Antwort schreiben 
Infos für Tokio Reise
Verfasser Nachricht
Rookie


Beiträge: 3
Beitrag #1
Infos für Tokio Reise
Hallöchen bin der neue hoho

ich bräuchte paar infos für meine reise 2011 nach japan
und ich bin dankbar für jede hilfreiche antwort zwinker

na dann mal zu den fakten
also ich und ein freund werden 2011 anfang juli nach tokio reisen
für 2 wochen meine fragen wären

1. reichen 2000 euro für 2 wochen (flug und hotel sind schon inklusive) oder wieviel sollte ich für die 2 wochen einplanen
2. gibt es bestimmte orte die ihr empfehlen könnt
3. wo kann man am besten party machen bzw leute kennenlernen
4. wie sind die taxi preise weil die u-bahn macht mir schon sorgen 5-7 etagen unter der erde grins oder findet man sich leicht zurecht in der u-bahn
5. danke für die hilfe mehr fällt mir grad nicht ein habe ja noch bisshen zeit für weitere fragen

MFG ROOKIE
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.12.10 13:22 von Rookie.)
20.12.10 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: Infos für Japan Reise

  1. Die Frage ist immer schwierig zu beantworten. Die passendste Antwort darauf wäre meiner Meinung nach: "Es kommt darauf an." Was meinst du mit "Flug und Hotel sind schon inklusive"? Wo sind diese Posten schon enthalten? Hast du die 2.000 Euro nun extra zur Verfügung oder musst damit auch noch Flug und Hotel bezahlen? Im letzteren Falle würde ich dir empfehlen, noch kräftig zu sparen zwinker

    Schau mal in diesen Thread, da gibt´s schon ein paar Infos dazu.
    ]X
  2. Auch hier kommt es eigentlich darauf an, was einen interessiert. Ansonsten das übliche: Tokio, Kamakura, Nikko, Hakone/Fujisan, Kyoto, Toyama, Aizu-Wakamatsu, Takayama, Nara, Beppu, die Izu-Halbinsel...es gibt noch viel mehr, du wirst in 2 Wochen nicht viel schaffen (es sei denn, du liebst kurze Trips und Stress). Mit Tokio oder Kyoto allein hättest du jeweils schon genug zu tun. Ich persönlich würde dir auf jeden Fall empfehlen, Tokyo, Kamakura, Kyoto und Nara einen Besuch abzustatten. Kamakura kann man an einem Tag von Tokio aus schaffen. Das gleiche gilt jeweils für Hakone. Den Fujisan kann man übrigens nur an zwei Monaten im Jahr besteigen, falls ihr so etwas vorhaben solltet. Etwas Planung sei dafür aber angeraten. Für Kyoto und Nara solltest du mehrere Tage einplanen, Kyoto bietet viel Sehenswertes, Nara ist nicht weit von Kyoto entfernt und mindestens einen Tagestrip wert. Nikko wäre auch noch eine Idee in die andere Richtung, von Tokio aus auch ganz gut zu erreichen.
    ]X
  3. Da muss ich leider passen, sorry
    ]X
  4. Taxi ist besonders nachts teuer - zu teuer eigentlich, um ständig damit herumzukutschieren (das ist eigentlich überall so, oder täusche ich mich da?). Aber auch tagsüber würde ich dir nicht empfehlen, dich ständig mit dem Taxi zu bewegen - dann ist dein Geld schnell weg zwinker Hin- und wieder ist´s aber ok.

    Besonders in Tokio und in den größeren Städten ist der öffentliche Nahverkehr sehr gut ausgebaut und alles ist meiner Erfahrung nach gut ausgeschildert bzw. farblich gekennzeichnet. Problematisch mag anfänglich der Kartenkauf sein, da muss man, wenn man die Ortsnamen nicht lesen kann, schon mal nachfragen, aber das ist eigentlich auch kein Problem.

    Wenn du viel reisen möchtest, könnte sich der JapanRailPass lohnen (~400 Euro für 2 Wochen). Das sind Extrakosten, die du schon mit einem Trip im Shinkansen von Tokio nach Kyoto und zurück wieder raus hast. Billiger geht´s nur mit dem Bus oder der einfachen Bahn. Dann verbrauchst du allerdings viel Zeit - das muss nicht unbedingt schlecht sein, aber wenigstens eine Reise mit dem Shinkansen sollte man mal gemacht haben, finde ich. Hast du keinen JR-Pass, willst aber viel und weit reisen, dann wirst du wahrscheinlich mehr als die 400,- Euro verbrauchen.

