Antwort schreiben 
JLPT 2019
Verfasser Nachricht
Phoenix1980


Beiträge: 12
Beitrag #51
RE: JLPT 2019
Hallo,

ich hatte gestern an der VHS DÜsseldorf meine Prüfungsvorbereitung für den JLPT N5, in der wir so einen abgespeckten Mock Test gemacht haben. Noch ein paar kurze Fragen an die Runde:
1)Die Dozentin meinte, es seien ingesamt 60% nötig, um zu bestehen. Lt. Website jedoch 80/180, sprich 44,4%. Vocabulary/Grammar (25Minuten Part) und Reading (50 Minuten Part) werden zusammen gewertet und Listening (30 Minuten Part) separat. Nun wäre es möglich, meinte sie, dass man z.B. wenn man im Listening gut ist, damit den anderen Part (Vocabulary/Grammar und Reading) ausgleichen könnte. Hm, aber ich muss doch trotzdem zumindest in jedem der drei Parts 19/60 Punkte haben oder?
2)Man könne auf den Aufgabenblättern rumschieren und schreiben wie man lustig ist, die werden zwar eingesammelt, aber dann direkt vernichtet. Wichtig ist nur der Antwort Sheet. Man könne auch z.B. auf den Aufgabenblättern die Lösungen markieren, und dann später übertragen. Mir ist es nämlich gestern passiert, ich wusste die richtige Antwort, hab aber dann auf dem Antwort Sheet die falsche Nummer markiert. Das gibt dann natürlich 0 Punkte. Auch ausradieren sollte man sehr gut, da ansonsten bei der maschinellen AUswertung auch was falsch erkannt werden kann, also das radierte quasi als 2. Antwort.
3)Getränke seien zwar prinzipiell verboten, könnten aber verwendet werden, wenn sie durchsichtig sind, um Täuschungsversuche zu vermeiden?!
Über Antworten wäre ich sehr dankbar. Vielleicht sehe ich ja dann in zwei Wochen den einen oder anderen hier aus dem Forum.
17.11.19 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.708
Beitrag #52
RE: JLPT 2019
(17.11.19 14:18)Phoenix1980 schrieb:  1)Die Dozentin meinte, es seien ingesamt 60% nötig, um zu bestehen. Lt. Website jedoch 80/180, sprich 44,4%. Vocabulary/Grammar (25Minuten Part) und Reading (50 Minuten Part) werden zusammen gewertet und Listening (30 Minuten Part) separat. Nun wäre es möglich, meinte sie, dass man z.B. wenn man im Listening gut ist, damit den anderen Part (Vocabulary/Grammar und Reading) ausgleichen könnte. Hm, aber ich muss doch trotzdem zumindest in jedem der drei Parts 19/60 Punkte haben oder?

Siehe 3. Determination of pass/fail

Bei N1/N2/N3 brauchst du je 19/60 Punkte für [Vocabulary&Grammar], [Reading], [Listening].

Bei N4/N5 brauchst du 38/120 Punkte für [Vocabulary/Grammar/Reading] und 19/60 Punkte für [Listening].

Und als Gesamtpunktzahl von N1 = 100/180, N2 = 90/180, N3 = 95/180, N4 = 90/180, N5 = 80/180.

"Ausgleichen" kannst du also beim N4/N5 das Vocabulary/Grammar mit Reading bzw. andersrum (um auf die Mindestpunktzahl zu kommen). Und sobald die Mindestpunktzahl erreicht ist, eben egal wo noch 23 Extrapunkte holen um auf die nötigen 80 Punkte zum Bestehen (beim N5) zu kommen. Hast du mehr als 80 Punkte insgesamt aber nicht die 38/120 im schriftlichen oder 19/60 im Hörverständnis dann reicht es leider trotzdem nicht.

Je weniger man sich Gedanken um die Punktzahlen macht desto besser hoho

(17.11.19 14:18)Phoenix1980 schrieb:  2)Man könne auf den Aufgabenblättern rumschieren und schreiben wie man lustig ist, die werden zwar eingesammelt, aber dann direkt vernichtet. Wichtig ist nur der Antwort Sheet. Man könne auch z.B. auf den Aufgabenblättern die Lösungen markieren, und dann später übertragen. Mir ist es nämlich gestern passiert, ich wusste die richtige Antwort, hab aber dann auf dem Antwort Sheet die falsche Nummer markiert. Das gibt dann natürlich 0 Punkte. Auch ausradieren sollte man sehr gut, da ansonsten bei der maschinellen AUswertung auch was falsch erkannt werden kann, also das radierte quasi als 2. Antwort.

