Antwort schreiben 
Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Verfasser Nachricht
Kroshg


Beiträge: 23
Beitrag #1
Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Huhu liebe Community =)

Hier gibt es doch jede Menge Leute, die Japanisch lernen. Wenn ich es bisher richtig verstanden habe, lernen die meisten mit "Minna No Nihongo", "Japanisch im Sauseschritt" oder "Nihongo De Doozo". Einige lernen alleine für sich zu Hause, weil a) Kurse zu teuer sind oder b) die Zeiten mit Arbeitszeiten oder sonstigen Zeiten kollidieren.

So sieht es gerade auch bei mir aus und ich frage mich, warum wir uns nicht zusammen tun und uns im Internet verabreden, um zusammen zu lernen. Zum Beispiel über Teamspeak =) Wir könnten zusammen die Lektionen von Minna no Nihongo oder anderen Büchern durchgehen, die Übungen zusammen machen und immer wieder sprechender Weise wiederholen.
Ausserdem gibt es doch bestimmt auch Software, um Geschriebenes miteinander auszutauschen, wäre für uns ideal grins

Interesse? Melden!
Denke so ab 3 Leuten, die sich regelmäßig treffen macht das schon Sinn. Teamspeak-Server kann ich stellen, ob sich Programme zum realtime-Austausch von Schrift eignen finde ich heraus, sobald sich einer meldet grins

Liebe Grüße
Kroshg

Edit: oder gibt es sowas bereits und ich kenne es nur noch nicht?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.13 14:32 von Kroshg.)
01.09.13 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Naja, die Frage ist, ob das bei unseren unterschiedlichen Leveln Sinn macht. Wenn wir beide beispielsweise zusammen lernen wollten, dann würde der bessere von uns beiden den anderen ständig unterrichten und dabei kaum selbst weiter kommen. Ich begrüße grundsätzlich die Idee, aber ein Zeitinvestment muss nicht sein, wenn man selbst kaum profitiert... Ich persönlich treffe mich lieber mit Japanern in meiner Umgebung und lerne mit denen gemeinsam. Für die Anfänger ist das aber sicherlich klasse.
01.09.13 14:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kroshg


Beiträge: 23
Beitrag #3
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
huhu Horuslv6,

zähle mich auch zu den Anfängern. Und irgendwie lerne ich auch nur Anfänger kennen, die alle irgendwie an der gleichen Hürde hängen. Und von genau dem Schlag sollten sich doch so eine Hand voll auftreiben lassen, die auch mal weiterkommen wollen.

Ich würde Kommunikation mit Japanern bevorzugen, aber soweit bin ich halt einfach noch nicht :/. Ich persönlich bin in Minna No Nihongo bei Lektion 5 und kann mich schwer aufraffen, einfach weil es alleine öde ist. Wäre natürlich auch kein Beinbruch, wenn ich davon ein paar Lektionen wiederholen müsste. grins Also gerade für die Anfänger interessant!
01.09.13 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #4
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Schau doch mal
http://www.japanesepod101.com
an. Das ist zwar englischbasiert und über den Gründer Peter Galante spalten sich die Geister.

Übrigens ist das so ein typisches Angebot, für das man eine eigene email-Adresse reservieren sollte. Kann ja eine reine Weiterleitungadresse sein. Man wird wirklich mit email überfallen.

Falls das Ganze in Frage kommt, würde ich einen Premiumaccount empfehlen. Das ist gar nicht so teuer, wenn man mal nach "japanesepod101 coupon" recherchiert. :-)
01.09.13 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kroshg


Beiträge: 23
Beitrag #5
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Huhu rhaessner,

vielen Dank für den Hinweis. Japanesepod101 ist mir schon gut bekannt, allerdings wäre es mir entgangen, wenn es ausserhalb der Ultra Premium Edition (ich weiss nicht mehr, wie sie sie nennen) mit dem Einzelunterricht irgendwelche Optionen gibt, wo man selbst mit anderen sprechen kann (reden und hören). Wenn ich mich recht erinnere sind es relativ aufwändig gestaltete und aufgebohrte Podcasts, mit Vokabellisten, Kanji-Trainer und allem Pipapo, die grammatikalische Grundgerüste gut erklären. Es gibt dort jedoch kaum Übungen wie in den eingangs angesprochenen Lehrbüchern. Und was es sonst an Büchern und und so gibt, soll auch gar nicht das Thema hier sein, das wird in anderen Teilen dieses Forums ja ausführlich diskutiert und erklärt.

