Antwort schreiben 
J-Pop Thread
Verfasser Nachricht
Ookami-Fenrir


Beiträge: 11
Beitrag #221
RE: J-Pop Thread
Ich höre auch J-Music =3

Vor einigen Jahren war ich noch mächtig im MUCC-Fieber, aber da sich mein Musikgeschmack immer mal wieder etwas verändert höre ich die nun nicht mehr so~ arg =) Derzeit sind meine Favoriten die zwei Jungs von B'z! *_* Dann mag ich natürlich noch miyavi, der ist einfach so schön schräg X'D
Ansonsten muss ich zugeben, dass ich die Image-Songs von Charakteren aus Animes lieber höre =) Ganz besonders mag ich da Takahashi Hiroki *3*
14.05.11 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mattthecat


Beiträge: 4
Beitrag #222
RE: J-Pop Thread
Mein Interesse an Japan begann mit J-Pop, genauer gesagt mit Idolgroups. Und ich muß zugeben, daß ich auch dort hauptsächlich hängengeblieben bin...
Gerade das Hello!Project war zu seiner Glanzzeit eine einzige Soapopera grins
Interessanterweise sind es oft die Hard- und Heavyrocker, dier verrückt danach sind (Marty Friedman das populärste Beispiel)

Wenn man das Ganze nicht zu Ernst nimmt, kann es viel Spaß bringen.

Außerdem bin ich der größte Aya Matsuura Fan außerhalb Japans (wobei es Aya ungerechterweise sehr schwer hat, aus der Idol-Schublade herauszukommen - obwohl sie eine hervorrragende Sängerin ist)
http://matsuurian.18.forumer.com/index.php?
22.07.11 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DioKon


Beiträge: 8
Beitrag #223
RE: J-Pop Thread
Ich muss zugeben, dass meine ersten Erfahrungen mit japanischer Musik die Intros von Animes waren. Das hat mich damals zwar schon fasziniert, weil einfach JEDES Anime-Intro auf japanisch besser klingt als das, womit man im deutschen Fernsehen so abgespeißt wurde und warscheinlich immernoch wird...aber damals hat mich das nur kurzzeitig interessiert.

Dann ist irgendwann Ruhe eingekehrt...bis man irgendwann auf die Idee kam, einem Videospiel in der westlichen Fassung das Intro so dermaßen zu versauen, dass man sich schon genötigt gefühlt hat, nach alternativen Versionen zu suchen (Final Fantasy X-2) und hat dann mal eben das originale Titellied gefunden (Koda Kumi - Real Emotion) und war wieder kurzzeitig voll happy und begeistert.

Die Jahre vergingen...und irgendwann stößt man durch Zufall auf den Namen Ayumi Hamasaki. Anfangs noch nicht wirklich begeistert...den ersten Konzertmitschnitt, der mir bei meiner Recherche untergekommen ist (Arena Tour 2009), fand ich nicht wirklich prickelnd.

Hab ich mir gedacht "Ja ok...gibst ihr halt noch ne zweite Chance".
Diese zweite Chance trug dann den Namen "Rock N Roll Circus Tour"...und wie soll ichs sagen...ich hatte zu dem Zeitpunkt ja schon einiges gesehen...aber dieses Konzert hats geschafft, mich wirklich noch vom Hocker zu hauen. Weitere Konzerte folgten grins

Danach dürfte Scandal ins Blickfeld geraten sein...

Mit der Zeit hab ich mich auch noch mit SNSD angefreundet...ist nun zwar eine koreanische Band...hat aber für fast jedes koreanische Lied auch eine japanische Fassung und umgekehrt (weshalb ich sie jetzt einfach auch mal zu J-Pop zähle)

Bei den meisten anderen Interpreten / Gruppen mag ich i.d.R. nur vereinzelte Lieder (Hello Project, AKB48, TRF, Tohoshinki, Aya Matsuura, Miku Hatsune, wenn man mal etwas kurioseres braucht Mini Moni usw)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.06.13 01:20 von DioKon.)
22.06.13 01:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Naru4ever


Beiträge: 61
Beitrag #224
RE: J-Pop Thread
Also ich muss sagen ich bin gar nicht so ein typischer J-Pop-Fan.
Was ich aber liebe sind viele Japanische Openings/Endings. Diese sind richtig schön.
Zudem höre ich Miku Hatsune sehr gerne und auch Kyary Pamyu Pamyu (die mit Pon Pon Pon hoho ).
Außerdem höre ich sehr viel K-Pop wo einige Gruppen recht regelmäßig auch Japanischer Lieder rausbringen.

