Antwort schreiben 
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Verfasser Nachricht
Slaxl


Beiträge: 5
Beitrag #1
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Hallo Leute,

ich werde am Montag endlich nach Japan fliegen und mein Traum verwirklichen. Habe eine Working-Holiday-Visum beantragt und auch bekommen. :-)

Im W-H-V steht unter "Entries" aber "Single" drinnen!! Heißt das jetzt, dass ich nur 1x ins Land einreisen darf?? Wollte zwischendurch wieder mal nach Hause fliegen oder auch andere Länder bereisen. Wie kann ich denn mehrmals mit dem W-H-V nach Japan einreisen?

Leider hat mich diese Woche eine Lungenentzündung erwischt und ich muss noch für 2 weitere Wochen Antibiotika nehmen. Habe was von einem Yakkan Shoumei gelesen. Leider habe ich keine Zeit mehr, das auszufüllen. Muss ich das Yakkan Shoumei überhaupt ausfüllen? Das sind 2x Antibiotika für insgesamt 2 Wochen. Darf ich die einfach so mitnehmen ohne diese deklarieren zu müssen??

Danke für eure Hilfe. どうもありがとう :-)
24.11.17 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.056
Beitrag #2
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Du darfst Medikamente für den Eigenbedarf mitbringen.
Prinzipiell verfällt das Visum bei Ausreise. Aber es gibt Wiedereinreisegenehmigung, wenn man sie rechtzeitig (im Rathaus?) beantragt.
24.11.17 17:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #3
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
(24.11.17 16:38)Slaxl schrieb:  Hallo Leute,

ich werde am Montag endlich nach Japan fliegen und mein Traum verwirklichen. Habe eine Working-Holiday-Visum beantragt und auch bekommen. :-)

Im W-H-V steht unter "Entries" aber "Single" drinnen!! Heißt das jetzt, dass ich nur 1x ins Land einreisen darf?? Wollte zwischendurch wieder mal nach Hause fliegen oder auch andere Länder bereisen. Wie kann ich denn mehrmals mit dem W-H-V nach Japan einreisen?

Leider hat mich diese Woche eine Lungenentzündung erwischt und ich muss noch für 2 weitere Wochen Antibiotika nehmen. Habe was von einem Yakkan Shoumei gelesen. Leider habe ich keine Zeit mehr, das auszufüllen. Muss ich das Yakkan Shoumei überhaupt ausfüllen? Das sind 2x Antibiotika für insgesamt 2 Wochen. Darf ich die einfach so mitnehmen ohne diese deklarieren zu müssen??

Danke für eure Hilfe. どうもありがとう :-)

Vorsicht: bei der Einreise muss man Infrarotkameras passieren. Keine Ahnung, was geschieht, wenn die anschlagen.
24.11.17 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Slaxl


Beiträge: 5
Beitrag #4
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
(24.11.17 17:15)Yano schrieb:  Du darfst Medikamente für den Eigenbedarf mitbringen.
Prinzipiell verfällt das Visum bei Ausreise. Aber es gibt Wiedereinreisegenehmigung, wenn man sie rechtzeitig (im Rathaus?) beantragt.


Ich habe mittlerweile was von der Residence Card gelesen, dass man die bei Einreise bekommt und diese in Kombination mit dem Visum das mehrmalige Einreisen erlaubt.


(24.11.17 21:08)Mayavulkan schrieb:  
(24.11.17 16:38)Slaxl schrieb:  Hallo Leute,

ich werde am Montag endlich nach Japan fliegen und mein Traum verwirklichen. Habe eine Working-Holiday-Visum beantragt und auch bekommen. :-)

Im W-H-V steht unter "Entries" aber "Single" drinnen!! Heißt das jetzt, dass ich nur 1x ins Land einreisen darf?? Wollte zwischendurch wieder mal nach Hause fliegen oder auch andere Länder bereisen. Wie kann ich denn mehrmals mit dem W-H-V nach Japan einreisen?

Leider hat mich diese Woche eine Lungenentzündung erwischt und ich muss noch für 2 weitere Wochen Antibiotika nehmen. Habe was von einem Yakkan Shoumei gelesen. Leider habe ich keine Zeit mehr, das auszufüllen. Muss ich das Yakkan Shoumei überhaupt ausfüllen? Das sind 2x Antibiotika für insgesamt 2 Wochen. Darf ich die einfach so mitnehmen ohne diese deklarieren zu müssen??

Danke für eure Hilfe. どうもありがとう :-)

Vorsicht: bei der Einreise muss man Infrarotkameras passieren. Keine Ahnung, was geschieht, wenn die anschlagen.


