Antwort schreiben 
JLPT 2014
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #71
RE: JLPT 2014
(18.06.14 12:21)Woa de Lodela schrieb:  
(18.06.14 12:04)Hachiko schrieb:  Den N1 und N2 habe ich so und so abgehakt, die werde ich wohl vergessen müssen, aus bereits benannten Gründen.

Es besteht also kein rationaler Grund, warum du auch die Stufe N2 aufgegeben hast.

Danke vielmals für die moralische Unterstützung.
18.06.14 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #72
RE: JLPT 2014
(18.06.14 12:53)Hachiko schrieb:  
(18.06.14 12:21)Woa de Lodela schrieb:  
(18.06.14 12:04)Hachiko schrieb:  Den N1 und N2 habe ich so und so abgehakt, die werde ich wohl vergessen müssen, aus bereits benannten Gründen.

Es besteht also kein rationaler Grund, warum du auch die Stufe N2 aufgegeben hast.

Danke vielmals für die moralische Unterstützung.

Okay, fassen wir mal zusammen: Du sagtest, dass du den N2 aus den "bereits benannten Gründen" vergessen musst, obwohl du ursprünglich beabsichtigt hattest, ihn irgendwann in Angriff zu nehmen. Die "benannten Gründe" sind die seit Einführung des neuen Test-Formats angeblich fehlenden Informationen über die Anforderungen des Tests. Meine Reaktion war, dass es vorher auch keine genauen Informationen gab, lediglich grobe Richtlinien, und dass gerade der JLPT N2 exakt dem alten JLPT Level 2 (ni-kyuu) entspricht. Daraufhin bist du beleidigt. Ich verstehe es nicht.
18.06.14 14:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nix


Beiträge: 19
Beitrag #73
RE: JLPT 2014
Ich verstehe auch nicht ganz, warum schwammige Richtlinien in der Entscheidung, den Test zu machen oder nicht, eine Rolle spielen sollten. Vorbereitungsmaterial für den N2 gibt es mehr als genug und das Minna no Nihongo 中級 II zum Beispiel lässt sich ganz gut als „Leitfaden“ für diese Stufe benutzen. Den N2 habe ich nach ca. 4 Jahren Selbstlernen (zugegeben unerwartet und irgendwie unverdient) bestanden und ich war noch nie in Japan. Natürlich heißt das nur, dass ich das Stück Papier besitze, und nicht unbedingt die dazugehörigen „offiziellen“ Kenntnisse (zumindest aktiv schon gar nicht). Dafür hieß es jeden Tag mit nur seltenen Ausnahmen lernen, was mich Zeit gekostet, mir aber auch einen Riesenspaß bereitet hat. Irgendwann muss man sich die Ärmel hochkrempeln, seine eigene Lernmethode finden und mit den Ausreden aufhören.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.14 15:53 von nix.)
18.06.14 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #74
RE: JLPT 2014
(18.06.14 14:32)Woa de Lodela schrieb:  
(18.06.14 12:53)Hachiko schrieb:  
(18.06.14 12:21)Woa de Lodela schrieb:  
(18.06.14 12:04)Hachiko schrieb:  Den N1 und N2 habe ich so und so abgehakt, die werde ich wohl vergessen müssen, aus bereits benannten Gründen.

Es besteht also kein rationaler Grund, warum du auch die Stufe N2 aufgegeben hast.

Danke vielmals für die moralische Unterstützung.

Okay, fassen wir mal zusammen: Du sagtest, dass du den N2 aus den "bereits benannten Gründen" vergessen musst, obwohl du ursprünglich beabsichtigt hattest, ihn irgendwann in Angriff zu nehmen. Die "benannten Gründe" sind die seit Einführung des neuen Test-Formats angeblich fehlenden Informationen über die Anforderungen des Tests. Meine Reaktion war, dass es vorher auch keine genauen Informationen gab, lediglich grobe Richtlinien, und dass gerade der JLPT N2 exakt dem alten JLPT Level 2 (ni-kyuu) entspricht. Daraufhin bist du beleidigt. Ich verstehe es nicht.

Hey Woa, wie kommst du denn auf die Schnapsidee, dass ich beleidigt sein könnte. Ein guter Ratschlag ist für mich nicht selbst-
verständlich, vor allem wenn dieser aus königlicher Schatullerot kommt, und so bedanke ich mich eben dafür.
18.06.14 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #75
RE: JLPT 2014
Hachiko, dann hatte ich das falsch interpretiert. Ich hatte das als Ironie ausgelegt. Nehme alles zurück.
18.06.14 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mayavulkan


Beiträge: 525
Beitrag #76
RE: JLPT 2014
(18.06.14 15:36)nix schrieb:  Ich verstehe auch nicht ganz, warum schwammige Richtlinien in der Entscheidung, den Test zu machen oder nicht, eine Rolle spielen sollten. Vorbereitungsmaterial für den N2 gibt es mehr als genug und das Minna no Nihongo 中級 II zum Beispiel lässt sich ganz gut als „Leitfaden“ für diese Stufe benutzen. Den N2 habe ich nach ca. 4 Jahren Selbstlernen (zugegeben unerwartet und irgendwie unverdient) bestanden und ich war noch nie in Japan. Natürlich heißt das nur, dass ich das Stück Papier besitze, und nicht unbedingt die dazugehörigen „offiziellen“ Kenntnisse (zumindest aktiv schon gar nicht). Dafür hieß es jeden Tag mit nur seltenen Ausnahmen lernen, was mich Zeit gekostet, mir aber auch einen Riesenspaß bereitet hat. Irgendwann muss man sich die Ärmel hochkrempeln, seine eigene Lernmethode finden und mit den Ausreden aufhören.

