Antwort schreiben 
J-Pop Thread
Verfasser Nachricht
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #61
RE: J-Pop Thread
@Youkou Für lyrics ist animelyrics.com meiner Meinung recht unschlagbar. Und du könntest es mal mit Tomosaka Rie versuchen, die ist auch ganz niedlich... Nette Musik.
Ansonsten will ich ausdrücklich nochmal das neue Album von Kokia empfehlen! *schwärm*

@Ryu Du meinst dieses Shakuhachi-Zeug, nicht wahr? Eigentlich überall, davon gibt es glaub ich sogar Cds, vor allem bei Ebay regelmäßig. Schau mal da rein.

物知り 物知らず
23.12.03 00:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SiltCrawler


Beiträge: 171
Beitrag #62
RE: J-Pop Thread
Es gibt eine Platte nachder ich schon suche und zwar die Platte "Lights & Shadows" von "Miguel Samiez". (man ich hoff, dass ich alles noch richtig in Erinnerung hab)
Ich glaub das ähnelt so einem Shakuhachi-Zeug. Das ist der Soundtrack zu dem Spiel "Kyodai". Eine sehr schöne Sammlung kleiner Spielchen. Macht viel Spass. hoho
Naja, gehört nicht richtig zum Thema.

Die alte Signatur war alt.
Die neue Signatur wird neu sein ;)
23.12.03 01:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #63
RE: J-Pop Thread
Kyodai? Ist das nicht diese Mahjong Sammlung?... Hab ich doch auch irgendwo...

物知り 物知らず
23.12.03 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #64
RE: J-Pop Thread
Aus gegebenem Anlass möchte ich Euch allen das neue Album von Sakamoto Maaya 坂本真綾 empfehlen. (Gibt es bei http://www.jpmp3.com) Wer sie schon kennt und mag, wird es lieben und für die anderen ist es ein guter Einstieg.
Anspieltips:

03 (Theme Song zu dem Kurzfilm "03 Cross")

物知り 物知らず
03.01.04 19:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #65
RE: J-Pop Thread
Ich wollte nur mal - viel zu spät - denjenigen danken, die hier Shiina Ringo empfohlen haben. Aus Neugier habe ich mal Musik ausprobiert, die hier vorgestellt wurde, was mich als hoffnungslosen Fan ihrer Musik gemacht hat. Das ist die erste Frau, deren Musik mir gefällt. Ich bin echt beeindruckt. Danke!
07.01.04 16:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #66
RE: J-Pop Thread
Juhu, noch ein Fan von Shiina! ^^
Dann empfehle ich als Anspieltip - falls du das noch nicht gehört hast - 時が暴走する (Toki ga boosoo suru). Ich habe davon mal einen Live-Clip gesehen, wirklich genial!
Außerdem:
同じ夜
灰色の瞳
枯葉
... und eigentlich die ganze 勝訴ストリップ (Shooso Strip)!
Mein Lieblingslied ist aber immer noch ギブス... vielleicht weil es mein erstes von ihr war, aber das berührt mich wirklich. (Und やっつけ仕事 weil es so... weird ist. ^^)

物知り 物知らず
07.01.04 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
boyfriend


Beiträge: 565
Beitrag #67
RE: J-Pop Thread
Die erste Frau die dir gefällt, Nora?
Achso du hast bestimmt noch nicht Ayumi Hamasaki gehört.
Ich bin eigentlich kein Techno Fan, aber ich fand selbst neulich auf VIVA die Technoversion von M ziemlich gut.
07.01.04 20:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #68
RE: J-Pop Thread
Also... ich möchte ja nicht ausfallend werden... aber ich verbitte mir (hohoho zwinker ), Hamasaki-san auf eine Stufe mit Shiina Ringo zu stellen. Sie macht bestimmt "nette" Musik, aber sie ist bei weitem nicht so kreativ und musisch begabt wie Shiina. Stimmtechnisch kann Shiina auch wirklich mehr bieten.
So, jetzt hab ich mir bestimmt zwei Dutzend neue Feinde gemacht, ich weiß ja, dass Ayumi sehr beliebt ist. *Hehehe*

物知り 物知らず
07.01.04 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #69
RE: J-Pop Thread
Also:
Hikaru Utada und Ayumi Hamasaki sind die gleiche Seuche wie Britney Spears und Chris Aguilera. (nur meine Meinung, bitte nicht beleidigt sein! ^^)
Überhaupt habe ich hier fast nur "Schmuseinterpreten" gelesen.
Hört hier niemand etwas progressiveres? ^-^
Hier sind meine Favoriten:



* Schwarz Stein (icht irritieren lassen, sind Japaner!)


[Bild: schwarzstein.jpg]



* OnMyouza (Heavy-Metal, sehr melodisch, viele Balladen)


[Bild: onmyouza.jpg]



* Malice Mizer (Gothic angehaucht)


[Bild: malicemizer.jpg]



* Pierrot (melodischer Rock)

* The Piass (laut und bunt)

* Luna Sea (schöner Speedrock)

* Glay (Pop)

* Due´le Quartz (Rock)

[Bild: duelequartz.jpg]





* Eve of Destiny (Gothic)


[Bild: eveofdestiny.jpg]





* Moi dix mois (Rock)



Oder wer hört auch die alten, aber schönen Stücke von
*Kitaro


[Bild: kitaro.jpg]


*Yellow Magic Orchestra


[Bild: ymo.jpg]



Wer sich für die Musik interessiert, kann sich gerne vertrauensvoll an mich wenden! ^-^
(ich hoffe dass jetzt alles mit den Links zu den Bilder geklappt hat sonst wir es peinlich!!! >-<)
07.01.04 22:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #70
RE: J-Pop Thread
here goes... die jrock-Fraktion. Gewinnt hier auch immer mehr an Beliebtheit. Dem kann ich aber doch nicht viel abgewinnen. Obwohl die wirklich klasse aussehen teilweise. zwinker

物知り 物知らず
07.01.04 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
J-Pop Thread
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Lieder Suche Thread Protoscherge 1 907 22.09.12 16:42
Letzter Beitrag: Horuslv6