Was meinst du mit Infrarotkameras? Wegen was sollen die anschlagen??
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.17 21:19 von Slaxl.)
24.11.17 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 513
Beitrag #5
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
(24.11.17 21:13)Slaxl schrieb:  
(24.11.17 17:15)Yano schrieb:  Du darfst Medikamente für den Eigenbedarf mitbringen.
Prinzipiell verfällt das Visum bei Ausreise. Aber es gibt Wiedereinreisegenehmigung, wenn man sie rechtzeitig (im Rathaus?) beantragt.


Ich habe mittlerweile was von der Residence Card gelesen, dass man die bei Einreise bekommt und diese in Kombination mit dem Visum das mehrmalige Einreisen erlaubt.


(24.11.17 21:08)Mayavulkan schrieb:  
(24.11.17 16:38)Slaxl schrieb:  Hallo Leute,

ich werde am Montag endlich nach Japan fliegen und mein Traum verwirklichen. Habe eine Working-Holiday-Visum beantragt und auch bekommen. :-)

Im W-H-V steht unter "Entries" aber "Single" drinnen!! Heißt das jetzt, dass ich nur 1x ins Land einreisen darf?? Wollte zwischendurch wieder mal nach Hause fliegen oder auch andere Länder bereisen. Wie kann ich denn mehrmals mit dem W-H-V nach Japan einreisen?

Leider hat mich diese Woche eine Lungenentzündung erwischt und ich muss noch für 2 weitere Wochen Antibiotika nehmen. Habe was von einem Yakkan Shoumei gelesen. Leider habe ich keine Zeit mehr, das auszufüllen. Muss ich das Yakkan Shoumei überhaupt ausfüllen? Das sind 2x Antibiotika für insgesamt 2 Wochen. Darf ich die einfach so mitnehmen ohne diese deklarieren zu müssen??

Danke für eure Hilfe. どうもありがとう :-)

Vorsicht: bei der Einreise muss man Infrarotkameras passieren. Keine Ahnung, was geschieht, wenn die anschlagen.


Was meinst du mit Infrarotkameras? Wegen was sollen die anschlagen??

https://www.gutefrage.net/frage/wird-man...untersucht

Keine Ahnung, was mit Fieberpatienten geschieht. An der chinesischen Grenze habe ich einmal die gnadenlose Verwehrung der Einreise gesehen.
24.11.17 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #6
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Mich hat mal die Schweinegrippe ein paar Wochen vor meinem Flug nach Japan erwischt. Dacht schon, ich käme dort nicht rein, aber hat doch geklappt.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
25.11.17 11:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 356
Beitrag #7
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Mein Working Holiday ist zwar schon fast 10 Jahre her, aber damals hieß es, dass man Medikamente für ca. 1 Monat mitnehmen darf, alles andere, müsste man anmelden.
Ich hab damals aber meine Medikamente für das ganze Jahr mitgenommen (u.a. die Pille) und obwohl das beim Kofferöffnen am Flughafen entdeckt wurde, hat keiner was gesagt. zwinker
Also wenn du nicht gerade eine halbe Apotheke mitnimmst, sollte das kein Problem sein.
Außerdem gibt es viele gängige Medikamente wie bei uns auch frei verkäuflich, die würde ich dann sowieso zuhause lassen.
Höchstens genug Aspirin, weil die Schmerztabletten in Asien schwächer sind!

Das System hat sich vor vielen Jahren geändert.
Damals mit der "Alien Registration Card" musste man noch jedes Mal einen "stamp" für den Pass besorgen (teuer und aufwändig), wenn man das Land verlassen wollte, damit das Visum gültig bleibt.
Seit es die "Resident Card" gibt, ist das nicht mehr nötig. Ob es da beim Working Holiday Visum allerdings eine Ausnahme gibt, kann ich dir nicht sagen, da das vor 10 Jahren eben noch anders war. zwinker

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
25.11.17 12:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Slaxl


Beiträge: 5
Beitrag #8
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
(25.11.17 12:52)chochajin schrieb:  Mein Working Holiday ist zwar schon fast 10 Jahre her, aber damals hieß es, dass man Medikamente für ca. 1 Monat mitnehmen darf, alles andere, müsste man anmelden.
Ich hab damals aber meine Medikamente für das ganze Jahr mitgenommen (u.a. die Pille) und obwohl das beim Kofferöffnen am Flughafen entdeckt wurde, hat keiner was gesagt. zwinker
Also wenn du nicht gerade eine halbe Apotheke mitnimmst, sollte das kein Problem sein.
Außerdem gibt es viele gängige Medikamente wie bei uns auch frei verkäuflich, die würde ich dann sowieso zuhause lassen.
Höchstens genug Aspirin, weil die Schmerztabletten in Asien schwächer sind!

Das System hat sich vor vielen Jahren geändert.
Damals mit der "Alien Registration Card" musste man noch jedes Mal einen "stamp" für den Pass besorgen (teuer und aufwändig), wenn man das Land verlassen wollte, damit das Visum gültig bleibt.
Seit es die "Resident Card" gibt, ist das nicht mehr nötig. Ob es da beim Working Holiday Visum allerdings eine Ausnahme gibt, kann ich dir nicht sagen, da das vor 10 Jahren eben noch anders war. zwinker

Danke für die ausführliche Antwort.

