Antwort schreiben 
Geister, Mikrowellen und Physik
Verfasser Nachricht
CC83


Beiträge: 15
Beitrag #1
Geister, Mikrowellen und Physik
unheimliche orte an sich hab ich noch keine gesehen.
aber das es geister gibt kann ich nur bestaetiten!!

ich lebe in osaka in einem umgebauten krankenhaus das vor jahren abgebrannt ist.

ist zwar noch nix schlimmes passiert aber wenn du nachts auf wachst und ein strahlendes gesicht ueber dir schwebt, oder die mikrowelle laeuft obwohl sie 100%ig nicht eigestoepselt ist wirds einem schon etwas komisch!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.10 18:58 von Shino.)
29.01.10 04:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: unheimliche Orte
(04.09.07 17:35)fuyutenshi schrieb:  Mit 幽霊 ist nicht zu spassen.

CC83 schrieb:ist zwar noch nix schlimmes passiert aber wenn du nachts auf wachst und ein strahlendes gesicht ueber dir schwebt, oder die mikrowelle laeuft obwohl sie 100%ig nicht eigestoepselt ist wirds einem schon etwas komisch!

Wollt ihr uns verschaukeln?!
02.02.10 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #3
RE: unheimliche Orte
(29.01.10 04:28)CC83 schrieb:  unheimliche orte an sich hab ich noch keine gesehen.
aber das es geister gibt kann ich nur bestaetiten!!

ich lebe in osaka in einem umgebauten krankenhaus das vor jahren abgebrannt ist.

ist zwar noch nix schlimmes passiert aber wenn du nachts auf wachst und ein strahlendes gesicht ueber dir schwebt, oder die mikrowelle laeuft obwohl sie 100%ig nicht eigestoepselt ist wirds einem schon etwas komisch!

Einfach, wenn du den Fernseher ausschaltest, wieder in die Realität kommen.
02.02.10 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CC83


Beiträge: 15
Beitrag #4
RE: unheimliche Orte
Zitat:Einfach, wenn du den Fernseher ausschaltest, wieder in die Realität kommen.

Es erwartet niemand dass du es glaubst, aber mit Fernseher und Realitaetsverlusst hat das nichts zu tun.

Ich dachte auch mal jaaaaaa klar, natuerlich, sicher doch.
Ist normal denk ich. bis mann eben selbst seine erfahrungen gemacht hat.

Ich hoffe ernsthaft das ich es mal schaffe die Microwelle auf band zu bekommen.

Aber selbst dann wird es immernoch Zweifler geben die es eben wirklich am eigenen Leib erfahren muessen.
03.02.10 19:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #5
RE: unheimliche Orte
Haha, das ist genau so genial wie die Leute, die behaupten, Kornkreise würden von Außerirdischen kreiert werden.
Ich denke, dass du vielleicht mit der Erwartung "Es wird etwas passieren" an diese Orte gehst und dann normale Dinge fehl interpretiert hast.
Das ist übrigens völlig Menschlich und der meiste Grund für Fehlannahmen. Dinge, die sich Menschen schließlich nicht erklären können, müssen ja zwangsweise Spirituell sein, dann hat man wenigstens eine Ausrede um vor der eigenen Angst zu "flüchten"...

So viel zum Thema allgemeine Gesellschaftskritik, nicht zu dir, CC83.
03.02.10 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CC83


Beiträge: 15
Beitrag #6
RE: unheimliche Orte
Ich fuehr meinen teil kann mir eine mikrowelle die ohne Strom lauft wirklich nicht erklaeren. *Microwelle wurde uebrigens schon 2 mal getauscht jede hat die selbe (stoerung)* Sie an einem anderen Platz zu stellen ist genauso wirkungslos.

Elektromagnetische felder oder Stoerverzwirbelungen bezweifle ich da dieser zustand gerne mal 30minuten bis 1 1/2 stunden dauert und manuel verschiedene programme gewaehlt werden ( z.B. mit strahler zum Kuchenbacken)

wenn das jemand vernuenftig erklaeren kann bin ich ganz ohr.