Nochmal ganz easy: Ich mag mit anderen sprechen, die auch gerade angefangen haben zu lernen. Die Aufgaben und Übungen (und davon gibt's in den Büchern ne Menge) mit anderen durchgehen. Andere, die ebenfalls relativ am Anfang stehen und ebenfalls nicht Zeit oder das Geld haben, ungünstig gelegene Kurse oder teure Kure zu belegen. Mir fehlt alleine einfach die Motivation.

Für die meisten hier, ist es wohl keine Option; wer sich hier schon lange tummelt wird wohl viel weiter sein. Aber hier sind ja auch viele Anfänger, die gar nicht so recht wissen, wie sie es angehen sollen. Für die wäre es doch ein schöner roter Faden (an dem ich mich halt auch lang hangeln mag zwinker).

Ich geb' die Hoffnung nicht auf hoho
01.09.13 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #6
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Lernen kann man eigentlich nur von einem Lehrer oder Lehrerin.
Von jemand der das Know How der Sprache kennt.
Der weiss, wie man etwas erklaert oder Tips und Tricks hat, einem zu zeigen wie etwas ausgesprochen wird.

Von jemand japanisch lernen, der auf deinem Niveau ist, ist fraglich und auch gefaehrlich, da man sich so was aneignet, was vielleicht nicht richtig ist.

Was die Aufgaben angeht, da ist es dann doch besser man besucht die Seite von
http://lang-8.com/
Man meldet sich an.
Schreibt eine kleinen Text, dass man Anfangsschueler ist.
Schreibt dann seine Aufgaben und laesst diese von Japanern verbessern.

Diese Methode hat auch einen Nachteil.
Die Japaner sind sich oft nicht einig, wie sie einen Satz editieren.
Und so kommt es oft vor, dass sich manchmal bis zu 7 Lehrer auf einen Schueler stuerzen.

Eine Alternative dazu, waere
http://www.italki.com/
Hier gibt es auch viele Japaner-innen.
Man kann sich einen aussuchen und mit ihm lernen.
Es gibt die Moeglichkeit einen Privatlehrer zu bekommen, natuerlich gegen eine Gebuehr.

Aber wer kein Geld hat, kann es dennoch versuchen, dort seine Hausaufgaben zu schreiben.
Vielleicht findet sich dann doch ein guter Geist, der einem weiterhilft.

Seine Texte vorlesen lassen geht mit diesem Link.
http://text-to-speech.imtranslator.net/speech.asp
Der Text muss aber in Kanji und Kana geschrieben sein.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.13 23:19 von moustique.)
01.09.13 23:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #7
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Meld dich doch bei lang-8 an und such dir dort einen japanischen Tandempartner über Skype. Das scheint mir sinnvoller zu sein, als Fehler von Lernen auf gleichem Niveau zu übernehmen. Außerdem macht es auch viel Spaß, mal ein wenig über Deutsche Grammatik nachzudenken grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
02.09.13 04:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.233
Beitrag #8
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Die Grundidee des gemeinsamen Lernens ist schon mal nicht schlecht, da ja bei einem etwas ungewöhnlicherem Hobby wie dem unseren immer ein bissel die Gefahr der Vereinsamung besteht, wenn man sich stets allein mit seinen Vokabellisten beschäftigt.

Andererseits sind die Einwände von moustique und hellstorm ja nicht von der Hand zu weisen. Es besteht immer die Gefahr sich gegenseitig an schlechtes und fehlerhaftes japanisch zu gewöhnen.

Das schon erwähnte Lang-8 ist eine gute Alternative. Allerdings gibt es dort auch einige "Überkorrigierer" die in ihren Korrekturen ein bisschen zur Rechthaberei neigen und manchmal Formulierungen korrigieren, die man meines Erachtens durchaus stehen lassen könnte. Ich spreche jetzt hierbei von der deutschen Sprache, da dies meine Muttersprache ist. Davon ausgehend vermute ich aber mal, das es diesen alles-besser-wissen-wollenden Überkorrigierertyp auch in der japanischen Sprache gibt. Auf jeden Fall ist Lang-8 aber eine interessante Seite und man lernt auch einiges über die eigene Sprache.

Für die eigene Motivation finde ich auch die Seite Japan-Activator ganz interessant, da es dort ein Punkte und Ranking System gibt. Das ist auch motivierend, wenn man sich Stück für Stück in der Punktzahl vorankämpft. Mittlerweile bin ich auf Platz 82 von ungefähr 31.000 registrierten Usern. Weiter hat es noch kein Deutscher dort bisher geschafft.

Truth sounds like hate to those who hate truth
02.09.13 07:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #9
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
(02.09.13 07:37)Firithfenion schrieb:  Die Grundidee des gemeinsamen Lernens ist schon mal nicht schlecht, da ja bei einem etwas ungewöhnlicherem Hobby wie dem unseren immer ein bissel die Gefahr der Vereinsamung besteht, wenn man sich stets allein mit seinen Vokabellisten beschäftigt.