    Unbedingt beachten: Den Pass bekommst du nur als (aus japanischer Sicht) Ausländer mit ständigem Wohnsitz außerhalb Japans. Außerdem musst du ihn vor Antritt deiner Reise im Ausland beantragt haben (du erhälst einen provisorischen Schein, mit dem du in Japan den eigentlichen JR-Pass bekommst.)
    ]X
  5. Ok, dann bin ich ja mal gespannt...

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.12.10 18:23 von Shino.)
20.12.10 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rookie


Beiträge: 3
Beitrag #3
RE: Infos für Japan Reise
erstmal danke für die schnelle antwort grins

also das geld habe ich extra zurverfügung
hotel und flug sind bezahlt würde das reichen oder sollte ich lieber aufstocken bzw zur not hat man ja die plastikkarte dabei ^^

möchte mich vorerst nur in tokio aufhalten daher galt meine frage ob es in tokio intressante orte gibt die man mir persönlich empfehlen kann hoho

ja mit dem pass habe ich auch schon mitbekommen ^^ trotzdem nochmals danke

will halt soviele infos wie möglich
plane den urlaub schon seid 2 monaten mit dem kollegen möchte also das nichts schief geht zwinker
20.12.10 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #4
RE: Infos für Japan Reise
(20.12.10 18:32)Rookie schrieb:  ...möchte mich vorerst nur in tokio aufhalten daher galt meine frage ob es in tokio intressante orte gibt die man mir persönlich empfehlen kann hoho

Vielleicht solltest du dann in diesem Fall den Thread-Titel in "Infos für Tokio-Aufenthalt" o. ä. abändern?

Ok, 2000 Euro für 2 Wochen (und nicht für 2 Monate, wie in dem oben angegebenen Thread), das halte ich mal für realistisch. Ist ja auch schön, wenn man nicht alles verbrauchen muss.

Was Tokio angeht: Mach´ unbedingt einen Trip nach Kamakura. Ansonsten...puh, die Stadt bietet einfach so viel...wo soll man da anfangen, wo aufhören??? kratz Nur mal so aus dem Gedächtnis:

Tokio Tower und Umgebung
Roppongi Hills und Umgebung (hier ist "was los" zwinker )
Shibuya-Eki und Umgebung (viele Tanzschuppen etc.)
Hachikō-Statue
Kichijōji
Asakusa
Meiji-Jingu
Takeshita-Dōri
Shinjuku
Kabukichō
Takao-san
Harajuku
Tōkyō-Eki und Umgebung
Kaiserpalast und Umgebung (Garten etc.)
Tsukiji
Ginza
Akihabara (übrigens: Da ist "was los" zwinker )
Odaiba
Tokyo Disney Resort (in Chiba - unweit vom Narita-Flughafen)
Yoshida Himatsuri
http://www.fujiyoshida.net/forms/info/in...fo_id=2050
Sumidagawa Hanabi
...(und das ist nur eine kleine Auswahl - to be continued?)

Die Parks und Gärten in Tokio sind unbedingt sehenswert (in anderen Städten, wie Kyoto etc. natürlich auch). Wundere dich nicht: Dort kostet es manchmal Eintritt, um einfach nur in einem Park lustwandeln zu dürfen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass viele Gärtner daran arbeiten, dass sie so aussehen, wie japanische Gärten halt so aussehen grins

Du solltest trotzdem auf jeden Fall einen Trip nach Kyoto und Nara machen - das ist einfach Pflicht, finde ich. Auch wenn das bedeutet, dass du evtl. zusätzliche Hotelkosten hast. Günstig und schön gelegen ist übrigens das Otano Youth-Hostel in Kyoto (vorbestellen!). Fast direkt davor ist eine Bushaltestelle (mit einem Holzstuhl zwinker ) von der aus du in die Stadt kommst und hinter dem Youth-Hostel kannst du zur Kirschblütenzeit in einem Wald voller blühender Kirschblütenbäume lustwandeln. Der Kinkaku-Tempel ist nicht weit weg von dort. Ich würde inkl. Nara-Besuch dort wenigstens 3 Tage zubringen. Das reicht zwar beileibe nicht, um alles in Ruhe ansehen zu können, aber um mal kurz die Hauptsehenswürdigkeiten abzugrasen sollte das reichen.

Für die beiden Orte - besonders für Kyoto - könnte man nochmals eine solche Aufzählung wie für Tokio starten... zwinker Vielleicht später, wenn du tatsächlich daran Interesse hast.

Kamakura kannst du, wie schon erwähnt, von Tokio aus an einem Tag schaffen.

