Antwort schreiben 
Hörverständnis trainieren
Verfasser Nachricht
Tara


Beiträge: 25
Beitrag #11
RE: Hörverständnis trainieren
Vielen Dank für die ganzen Tipps, werd einige ausprobieren.

TVAnts habe ich mir auch kurz angesehen und möchte bemerken, daß mein Antivirenprogramm bei den Popups sofort etwas fand. Weiß nicht, ob es ein schlimmer Virus ist, aber ohne Antivirenprogramm würde ich das Programm lieber nicht nutzen.

Mit JLC's Internet TV kann man übrigens auch ein paar japanische Sender empfangen u.a. QVC^^
02.02.07 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schattenjedi


Beiträge: 130
Beitrag #12
RE: Hörverständnis trainieren
(02.02.07 14:52)schattenjedi schrieb:TVAnts find ich ziemlich gut aber wo sind denn die japanischen Sender? Ich habe sie vergeblich gesucht.

Ah, ich hab sie gefunden. Musste nur nach dem Begriff 日本 suchen.
03.02.07 02:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antonio


Beiträge: 242
Beitrag #13
RE: Hörverständnis trainieren
Ich habe TVants jetzt auch kurz ausprobiert, aber um die Uhrzeit scheint wohl nicht allzuviel los zu sein. NHK finde ich auch nicht.

"Warum sollte ich mir denn die Mühe machen, in die Bibliothek zu rennen, wenn man auf das Wissen anderer zurückgreifen kann."
03.02.07 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.507
Beitrag #14
RE: Hörverständnis trainieren
Ich habe diesen Thread erst jetzt entdeckt, weil ich ein paar Wochen fern vom Internet war.
Ich mache zur Hörverständnis-Verbesserung seit Monaten Reklame für JSTV1 und habe schon zwei Links dazu, immer in der Hoffnung, daß jemand mit mir gleichzeitig etwas ansieht.
"Tandempartner". (und weil ich viele Vokabeln dann zu einem Thema suche.)
Voice of Japan verwende ich auch gerne, auch wenn mich einige Fehler zunächst gestört haben. Irgendwo in diesem Forum habe ich darüber berichtet.
Hier die Links zu meiner Begeisterung
showthread.php?tid=4713http://www.japanisch-netzwerk.de/showthread.php?tid=1170
Ich bin zufrieden mit ungefähr einer Stunde täglich, ich sehe viele Japaner, höre Interviews, und finde sogar Sumoübertragungen interessant (und lerne Jinmeikanji damit zunge (kenne in Wien niemanden, außer einer Dame im Kulturzentrum, die mit mir Deutsch spricht, wenn ich Filme oder Bücher ausborge)....

750 Euro im ersten Jahr würde ich aber nicht bezahlen, um 24 Stunden Japanisch hören und sehen zu können.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.07 11:53 von yamaneko.)
20.03.07 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #15
RE: Hörverständnis trainieren
(20.03.07 11:48)yamaneko schrieb:Ich mache zur Hörverständnis-Verbesserung seit Monaten Reklame für JSTV1.

Warum machst du das? Hast du gute Erfahrungen gemacht?

あどせよとかも?
20.03.07 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.507
Beitrag #16
RE: Hörverständnis trainieren
@himitsu
Ja, sehr gute Erfahrungen. Mehr in den beiden Links oben.
JSTV steigert auch die Motivation, sich für etwas zu interessieren, was in Japan aktuell ist und mir im Wienerwald fremd geblieben wäre. スモー  相撲   人名

山猫 grins

@ Tara, welches Lehrbuch verwendest du? Tonträger sollte man öfter einsetzen, nicht nur die Lektion anhören, die man gerade durchnimmt. Wiederholen ist wichtig.
Das Hörverständnis erwirbt man im Japanischen nicht leicht, weil man sogar beim Lesen von Texten mit Umschrift, d.h. Texte ohne Kanji, oft nichts versteht. Nicht entmutigen lassen. Kontakt mit Japanern wäre natürlich die Lösung.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.03.07 12:31 von yamaneko.)
21.03.07 09:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tara


Beiträge: 25
Beitrag #17
RE: Hörverständnis trainieren
@yamaneko Japanisch im Sauseschritt, da gibt es zum Glück CDs, auch wenn die zu Bändern von 2 A und B nicht so gut sind wie die vom ersten Band ... Die Lektionen lasse ich auch im Hintergrund laufen ( sozusagen a la Birkenbihl ).

