Antwort schreiben 
Fragesammlung von Sethalak
Verfasser Nachricht
Sethalak


Beiträge: 110
Beitrag #141
RE: Fragesammlung von Sethalak
Kurzantwort (wegen smartphone):
http://www.gls-sprachenzentrum.de/nc/173...getest_pi1[test]=6 - kein ernsthafter test

Danke fuer die antworten, der Tipp mit JLPT Buechern ist gut. Werde ich bedenken.
Wegen lehrbuch: ich hole statt okamoto wohl "japanisch schritt fuer schritt" ... Geht das auch? Kennt das jemand (ist etwas neuer)
02.09.16 21:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 717
Beitrag #142
RE: Fragesammlung von Sethalak
Der Test ist wirklich Schrott. Bei mir kam als Ergebnis "Ihre Kenntnisse entsprechen wahrscheinlich dem Niveau C1". cool

Also, Japanisch Schritt für Schritt im Vergleich mit Okamoto:

- sehr viel weniger Übungen
- sehr viel weniger Kanji (insgesamt 45; Katakana gibts erst in Band 2)
- sehr viel weniger Grammatik
- sehr viel weniger Vokabeln

- schöner aufgebaut, nicht so gedrängt, mehr Bilder, kleinere Schritte → sehr viel besser für Anfänger geeignet, die bei 0 starten
- manchmal schönere Erklärungen
- größere Schrift grins
02.09.16 22:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Banned

Beiträge: 129
Beitrag #143
RE: Fragesammlung von Sethalak
Hab den Test gerade gemacht:

Zitat:Einstufungstest Japanisch
Sie haben 33 richtige Antwort(en) innerhalb von 15 Minuten.
Erreichte Gesamtpunktzahl: 33

Ihre Kenntnisse entsprechen wahrscheinlich dem Niveau
B2

Was deshalb absurd ist, weil ich nicht mal ein japanisches Kinderbuch lesen kann. kratz
02.09.16 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 717
Beitrag #144
RE: Fragesammlung von Sethalak
@ Viennah: Ich ja auch nicht mal eben so.

Aber das brauchen wir auch gar nicht für unsere Sprachniveaus. grins

B2: "Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne grössere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben."

C1: "Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden."

Da steht nichts von "Kinderbuch lesen können".
Wahrscheinlich braucht man das frühestens für E1.
02.09.16 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 850
Beitrag #145
RE: Fragesammlung von Sethalak
*lol* B2 mit 34 Richtigen...

Dann werd ich mal brav weiterlernen, vielleicht komm ich ja dann irgendwann auf Kinderbuchniveau...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.16 23:42 von cat.)
02.09.16 23:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Norojika


Beiträge: 311
Beitrag #146
RE: Fragesammlung von Sethalak
Dass mein Niveau C1 ist, glaub ich zwar schon, aber dass man das mit dem Test erkennen kann, halte ich für unwahrscheinlich. Auch mit B1 müsste man die Fragen ja schon richtig beantworten können ;-)
03.09.16 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sethalak


Beiträge: 110
Beitrag #147
RE: Fragesammlung von Sethalak
Lehrbuch wählen ist fürchterlich ... Und ich auch ... Erst will ich Okamoto, dann was anderes (wegen besserer bewertungen) und jetzt ueberzeugt ihr mich wieder von okamoto ... Also ist der okamoto wohl besser und dann hol ich wohl noch uebungswerke fuer jlpt n5-n3
03.09.16 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.616
Beitrag #148
RE: Fragesammlung von Sethalak
Bei mir gab jetzt B1 raus.
Danke auch für den link zu den Sprachniveaus.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
05.09.16 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sethalak


Beiträge: 110
Beitrag #149
RE: Fragesammlung von Sethalak
So, ich komme wieder mit neuen Fragen:

A) Kennt jemand einen halbwegs seriösen Einstufungstest? grins
B) Wenn man, wie vdrummer sagte, Übungen machen will, eignen sich JLPT-Übungsbücher. Gibt es da "ein Standardwerk" oder ist da die Auswahl genauso schwierig wie bei allen anderen Lernmaterialien? Oder anders: welche JLPT-Bücher könnt ihr empfehlen (erstmal nur für Stufe N5, N4, N3 - besser bin ich bestimmt nicht ^__^)

Am Ende kommt der Dank für die vielen Antworten zu meinen vorherigen Fragen =)
Ihr seid klasse!
07.09.16 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 848
Beitrag #150
RE: Fragesammlung von Sethalak
(07.09.16 16:45)Sethalak schrieb:  So, ich komme wieder mit neuen Fragen:

A) Kennt jemand einen halbwegs seriösen Einstufungstest? grins
B) Wenn man, wie vdrummer sagte, Übungen machen will, eignen sich JLPT-Übungsbücher. Gibt es da "ein Standardwerk" oder ist da die Auswahl genauso schwierig wie bei allen anderen Lernmaterialien? Oder anders: welche JLPT-Bücher könnt ihr empfehlen (erstmal nur für Stufe N5, N4, N3 - besser bin ich bestimmt nicht ^__^)

Am Ende kommt der Dank für die vielen Antworten zu meinen vorherigen Fragen =)
Ihr seid klasse!

A: Wenn es um nur um das JLPT-Level geht, gibt es hier kurze Tests für jede Stufe. So kann man sehen, wie man mit den Fragen der einzelnen Stufen zurecht kommt. Einen Test in dem Sinne, dass man am Ende das passende Level gesagt bekommt, kenne ich nicht.

B: Ich habe bisher 5 verschiedene Bücherserien benutzt:
(Ich verlinke mal jeweils nur ein Buch; mit einer Suche nach dem Namen der Serie kommt man auch auf die anderen)

Reine Aufgabensammlungen (mit Lösungen natürlich)
合格できる: Hier gibt es sowohl ein Mock-Exam als auch viele Übungsaufgaben zu jedem Aufgabentyp
予想問題集: Nur Übungsaufgaben. Bei der N5-Variante sogar mit Erklärungen

Erklärungen und Übungsaufgaben
日本語総まとめ: Erklärungen auf Englisch. Es gibt Bücher für Vokabeln, Grammatik, Kanji, Lese- und Hörverständnis. Ab N3.
500問: 500 Aufgaben aus den Bereichen Vokabeln, Grammatik und Kanji mit kurzer Erklärung. Gut zum Auffrischen / Wiederholen.
新完全マスター: Aufgeteilt in 語彙、文法、読解、聴解、漢字. Rein japanisch und daher für den Anfang nicht zu empfehlen. Ab N3.

Wenn du Aufgaben aus verschiedenen Stufen probieren willst, kann ich dir vorallem das verlinkte 合格できる-Buch empfehlen, da es sowohl den N4 als auch den N5 abdeckt.
07.09.16 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fragesammlung von Sethalak
Antwort schreiben