Also irgendwas später übertragen hab ich nie gemacht. Weiß nicht ob das eine gute Strategie ist: wenn die Zeit rum ist dann ist sie rum, übertragen wird da nix mehr. Und nachher alles nochmal durchzugehen, dazu fehlt meist einfach die Zeit es sei denn Lesegeschwindigkeit ist gerade so eine Spezialdisziplin von dir, aber dann hast du eigentlich eh keine Probleme das Ding zu bestehen.

Mit der falschen Nummer, das muss man sich einfach angewöhnen, wenigstens einmal pro Seite die Nummern zu vergleichen, daß man nicht verrutscht ist. Mit Radiergummi kann man zur Not auf dem Antwortbogen auch mal was korrigieren.

** Mit dem gut ausradieren: wie die Auswertung abläuft weiß natürlich keiner, du bekommst den Antwortbogen (so wie die Auswertung ihn wahrgenommen hat) ja nie zu Gesicht. Du bekommst nur die Punktzahl zurück. Wenn da Punkte fehlen kannst du nur raten was da jetzt falsch war. Aber es wird so stark drauf gepocht daß man diese Ostereier doch bitte flächendeckend und kräftig ausmalen soll (deswegen nehm ich da nur den ungespitzten Jumbo-Kindergarten-Bleistift, mit ner 0.3mm Mine wird man da alt) daß eine ausradierte Antwort eigentlich nicht mehr als Antwort erkannt werden sollte. Also ich denke da braucht man sich keine Sorgen machen ...

(17.11.19 14:18)Phoenix1980 schrieb:  3)Getränke seien zwar prinzipiell verboten, könnten aber verwendet werden, wenn sie durchsichtig sind, um Täuschungsversuche zu vermeiden?

Kann man schlecht verbieten, zumal im Winter wenn einige auch erkältet sind... ich habe immer eine Flasche Wasser dabei und etwas Schoki aber dafür gibts ja die Pause

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.11.19 20:15 von frostschutz.)
17.11.19 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phoenix1980


Beiträge: 12
Beitrag #53
RE: JLPT 2019
So, jetzt ist es noch eine gute Woche bis zum JLPT N5 in Düsseldorf augenrollen, bereitet sich noch jemand aktuell auf N5 vor? Ich hab ab Montag Urlaub und mache dann nur noch Mock Exams (habe 5 Stück, so kann ich jeden Tag bis Freitag einen machen), vielleicht noch ein wenig Kanji. Ich hoffe nur, dass ich bei der Selbstbewertung dieser Mock Tests das richtig ausrechne, weil auf der offiziellen Seite stehen natürlich so Verhältnisse wie >19/60 Punkte pro Part und insgesamt >80/180 Punkte. Dabei lässt sich halt nicht ermitteln, ob die 1 Punkt pro Frage geben, weil es ja sowieso immer weniger Fragen sind (sowohl im Mock Exam als auch im richtigen Test).
Wenn ich 19/60 (=0,3166) in Relation zu x/y im Mock Exam setze und ich dann über den Wert liege, das selbe dann für 80/180 (=0,4444) und da auch oberhalb des Werts liege, dann denke ich mir, dass das so passen müsste. Wie macht ihr das? Wie bewertet ihr euch selbst? Ich weoß, vdrummer hat dies schon gut erklärt, und ich meine sogar, dass er das so erklärt hathoho.
Bin halt mega aufgeregt, weil das mein allererster JLPT ist und jeder dann doch irgendwie was anderes sagt, wie immer halt. Deswegen verzeiht mir hier, dass ich euch so zuplärre cool
Hab heute ein Video auf YT gesehen, in der einer gesagt hatte, dass die Offiziellen des JLPT das wiederrum noch ganz anders berechnen, als auf der Website beschrieben.
23.11.19 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 913
Beitrag #54
RE: JLPT 2019
(23.11.19 15:21)Phoenix1980 schrieb:  Ich hoffe nur, dass ich bei der Selbstbewertung dieser Mock Tests das richtig ausrechne
(...)
Hab heute ein Video auf YT gesehen, in der einer gesagt hatte, dass die Offiziellen des JLPT das wiederrum noch ganz anders berechnen, als auf der Website beschrieben.

Ich würde versuchen, das mal sein zu lassen mit dem Rumgerechne.
Letztendlich nützt es dir eh nicht so viel, weil es ja kein Orakel ist, das dir sagt, ob du den Test dann bestanden haben wirst.

