Antwort schreiben 
Fragesammlung von Sethalak
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #121
RE: Fragesammlung von Sethalak
Chapeau. Schön, daß Du meinen Einwurf so mit Humor nimmst. War ja auch nicht böse gemeint.^^

Die Tage habe ich andernorts hochtrabend von 'divergieren' geschrieben und bin dann zurechtgestutzt worden, weil ich natürlich 'konvergieren' meinte. rot zwinker

Wie sagte Osgood Fielding III. noch so schön zu seiner geliebten Daphne: "Well, nobody’s perfect!"* hoho

Was Deine eigentliche Frage angeht. Ich könnte mir da stückweise was zusammenreimen. Das wäre aber keine richtige Analyse oder Erklärung. Wir haben hier im Forum aber einen Spezialisten für sowas. Vielleicht meldet er sich ja... Würde mich auch interessieren.

*) Hat jemand die Anspielung verstanden?

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.16 04:19 von torquato.)
13.07.16 04:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #122
RE: Fragesammlung von Sethalak
(13.07.16 04:19)torquato schrieb:  Wie sagte Osgood Fielding III. noch so schön zu seiner geliebten Daphne: "Well, nobody’s perfect!"* hoho

Ich leider nicht, könntest du es erklären? hoho Gerne auch per PM, um niemanden zu spoilern.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
13.07.16 06:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.214
Beitrag #123
RE: Fragesammlung von Sethalak
(13.07.16 04:19)torquato schrieb:  Wie sagte Osgood Fielding III. noch so schön zu seiner geliebten Daphne: "Well, nobody’s perfect!"* hoho

*) Hat jemand die Anspielung verstanden?

Klar, das war einer meiner Lieblingsfilme und die besagte Filmszene wurde das, was man heute ein Meme nennt.

Truth sounds like hate to those who hate truth
13.07.16 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 970
Beitrag #124
RE: Fragesammlung von Sethalak
Zur Frage von Sethalak:

Zitat:さっきはなんだか嬉しそうにしてくれたのに、急によそよそしくなったような

Erstmal in Einzelteile zerlegen:
さっき は なんだか 嬉しそう に して くれた のに 急 に よそよそしく なった ような

Gruppierung in Teilsätze:
1 {さっき は なんだか 嬉しそう に して くれた のに}
2 {急 に よそよそしく なった ような}

Zu 1:
なんだか ist ein Token

嬉しい (Grundform / Ausgangspunkt)
→ 嬉しそう (〜そう, weil man hier über eine dritte Person redet → scheinen)
→ 嬉しそうにする (Hier wird es mit der Begründung etwas schwierig... Ich schreibe weiter unten nochmal was dazu)
→ 嬉しそうにして (te-Form, damit wir くれる dranhängen können)
→ 嬉しそうにしてくれる (... was wir dann auch machen ^^)
→ 嬉しそうにしてくれた (und in die Vergangenheitsform bringen)

Auf der Bedeutungsebene haben wir hier also so etwas wie "[Sie] schien sich [für mich / wg. mir] zu freuen".

Dieses 〜そうにして findet man besonders häufig mit den Adjektiven 楽しい, 嬉しい und 言いたい (aus dem gestern von mir erwähnten Aozora-Datensatz):
言いたそうにして: 42
嬉しそうにして: 49
楽しそうにして: 112
忙しそうにして: 31

Als hinteren Kontext sieht man oft eine Form von いる. Meine Vermutung ist daher, dass damit der Zustand beschrieben wird, dass eine Person glücklich zu sein scheint. Und mit dem 〜くれる bekommt das Ganze halt noch die Nuance, dass das für / wegen dem Sprecher so ist. Bei 元気にしてた? hat man übrigens auch 〜にする für die Beschreibung eines Zustandes.

のに bezieht sich auf alles Vorhergehende (also insb. auch さっき)

Zu 2:
急に als Kontrast zu さっき aus 1

よそよそしい (Grundform / Ausgangspunkt)
→ よそよそしく (Adverbialform)
→ よそよそしくなる (なる um einen Prozess daraus zu machen: distanziert → distanzieren)
→ よそよそしくなった (Und das Ganze in der Vergangenheit)
→ よそよそしくなったよう (so, als ob (Das Ganze in der Vergangenheit ist Attribut von よう))
→ よそよそしくなったような (よう ist ein Substantiv, das auch mit な an andere Substantive angehangen werden kann)

Nach ような wird noch etwas impliziert; d.h., der Satz ist eigentlich noch nicht zu Ende. Zum Beispiel könnte noch ein 気がする kommen.
Letztendlich haben wir also "[Es scheint so], als ob [sie] sich [von mir] distanziert hat".