Also eigentlich höre ich unglaublich viel K-Pop aber zwischendurch auch J-Pop-Lieder.
Hoffentlich ist es nicht verwerflich bei Japanisch-Vokabellernen Super Junior (M), SNDS, f(x), EXO (K), EXO (M), Miku Hatsune, Kyary Pamyu Pamyu, Ikimono Gakari (Anime Openings) und weiteres zu hören. Also Japanisch, Chinesisch, Koreanisch gemischt ... rot

Lernfortschritt Japanisch Intensiv 1: 15%
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.06.13 11:23 von Naru4ever.)
22.06.13 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marichan2


Beiträge: 45
Beitrag #225
RE: J-Pop Thread
Wow, so viele Namen, die ich nicht kenne. Da werde ich mich mal auf die Suche nach ein paar Hörproben machen. Mal sehen, wie mir die Musik gefällt.
Wobei, Ikimono Gakari ist mir kürzlich untergekommen. Da übersetze ich gerade das Haruuta Lied. Mal sehen, wie ich es hinbekomme.^^

Danke für die vielen Tipps.
23.06.13 10:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saki


Beiträge: 33
Beitrag #226
RE: J-Pop Thread
Auch wenn es nicht wirklich hier rein passt, aber hört vielleicht jemand Enka? rot

ほやほや~
29.06.13 01:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Marichan2


Beiträge: 45
Beitrag #227
RE: J-Pop Thread
Ja, hin und wieder. Z.B. Ettou 越冬つばめ von Mori Masako 森昌子 mag ich sehr gerne.
Ishikawa Sayuri 石川さゆり ist für mich z.B. der Inbegriff von "japanisch". :-p (z.B. 天城越え)

Ich habe mir mal paar Sachen, die oben genannt wurden angehört, aber ich muss sagen, da gefällt mir Enka besser. :-D
29.06.13 05:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #228
RE: J-Pop Thread
Enka finde ich gut (so richtig alt, 20er-60er Jahre), J-Pop/J-Rock mag ich leider kaum...
29.06.13 07:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CosmoCortney


Beiträge: 11
Beitrag #229
RE: J-Pop Thread
was is an J-Pop gerne und oft höre ist 須藤元気 (Genki Sudo)/World Order.
Sonst höre ich aber eher elektronische Musik von ケン・イシイ (Ken Ishii)、石野卓球 (Takkyu Ishino)、電気グルーヴ (Denki Groove)、DJ田坂 (DJ Tasaka)
01.07.13 03:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #230
RE: J-Pop Thread
Als J-Pop laesst es sich vielleicht nicht unbedingt bezeichnen aber das Lied ist einfach nur toll, beschaeftigt mich eigentlich schon seitdem es raus ist und ich dachte ich teile es mal mit euch:

花は咲く vom 花は咲くプロジェクト (東日本大震災復興支援ソング)





bzw.





_______________________________________

真っ白な 雪道に 春風香る
わたしは なつかしい
あの街を 思い出す

叶えたい 夢もあった
変わりたい 自分もいた
今はただ なつかしい
あの人を 思い出す

誰かの歌が聞こえる
誰かを励ましてる
誰かの笑顔が見える
悲しみの向こう側に

花は 花は 花は咲く
いつか生まれる君に
花は 花は 花は咲く
わたしは何を残しただろう

夜空の 向こうの
朝の気配に
わたしは なつかしい
あの日々を 思い出す

傷ついて 傷つけて
報われず 泣いたりして
今はただ 愛おしい
あの人を 思い出す

誰かの想いが見える
誰かと結ばれてる
誰かの未来が見える
悲しみの向こう側に

花は 花は 花は咲く
いつか生まれる君に
花は 花は 花は咲く
わたしは何を残しただろう

花は 花は 花は咲く
いつか生まれる君に
花は 花は 花は咲く
わたしは何を残しただろう

花は 花は 花は咲く
いつか生まれる君に
花は 花は 花は咲く
いつか恋する君のために

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.13 10:06 von junti.)
03.09.13 10:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
J-Pop Thread
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lieder Suche Thread Protoscherge 1 907 22.09.12 16:42
Letzter Beitrag: Horuslv6