Andererseits sind die Einwände von moustique und hellstorm ja nicht von der Hand zu weisen. Es besteht immer die Gefahr sich gegenseitig an schlechtes und fehlerhaftes japanisch zu gewöhnen.

Das schon erwähnte Lang-8 ist eine gute Alternative. Allerdings gibt es dort auch einige "Überkorrigierer" die in ihren Korrekturen ein bisschen zur Rechthaberei neigen und manchmal Formulierungen korrigieren, die man meines Erachtens durchaus stehen lassen könnte. Ich spreche jetzt hierbei von der deutschen Sprache, da dies meine Muttersprache ist. Davon ausgehend vermute ich aber mal, das es diesen alles-besser-wissen-wollenden Überkorrigierertyp auch in der japanischen Sprache gibt. Auf jeden Fall ist Lang-8 aber eine interessante Seite und man lernt auch einiges über die eigene Sprache.

Für die eigene Motivation finde ich auch die Seite Japan-Activator ganz interessant, da es dort ein Punkte und Ranking System gibt. Das ist auch motivierend, wenn man sich Stück für Stück in der Punktzahl vorankämpft. Mittlerweile bin ich auf Platz 82 von ungefähr 31.000 registrierten Usern. Weiter hat es noch kein Deutscher dort bisher geschafft.

Ist ja alles recht interessant. Von diesen Systemen kannte ich bisher nur busuu.

(02.09.13 07:37)Firithfenion schrieb:  Die Grundidee des gemeinsamen Lernens ist schon mal nicht schlecht, da ja bei einem etwas ungewöhnlicherem Hobby wie dem unseren immer ein bissel die Gefahr der Vereinsamung besteht, wenn man sich stets allein mit seinen Vokabellisten beschäftigt.

Andererseits sind die Einwände von moustique und hellstorm ja nicht von der Hand zu weisen. Es besteht immer die Gefahr sich gegenseitig an schlechtes und fehlerhaftes japanisch zu gewöhnen.

Das schon erwähnte Lang-8 ist eine gute Alternative. Allerdings gibt es dort auch einige "Überkorrigierer" die in ihren Korrekturen ein bisschen zur Rechthaberei neigen und manchmal Formulierungen korrigieren, die man meines Erachtens durchaus stehen lassen könnte. Ich spreche jetzt hierbei von der deutschen Sprache, da dies meine Muttersprache ist. Davon ausgehend vermute ich aber mal, das es diesen alles-besser-wissen-wollenden Überkorrigierertyp auch in der japanischen Sprache gibt. Auf jeden Fall ist Lang-8 aber eine interessante Seite und man lernt auch einiges über die eigene Sprache.

Für die eigene Motivation finde ich auch die Seite Japan-Activator ganz interessant, da es dort ein Punkte und Ranking System gibt. Das ist auch motivierend, wenn man sich Stück für Stück in der Punktzahl vorankämpft. Mittlerweile bin ich auf Platz 82 von ungefähr 31.000 registrierten Usern. Weiter hat es noch kein Deutscher dort bisher geschafft.

Ist ja alles recht interessant. Von diesen Systemen kannte ich bisher nur busuu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.13 08:01 von Mayavulkan.)
02.09.13 08:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #10
RE: Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Ich finde die Idee von Kroshg positiv und habe ihm eine Anmelde-PN geschrieben.

Ich glaube, es geht hier nicht um freies Sprechen, welches tatsächlich nur ein Japaner korrigieren kann, sondern um das Abarbeiten von Buchdialogen. Theoretisch kann man ein Buch auch ganz alleine durcharbeiten, aber ich und viele andere machen es einfach nicht.

Wenn man ganz alleine lernt, besteht das "Zongoku-Risiko": Man ist nur noch am Sammeln und wenig am Lernen. Auf meinem iPad habe ich schon die schönste Sammlung fürs Japanisch-Lernen. hoho
02.09.13 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gemeinsam lernen mit TeamSpeak
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen im Urlaub (Japan) restfulsilence 5 921 12.10.17 09:05
Letzter Beitrag: davinago
Japanisch lernen in Hannover aischa 1 461 08.07.17 17:55
Letzter Beitrag: DigiFox
Japanisch Lernen in Düsseldorf Yasuko 0 3.032 31.12.14 16:23
Letzter Beitrag: Yasuko
Japanisch lernen in Hamburg restfulsilence 22 5.755 28.09.14 15:36
Letzter Beitrag: NL
In der Ostschweiz Japanisch lernen Ausemma 1 707 25.03.14 09:14
Letzter Beitrag: Ivie