selbständiger gar nicht so viel verdienen kann, damit die Investorenregelung anwendbar ist, sonst wäre er schon längst zum mindestens eine GmbH geworden, genauer von der deutschen Seite dazu gezwungen worden sein, eine GmbH zu werden. Wegen dieser Logik ist die Antwort des Konsulats so und nicht anders ausgefallen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.09.12 08:55 von Narutoforever.)
19.09.12 08:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind


Beiträge: 173
Beitrag #14
RE: Firma in DE, Wohnen in JP
???
19.09.12 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind


Beiträge: 173
Beitrag #15
RE: Firma in DE, Wohnen in JP
(10.09.12 20:04)Nax schrieb:  Im groben kann man also davon ausgehen, das es erst interessant für Japan wäre, wenn ich den Steuern zahlen würde. Da wäre es interessant zu wissen, ob man einfach eine Niederlassung in Japan eröffnen könnte, um gewählte Produkte, die sowieso Multilingual angeboten werden, dort direkt vor Ort auch anzubieten.

Was Nax konkret gefragt hat, weiss ich ja nicht. Sein obiges Posting hoerte sich so ein bisschen nach Investition/Entrepreneur an, deshalb meine Antwort.

???, weil dort meine Antwort als Zitat ohne Text von dir zu sehen war. Warst wohl gerade noch am editieren, als ich geantwortet habe.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.09.12 02:23 von global mind.)
20.09.12 02:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firma in DE, Wohnen in JP
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch wohnen tommy-san 12 1.120 10.01.17 20:49
Letzter Beitrag: Hellstorm
kontakt zu einer japanischen firma aufnehmen werner 4 1.094 06.10.15 10:48
Letzter Beitrag: tachibana
Möchte nach Japan- aber wo soll ich wohnen?? Anonymer User 11 3.111 13.11.06 19:57
Letzter Beitrag: Ex-Mitglied (AU)
Wer will bei mir wohnen konichi wa 3 1.399 02.10.06 12:50
Letzter Beitrag: Ehemaliger User
Wohnen in Tokyo Ben 2 1.424 09.02.06 13:13
Letzter Beitrag: Bitfresser