Hinsichtlich der Medikamente:

Ich muss aktuell 2 Antibiotika schlucken und die Therapie noch 2 Wochen weiterführen. Das dürfte dann kein Problem sein, oder?

Ich nehme nur grundsätzliche Dinge mit, wie Augentropfen, Tabletten gegen Sodbrennen, Ibuprofen, Aspirin und natürlich diverse Kosmetikartikel wie Shampoo, Duschgel, Peeling, Cremes, etc.

Wird denn das Gepäck bei der Einreise immer kontrolliert oder sind das nur Stichproben. Die meisten, die ich persönlich kenne, sind bei der Einreise noch nie kontrolliert. Auch im Internet liest man eher, dass die Zollbeamten eher lockerer drauf sind und fast alle passieren lassen.


Zu den Residence Card:

Wie gesagt, bei mir steht im Visum "Entries: Single" drinnen. Anscheinend kann man aber mit der RC unbegrenzt aus- und einreisen, bin mir aber nicht sicher.
25.11.17 17:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 374
Beitrag #9
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
(25.11.17 17:08)Slaxl schrieb:  Ich muss aktuell 2 Antibiotika schlucken und die Therapie noch 2 Wochen weiterführen. Das dürfte dann kein Problem sein, oder?

Ich nehme nur grundsätzliche Dinge mit, wie Augentropfen, Tabletten gegen Sodbrennen, Ibuprofen, Aspirin und natürlich diverse Kosmetikartikel wie Shampoo, Duschgel, Peeling, Cremes, etc.

Wird denn das Gepäck bei der Einreise immer kontrolliert oder sind das nur Stichproben. Die meisten, die ich persönlich kenne, sind bei der Einreise noch nie kontrolliert. Auch im Internet liest man eher, dass die Zollbeamten eher lockerer drauf sind und fast alle passieren lassen.


Zu den Residence Card:

Wie gesagt, bei mir steht im Visum "Entries: Single" drinnen. Anscheinend kann man aber mit der RC unbegrenzt aus- und einreisen, bin mir aber nicht sicher.
Ich denke zwar nicht, dass es wegen Antibiotika Probleme gibt, würde mich aber trotzdem nochmal erkundigen, ob das Medikament legal ist (in Japan). Man hört immer wieder mal (meistens islamische Länder), dass Leute eingekerkert werden, weil sie ein Medikament dabei hatten, was in dem Land als Droge zählt etc. Eine ärztliche Bescheinung, dass du das Medikament nehmen musst, schadet natürlich auch nicht.

Die Einreise läuft etwa so ab (bei mir in Haneda):
Du musst zuerst durch einen verengten Bereich, wo 2 Beamte mit einer IR Kamera sitzen. Wenn du sowas noch nicht gesehen hast, fällt das sofort auf.
Dann musst du dich an der Ausländer-Schlange für die Einreise anstellen. Dort gibst du deine weiße Karte ab und es werden Fingerabdrücke + Foto gemacht. Dann musst du weiter zum Zollbeamten. Dort gibst du deine gelbe Karte ab. Dieser Fragt dich Dinge wie Zweck der Reise, Dauer, Aufenthaltsort etc. Bei manchen kontrolliert er die Koffer, bei manchen nicht. Ich hatte einen Rucksack und Koffer dabei. Den Koffer hat er ganz grob durchsucht. Also mal ganz kurz unter die Kleidung geschaut etc. Er hat nichts ausgepackt oder so.

mfg
25.11.17 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Slaxl


Beiträge: 5
Beitrag #10
RE: Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Wo kann ich denn genau einsehen, welches Medikament erlaubt bzw. verboten ist. Ich habe bis jetzt noch keine ausführliche Liste im Netz gefunden. Immer nur, auf wie viel Stück Medikamente begrenzt sind.

Wo bekommt man denn diese Residence Card? Direkt am Flughafen oder muss man da zu irgendein Amt gehen?
26.11.17 04:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragen zur Einreise (Visum, Medikamente)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Medikamente importieren Mjv1969 4 253 10.05.18 13:20
Letzter Beitrag: Hachiko
5 Monate Aufenhalt Japan ohne Visum?? Smog_sprinkles 13 699 06.12.17 19:14
Letzter Beitrag: Smog_sprinkles
Fragen zum Leben in Japan Lea 7 596 04.10.17 16:27
Letzter Beitrag: kenting
Fragen zum Auslandsjahr (Dokumente, Bankkonto, ...) Cowboy Bebop 4 433 03.08.17 18:37
Letzter Beitrag: そうですね
4 Monate Arbeiten in Japan mit Touristenvisum, Frage zur Einreise Alex92 7 815 27.06.17 22:18
Letzter Beitrag: Michael854