Außerdem sehe ich oft Anime ( Nicht aufschreien ). Erfreulich, wenn man neu gelernte Worte wieder erkennt.
24.03.07 10:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #18
RE: Hörverständnis trainieren
Zu den CD's sollte man sich zusaetzlich ein Tonband anlegen mit Mikrophon.
Dann spricht man in das Mikrophon und nimmt alles auf.

Danach vergleicht man die Saetze Tonband und CD und findet so heraus, was man falsch macht. In diesem Fall bist DU der Lehrer der anhand der beiden Aufnahmegeraeten feststellt was das Tonband falsch ausspricht.

Aber alles kostet wiederrum Geld und Zeit.

Mit JSTV kann man das ja auch tun.
Man kann sich die Filme aufnehmen, wenn auch kodiert.
Diese Texte und Szenen spielt man dann sooft ab bis man den ganzen Satz verstanden hat. Und die Vokabeln gefunden hat.

Also Texte entziffern, Vokabeln finden, Saetze aufschreiben fuer Mikrophon Arbeit. Aufsagen des Textes auf Tonband und danach vergleichen.

Wie schon mal gesagt, JSTV ist vielseitig. Und funktioniert auch ohne Decoder. Nur mit Decoder sieht man viel mehr Bilder.
Es gibt Zeiten im Tagesprogramm wo nicht kodiert gesendet wird.
Diese kann man sich auch kopieren.

So muessen die Geraete angeschlossen sein.
Antenne
Dekoder
Video oder CD
Fernseher.

Es gibt auch Verteilerstecker um 2 und mehrere Antennen in einen Kabel zu buendeln. Da muss man schon in den Elektrohandel gehen.
24.03.07 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
namako


Beiträge: 45
Beitrag #19
RE: Hörverständnis trainieren
Die Genki Lernbuecher haben auch klasse Audio CDs, insg. 6 CDs. Vielleicht koennten die dir eine strukturierte Hilfe beim Erlernen des schnellen Erfassens von japanischen Woertern geben.
25.03.07 13:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.507
Beitrag #20
RE: Hörverständnis trainieren
Ein Link zum Thema Hörverständnis mit Reklametext:

Zitat:http://headlines.yahoo.co.jp/videonews/
Hier kannst du dir einerseits einen Videoklip mit 3 – 8 Minuten runterladen und anhören. (immer wieder), andererseits gibts auch den Text dazu. Zum quasi mitlesen und Vokabel suchen. (der einzige Unterschied zwischen gesprochenem und geschriebenen Text ist die Höflichkeitsstufe. Im geschriebenen ist es neutral und im gesprochenen die –masu Form.
Ergänzung:
Zitat:frostschutz erstellt am 01.02.2007 11:00


Anders als bei den Hörverständnisübungen aus einem Lehrbuch hast du bei Radiosendungen, Anime usw. keinerlei Einschränkungen was Vokabular angeht, und du hast keinen Text zum nachlesen (es sei denn du kannst irgendwoher einen entsprechenden Mitschrieb auftreiben).
Was Frostschutz gesucht hat, die Mitschrift eines gesprochenen Textes, bietet der zitierte Link. Ich habe viel Freude damit.
Danke Christa für die PN, du warst schon lange nicht mehr im Forum
LG yamaneko

10.05.07 07:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hörverständnis trainieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Für "JLPT Hörverständnis": Uhrzeiten lernen tc1970 7 2.707 23.04.10 00:52
Letzter Beitrag: tlnn
Aussprache erlernen/trainieren Ente 47 7.381 28.02.06 13:47
Letzter Beitrag: edokko