Übrigens: Wie wäre es mit einem Reiseführer? Es gibt da noch nicht viel am Markt, aber günstig und für schnelle Infos geeignet ist der Tokio-Reiseführer von Marco Polo.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.09.11 10:35 von Shino.)
20.12.10 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rookie


Beiträge: 3
Beitrag #5
RE: Infos für Tokio Reise
danke shino für die ganzen infos ^^
die werden sehr hilfreich sein
21.12.10 13:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #6
RE: Infos für Tokio Reise

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
21.12.10 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taka


Beiträge: 338
Beitrag #7
RE: Infos für Japan Reise
(20.12.10 18:32)Rookie schrieb:  möchte mich vorerst nur in tokio aufhalten daher galt meine frage ob es in tokio intressante orte gibt die man mir persönlich empfehlen kann hoho

Wenn man wüsste, was dir gefällt, wäre eine Empfehlung kein Problem.
Es gibt 1 Million Möglichkeiten täglich!
Bitte GENAU spezifizieren!

Zitat:will halt soviele infos wie möglich
plane den urlaub schon seid 2 monaten mit dem kollegen

Schon schlecht. Dann brauchst du weitere 20 Monate, um alle Infos zu analysieren!!

Zitat:möchte also das nichts schief geht zwinker

Vergiss es! :-)
Wenn es das erste mal in Japan ist, werden dir viele Dinge passieren!

1. Rat deshalb: Pro Woche 2 Tage Reserve für Unvorhergesehenes und Spontanes einplanen!

2. Rat: Mache beim ersten Japan-Besuch ein "normales" Touristenprogramm:
1. Woche Osaka / Kyôto / Nara / Kobe / Himeji
Von Tokyo Nachbus nach Osaka, Hotel in Shin-Osaka (z.B. Via-Inn, billig, 5 Min. bis zum Bahnhof), von da könnt ihr alle Orte OHNE JR-Pass schnell erreichen.
2. Woche Tokyo, 3 Tage Programm, plus Luft für ein bisschen Abenteuer ... ;-)

Ich bedanke mich bei allen, die mir beim beantworten meiner vielen Fragen helfen (^_^)
22.12.10 03:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #8
RE: Infos für Tokio Reise
Mal eine persoenliche Erfahrung von mir. Die bevoelkertesten Touristengorte muessen nicht die spannendsten sein! Ich war bereits in Asakusa und ehrlich gesagt war ich entraeuscht wie touristisch dort alles war. Eine Tage spaeter bin ich mit einer Japanischen Freundin mehr oder wenoger ueber einen kleinen Tempel in Shinagawa gestoszen und ganz ehrlich, der war sehr viel echter, glaubhafter und dadurch schoener als Asakusa.
Was ich sagen will: Mann kann einerseits nicht alles von anderen geplant bekommen, auszerdem triffst du sicher spontan auf wunderschoene Dinge, so wie auch ich, als ich einen Monat lang in Japan war.
22.12.10 09:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taka


Beiträge: 338
Beitrag #9
RE: Infos für Tokio Reise
(22.12.10 09:08)Horuslv6 schrieb:  Mal eine persoenliche Erfahrung von mir. Die bevoelkertesten Touristengorte muessen nicht die spannendsten sein! Ich war bereits in Asakusa und ehrlich gesagt war ich entraeuscht wie touristisch dort alles war.

Na ja. Tokyo ist auch wirklich nicht der geeignetste Ort, um Japans Kultur zu sehen, trotz manch interessanter Ecken.
In Tokyo würde ich mich wirklich mehr auf "Japans Moderne" konzentrieren...

Ich bedanke mich bei allen, die mir beim beantworten meiner vielen Fragen helfen (^_^)
22.12.10 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #10
RE: Infos für Tokio Reise
(22.12.10 13:24)Taka schrieb:  Tokyo ist auch wirklich nicht der geeignetste Ort, um Japans Kultur zu sehen
[OT]Weshalb sollte das moderne Leben in Tokio denn nicht ebenso zur Kultur Japans gehören, wie ein ruhig gelegener Tempel in den Bergen Japans?[OT]

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
22.12.10 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Infos für Tokio Reise
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan reise kosten Faulischlumpf 11 1.599 25.11.17 02:40
Letzter Beitrag: Mayavulkan
4 Tage Tokio - was anschauen? faloport 16 1.403 25.09.17 09:21
Letzter Beitrag: faloport
Fahrpreise in Tokio? C00k1es 6 640 03.07.17 17:10
Letzter Beitrag: UnDroid
Reise nach Japan und zurück, Kind binational Integral 11 1.339 28.06.17 12:00
Letzter Beitrag: Hachiko
Welches ist das heruntergekommenste Viertel in Tokio HSB 14 1.527 27.06.17 22:08
Letzter Beitrag: Michael854