Antwort schreiben 
J-Rock
Verfasser Nachricht
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #11
RE: J-Rock
Das Album ist von 1999. Nicht das jetzt jemand denkt, das wäre jetzt ein neuer Stern am J-Rock-Himmel. :-)
Lustig ist sie trotzdem. Die Band. Und die CD.
Die Best-of-CD kam 2002, die letzte mir bekannte CD "Let´s go! go!! go!!!" (man beachte die Ausrufezeichen!)

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
07.01.05 02:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: J-Rock
:l0a_d1v: Beitrag von:"murasame @ work" Hm, 95% der genannten Bands sind wohl in der Tat visual kei, und damit absolut - überhaupt nicht - mein Fall. Wem's gefällt okay, aber ich sehe das eher als eine Phase an die vor der 'Erleuchtung' kommt (sprich, bis man auch mal gescheite Bands gehört hat...) ... na gut, es gibt genug Phasen vor ebensovielen Erleuchtungen, also um alles kurz zu machen hier ein paar Rock Bands, die man eher nicht in die J-Metal bzw. visual kei 'Schublade' stecken würde, und die auch um einiges 'besser' sind:

- GO!GO!7188
- The Back Horn
- Straightener
- Shiina Ringo (am ehesten "shouso strip")
- tokyo jihen
- Bugy Craxone
- fra-foa (am ehesten "chuu no fuchi") -> http://www.fra-foa.net.ms

... und das wird für das nächste Vierteljahr wohl reichen.

=P
07.01.05 15:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: J-Rock
:l0a_d1v: Beitrag von:"murasame @ work" Kleiner Zusatz:
Morning Musume gefällt mir besser als visual kei. Sind wenigstens hübsche - echte - Mädels und nicht nur Jungs die sich wie Mädels schminken und anziehen - und trotzdem mittelmäßige Musik machen. =P
07.01.05 15:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #14
RE: J-Rock
Zitat:Morning Musume gefällt mir besser als visual kei. Sind wenigstens hübsche - echte - Mädels und nicht nur Jungs die sich wie Mädels schminken und anziehen - und trotzdem mittelmäßige Musik machen.

Ist ja alles Geschmackssache, aber für mich ist das sinnentleertes Tralala, so nervig wie der Klingelton eines Mobiltelefons und mit der selben Begeisterung vorgetragen, mit der wir in der Schule früher von der schwäbsche Eisebahne gesungen haben.

chiisai hakuchoo, die sich jetzt ganz schnell aus dem Staub macht, bevor sie geortet werden kann huch

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
07.01.05 16:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Denkbär


Beiträge: 677
Beitrag #15
RE: J-Rock
Die schwäbsche Eisebahne habe ich immer boykottiert wegen des Schicksals der armen Geiss. Bruah, das hatte ich immer deutlich vor Augen. Das schüttelt mich immer noch.
Sorry für OT, aber das hat grauslige Erinnerungen geweckt. ^^
07.01.05 17:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: J-Rock
allerdings muss man dann auch jrock von visual kei trennen!! wenn mans genau nimmt gehören z.B. pierrot und kaggra zu visual.
zunge
07.03.05 20:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hisashi-kun


Beiträge: 13
Beitrag #17
RE: J-Rock
Hallo ????????????

weiß jemand, ob und wie man Klingeltöne für's Handy (von GLAY) bekommt?

Ich habe schon im Netz gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden

traurig

天使の分け前をあなたにそっと上げる
悪魔の戯言をあなたにもっと聴かせて
07.03.05 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #18
RE: J-Rock
Frag mal Jamba ob sie für dich eine neue Kategorie aufmachen. grins

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
07.03.05 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryudigaa


Beiträge: 5
Beitrag #19
RE: J-Rock
Oh jee.... der Thread ist ja etwas untergegangen.
Würde ihn gern wieder pushen, weil sich sicher einige Leute auch für Japanische Musik interessieren dürften.

Eine meiner absoluten japanischen Lieblings-Interpretinnen ist Nanase Aikawa und die sollte hier auf jeden Fall ihre Erwähnung finden. Ist schon 10 Jahre im Geschäft. Gibt einen guten Überblick über sie bei der englischen Wikipedia. Ansonsten sicherlich per Suchmaschine einiges auffindbar.

Sie macht ca. 70% Rockmusik, aber es gibt auch auf jedem Album "Balladen" oder eher ruhigere Stücke halt. Keine Ahnung ob Ballade der richtige Ausdruck wäre.

Alles in allem liebe ich sie total und ich kann nur jedem empfehlen mal durch ihre umfangreiche Discographie durchzulauschen.
Dafür dürften sich vor allem ihre "Zusammenfassenden"-Alben eignen. Also sozusagen ihre Compilations, wenn man es so nennen wollte.
ID
ID-2
The Singles Collection - Asia Limited Edition

Ryu
13.12.06 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nobunaga


Beiträge: 250
Beitrag #20
RE: J-Rock
Ellegarden! Orange Range!

Wie kann man vergessen sowas aufzulisten?

Und Mucc seh ich auch nirgends

MacBook Schwarz, 2.2 Ghz Core 2 Duo, 4 GB Ram, 160
GB HDD, OSX Leopard 10.5.2
13.12.06 20:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
J-Rock
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Rock-Musik Donnerlüttchen 0 660 22.03.15 04:05
Letzter Beitrag: Donnerlüttchen
70er progressive Rock Band aus Japan - Übersetzung? prog70 8 1.488 10.09.14 22:14
Letzter Beitrag: Hachiko
J-Rock - Empfehlungen / Bands Ablïarsec 100 35.868 15.01.14 21:56
Letzter Beitrag: Ablïarsec
Deutsche J-Rock Bands? BesucherX 11 7.685 24.10.13 23:44
Letzter Beitrag: VisualKeiFan8876
Pop und Rock kostenlos Koorineko 3 2.089 12.09.04 13:28
Letzter Beitrag: usagi