Ich hoffe, damit sind sowohl Aufbau als auch Bedeutung ein bisschen klarer geworden.
PS: Ist das zufällig Go Go Nippon? hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.16 15:01 von vdrummer.)
13.07.16 14:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sethalak


Beiträge: 110
Beitrag #125
RE: Fragesammlung von Sethalak
Ja, das ist Go Go Nippon!! hoho
Vielen, vielen Dank. DAs ist viel mehr als ich erwartet habe. grins Das kann ich als Referenzposting immer wieder heranziehen ^___^

Eine Sache wäre da noch: im Dictionary of Basic Japanese Grammar gibts das Kapitel "にする" und da steht als Grundfunktion: "S.o. has decided on s.t." (a) und ich verstehe nicht, wie sich das von deiner Erklärung (b) abhebt oder anders ist. Das にする aus dem DBJG sagt aus, dass にする in der Funktion (a) gewöhnlich auf Nomen folgt. Aber ~そう an ein Verb/Adjektiv ist kein Nomen, oder?! D.h., (a) und (b) müssen unterschiedlich sein. Nur auf welche Weise?
13.07.16 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #126
RE: Fragesammlung von Sethalak
(13.07.16 06:11)Hellstorm schrieb:  
(13.07.16 04:19)torquato schrieb:  Wie sagte Osgood Fielding III. noch so schön zu seiner geliebten Daphne: "Well, nobody’s perfect!"* hoho

Ich leider nicht, könntest du es erklären? hoho Gerne auch per PM, um niemanden zu spoilern.

Dein Smiley irritiert mich, ob Du das ironisch meinst.

Wie Firith schon richtig erkannt hat, war das eine Anspielung auf eine berühmte Filmszene:

https://www.youtube.com/watch?v=qWS2NVX6VP0

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
13.07.16 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 970
Beitrag #127
RE: Fragesammlung von Sethalak
(13.07.16 15:40)Sethalak schrieb:  Vielen, vielen Dank. DAs ist viel mehr als ich erwartet habe. grins

Gern geschehen grins
Ich wusste halt nicht genau, auf was du hinauswolltest, da habe ich einfach alles erklärt, was mir irgendwie sinnvoll erschien.

Zitat:Das にする aus dem DBJG sagt aus, dass にする in der Funktion (a) gewöhnlich auf Nomen folgt. Aber ~そう an ein Verb/Adjektiv ist kein Nomen, oder?! D.h., (a) und (b) müssen unterschiedlich sein. Nur auf welche Weise?

Genau, das 〜にする aus dem DBJG folgt auf ein Substantiv (oder Ähnliches). Zum Beispiel どれにしようかな? = "Welches soll ich nehmen?" / "Für was soll ich mich entscheiden?". Das に verbindet hier einfach Substantiv und Verb, wie zum Beispiel bei 日本に行く.
Das 〜にする bei 〜そうにする ist ein bisschen anders von der Struktur her: そう ist ein (Suffix-) na-Adjektiv und das に steht hier für die Adverbialform des Ganzen, wie bei 綺麗に書く.
Von der Bedeutung her haben die beiden absolut nichts miteinander zu tun.
13.07.16 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TCJN


Beiträge: 276
Beitrag #128
RE: Fragesammlung von Sethalak
(13.07.16 14:58)vdrummer schrieb:  Zu 1:
なんだか ist ein Token
Also, vdrummer! Klar, ich und du, wir wissen genau, was hier mit "Token" gemeint ist. Aber vielleicht solltest du's vorsichtshalber doch mal erklären. Kann ja durchaus sein, dass hier jemand ist, der dabei an etwas anderes denkt, wie... keine Ahnung... zum Beispiel diese Schädel aus Banjo Kazooie oder so...


EDIT:
Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass die Ironie in den ersten Sätzen wohl nur für mich zu hören ist.rot Also, um das klarzustellen: Ich habe keine Ahnung, was ein Token ist und bitte darum um eine Erklärung. ^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.07.16 20:08 von TCJN.)
16.07.16 00:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #129
RE: Fragesammlung von Sethalak
(16.07.16 00:11)TCJN schrieb:  
(13.07.16 14:58)vdrummer schrieb:  Zu 1:
なんだか ist ein Token
Also, vdrummer! Klar, ich und du, wir wissen genau, was hier mit "Token" gemeint ist. Aber vielleicht solltest du's vorsichtshalber doch mal erklären. Kann ja durchaus sein, dass hier jemand ist, der dabei an etwas anderes denkt, wie... keine Ahnung... zum Beispiel diese Schädel aus Banjo Kazooie oder so...

Jetzt, wo Du das sagst. Ich kann mir unter 'Token' eigentlich, um ehrlich zu sein, nur recht vage etwas vorstellen. Wenn einer von Euch beiden das vielleicht einmal näher erläutern wollte, würde ich das durchaus begrüßen.

Grillen verboten! – Hunde und Katzen sind aber erlaubt, oder?
16.07.16 01:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sethalak


Beiträge: 110
Beitrag #130
RE: Fragesammlung von Sethalak
Ich hab Token als Begriff nicht kapiert, aber gemeint ist vermutlich ein "expression" (so nenn ich solche Dinger), die man nicht aus ihren Einzelbestandteilen heraus erklären kann. Für mich ist das einfach eine Vokabel, die "halt so ist" und ich denk nicht weiter drüber nach =)
16.07.16 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragesammlung von Sethalak
Antwort schreiben