Was die Unheimlichen Orte betrifft. Natuerlich faellt es einem sehr leicht was zu sehen wenn er es sehen will. Ist halt ne Glaubensfrage.

Ich sags mal so:

Ich denke wenn ich an Gott glaube und hin und wieder mal in die Kirche gehe, sich am ende aber herausstellt das es da gar nichts gibt. Dann hab ich halt 4 tage im jahr sinnlos in der Kirche gesessen. Kann ich mit Leben.

Stell ich als unglaubiger alles zweifellos in frage, am ende stellt sich aber heraus das es wirklich einen gibt. Dann hab ich ein ernstes problem.
Denn wenns einen Gott und Himmel gibt, gibts auch ne Hoelle.
Oder?
04.02.10 09:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jigoku


Beiträge: 195
Beitrag #7
RE: unheimliche Orte
Was auch hiesse, dass du nur an Gott glauben würdest, aufgrund der Tatsache, dass es eine Hölle gäbe. Glaubensüberzeugung nennt man dies wohl nicht^^


Glauben/Wissen,
der Hl Augustinus hat bereits vor langer Zeit darüber gesprochen. CC83 , du könntest ja mal nachschauen, vielleicht ändert sich was an deienr Vorstellung. Denn Glauben ist ein personaler Akt, der auf Vertrauen beruht, ein gegenseitiges Miteinander, was ich mit allen Wissenserrungenschaften nicht definieren kann.

Einfaches Beispiel:
Wir wissen, was Licht ist, aber warum gibt es dieses?



Zum Gruselfaktor:

einfach mal im Blumenbeet irgendwo nach Menschenüberresten buddeln, wird ja gern über die ganze Nachbarschaft kleingeschnippelt, die Leiche.

くれなゐの涙にふかき袖の色をあさみどりにや言ひしほるべき
源氏物語 少女

鶯のむかしを恋ひてさえづるは木伝ふ花の色やあせたる少女
04.02.10 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: unheimliche Orte
いまだ人に事うるあたわず、焉んぞよく鬼に事えん grins
04.02.10 11:00
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #9
RE: unheimliche Orte
(04.02.10 09:52)CC83 schrieb:  Ich sags mal so:

Ich denke wenn ich an Gott glaube und hin und wieder mal in die Kirche gehe, sich am ende aber herausstellt das es da gar nichts gibt. Dann hab ich halt 4 tage im jahr sinnlos in der Kirche gesessen. Kann ich mit Leben.

Stell ich als unglaubiger alles zweifellos in frage, am ende stellt sich aber heraus das es wirklich einen gibt. Dann hab ich ein ernstes problem.
Denn wenns einen Gott und Himmel gibt, gibts auch ne Hoelle.
Oder?

Oder.

Ich will hier keinen Religionskrieg vom Zaun brechen, aber Pascals Wette ist so ziemlich die dümmste Begründung, zu glauben. Zum einen ist es ungeheuer naiv anzunehmen, dass Gott einen nicht "durchschaut" (also dass man sich nur "vorsichtshalber" an die Regeln gehalten hat), zum anderen ist der Pantheon voll mit anderen Göttern, die genauso glaubwürdig oder unglaubwürdig wie die judeo-christliche Variante sind: Da wärmst du nun ein Leben lang das Kirchgestühl mit deinem Hintern, und am Ende schickt dich Allah nach Djahannam ("Und schlimm ist die Fahrt dorthin!"), weil du Schweinefleisch gegessen und dich nicht gen Mekka geworfen hast, oder Odin ist mächtig verstimmt, weil du dich von der Religion deiner Ahnen abgewendet hast.

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
04.02.10 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #10
RE: unheimliche Orte
(04.02.10 09:52)CC83 schrieb:  wenn das jemand vernuenftig erklaeren kann bin ich ganz ohr.
Is doch ganz einfach: du verarschst uns. grins

接吻万歳
04.02.10 13:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geister, Mikrowellen und Physik
Antwort schreiben