Ein wenig Balsam auf die Seele, danke.
Nach so vielen N1 und höchsten N2-Diskussionen sah ich mich schon als hoffnungslosen Fall.
Ich mache das Ganze auch aus Spaß an der Freude und gar nicht mit irgendeiner gezielten Vorbereitung. Gut, es hängt auch absolut nichts dran, die Kosten der Prüfung und der Anreise dorthin einmal ausgenommen. Immerhin, wenn man regelmäßig zu den Tests fährt, sieht man langsame Fortschritte, die nicht nur durch zufällig richtiges Tippen der MC-Fragen zu erklären sind.
Es dauert eben wirklich. Ich bemühe mich, jeden Tag mindestens 30 Minuten zu lesen und das bringt dann irgendwie gefühlte 0,1% Verbesserung pro Woche. Und dann auch wieder maximalen Frust, es einmal wieder mit einem hergelaufenen Nachrichtenartikel zu versuchen und eigentlich gar nichts zu verstehen.
Aber was solls. Das Ganze macht Spaß, vor allem die Bilderschrift und in ein paar Jahren nach der Pensionierung kann man ja vielleicht die noch fehlenden 30 000 Worte angehen. :-)))
18.06.14 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #77
RE: JLPT 2014
Ist doch egal, wie lange das braucht. Ich lerne jetzt seit 10 Jahren Japanisch und habe den N1 noch nicht bestanden. Und? grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
18.06.14 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 379
Beitrag #78
RE: JLPT 2014
(18.06.14 12:21)Woa de Lodela schrieb:  Halt, du vergisst die völlig *wow* agbedrehte, obskure, archaische "JLPT-1-Grammatik", die man garantiert nie hört oder liest. hoho
Ich erwähne die ja gerne (ja, ich bekenne mich schuldig), muss aber dann doch mal bekannt geben, dass die in meinem N1 selbst gar nicht abgefragt wurde. Sie wurde nur davor andauernd in der Uni und auch in sämtlichen Lehrwerken, die ich für den N1 gekauft hatte, als N1-Grammatik durchgepaukt. Aber im Test war sie dann gar nicht vorhanden, was mich auch echt in eine halbe Sinnkrise gestürzt hat. Im Grammatikteil war ich dann auch entsprechend am schlechtesten (obwohl das bei meiner Punktzahl wohl echt ein first-world-problem ist), weil ich gar nicht mehr mit diesen "normalen" Sätzen zurecht kam.

Und mal so zur Beruhigung: In meinem Umfeld kenne ich außer mir nur zwei Leute, die den N1 auf Anhieb bestanden haben und das sind beides die übelsten Cracks. Ich kann einfach gut mit so standardisierten Tests, aber das kann halt nicht jeder und ich glaube auch nicht, dass das irgendein Riesenmakel ist.
20.06.14 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #79
RE: JLPT 2014
Hm, irgendwie reizt es mich mittlerweile doch mal wieder, diesen Dezember den JLPT noch einmal in Angriff zu nehmen.... Aber wenn ich dann noch einmal durchfallen sollte ist es doch schon peinlich hoho

Naja, bis September habe ich noch Zeit, mich zu entscheiden.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
29.06.14 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #80
RE: JLPT 2014
(29.06.14 19:17)Hellstorm schrieb:  Hm, irgendwie reizt es mich mittlerweile doch mal wieder, diesen Dezember den JLPT noch einmal in Angriff zu nehmen.... Aber wenn ich dann noch einmal durchfallen sollte ist es doch schon peinlich hoho

Naja, peinlich würde ich nicht unbedingt sagen, aber höchst ärgerlich, wenn man schon wieder für die Katz so viel geschuftet hat.grr
29.06.14 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2014
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
JLPT 2018 frostschutz 48 2.725 02.12.18 11:34
Letzter Beitrag: zanza
JLPT 2017 Hellstorm 90 9.010 25.01.18 10:18
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2016 Dorrit 24 4.472 03.12.16 13:02
Letzter Beitrag: Hellstorm
JLPT 2015 Hellstorm 143 16.856 30.01.16 20:49
Letzter Beitrag: Sarina-San
Physiknobelpreis 2014 für drei Japaner Reedmace Star 13 2.928 07.10.15 21:07
Letzter Beitrag: Firithfenion