Du hast dich doch gut vorbereitet, nachdem was du geschrieben hast, dann jetzt noch diese ganzen Mock Tests... das klappt schon!
23.11.19 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phoenix1980


Beiträge: 12
Beitrag #55
RE: JLPT 2019
So hab dann heute mal den ersten Mock Test gemacht. Hab dann die Anzahl der Fragen gezählt und dann meine richtigen dazu immer im Verhältnis (also die drei Teilbereiche) und dann die Gesamtzahl aus allen drei Bereichen für den Overall Score. Wenn man dann diese Quotienten jeweils vergleicht mit jeweils 19/60 für alle 3 Bereiche und 80/180 für alles zusammen, sieht es ganz gut aus, nur ein paar Partikeln Fragen waren blöd und das Listening auch nicht so einfach. Aber wenn das so am Sonntag ausgeht, bin ich da doch guter Dinge. Mach dann jetzt bis Freitag jeden Tag einen, jetzt brummt mir erst mal der Schädel augenrollen.
Wie macht ihr das jetzt so auf der Zielgeraden? Ist vielleicht auch jemand aus diesem Forum am Sonntag in Düsseldorf beim N5?
25.11.19 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.329
Beitrag #56
RE: JLPT 2019
(25.11.19 15:39)Phoenix1980 schrieb:  Wie macht ihr das jetzt so auf der Zielgeraden? Ist vielleicht auch jemand aus diesem Forum am Sonntag in Düsseldorf beim N5?

Naja, wenn man zu Aufgeregtheit neigt, sollte man mit dem Büffeln früh genug, also ein paar Tage vor der Prüfung aufhören.
Alles klar machen für Düsseldorf, Fahrkarte besorgen, Übernachtung vielleicht sogar. Dann aber drei Tage jeweils stundenlang und viele Kilometer weit durch die Gegend wandern, wo du wohnst.
Vermutlich am besten alleine.
Dabei denkt man sich so dies und das, doch das Gelernte meldet sich auch zurück immer wieder und wird dabei stärker, während es nicht durch z.B. neue Vokabeln gestört wird. Selbst auf dem Niveau N5 wird man schon ein klein wenig Selbstgespräche auf Japanisch führen können, während man marschiert.
So geht man ruhigeren Herzens in so eine Prüfung.
25.11.19 19:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phoenix1980


Beiträge: 12
Beitrag #57
RE: JLPT 2019
Nimmt denn noch jemand jetzt am Sonntag in Düsseldorf teil? Und wenn ja, welchen JLPT macht ihr? Ich mach den N5.
27.11.19 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
erz


Beiträge: 6
Beitrag #58
RE: JLPT 2019
so jetzt sinds noch 3 tage.

hab noch paar last minute fragen:
-darf man auf dem fragebogen notizen machen? gerade bei dem textverständnis würde mir das ungemein helfen. (glaub ich hab das irgendwo mal gelesen)
-ist es egal obs ein normaler HB oder technischer HB bleistift ist? mein technischer hat nämlich eine breitere fläche und ich krieg somit den kreis schneller schwarz.
27.11.19 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phoenix1980


Beiträge: 12
Beitrag #59
RE: JLPT 2019
Hallo erz
Zitat:darf man auf dem fragebogen notizen machen? gerade bei dem textverständnis würde mir das ungemein helfen. (glaub ich hab das irgendwo mal gelesen)
Auf jeden Fall darfst du das. Das hilft mir auch immer sehr. Die Arbeitsblätter bekommt niemand zu Gesicht und ich mein sogar gehört zu haben, dass die direkt am Veranstaltungsort vernichtet werden bzw. in anderen Umschlägen (weiß) gesammelt werden. Die Antwortbögen kommen in einen blauen Umschlag und gehen direkt nach Tokio, so zumindest unsere Dozentin an der VHS Düsseldorf, als ich dieses Vorbereitungsseminar gemacht habe.
Ich mache mir eine Menge Notizen, unterstreiche vor allem bei den Reading Passagen das wichtigste. Und bei diesen tollen Stern Aufgabenhuch markiere ich auch immer die Teile, die mMn zusammen gehören.
Zitat:ist es egal obs ein normaler HB oder technischer HB bleistift ist?
das ist glaub ich egal, sollte halt nur HB sein, wie im Anschreiben der VHS (zumindest für Düsseldorf) vermerkt war.
27.11.19 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.655
Beitrag #60
RE: JLPT 2019
An alle diesjährigen JLPTler

正誤をお祈りいたします。
がんばって。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.11.19 12:38 von Hachiko.)
27.11.19 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JLPT 2019
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche Manga zum lesen mit JLPT N5 Niveau Kilikra 9 443 28.07.19 14:22
Letzter Beitrag: vdrummer
Suche Manga zum lesen mit JLPT N5 Niveau Kilikra 0 161 27.07.19 17:03
Letzter Beitrag: Kilikra
JLPT 2018 frostschutz 49 4.066 16.01.19 18:57
Letzter Beitrag: frostschutz
Man with a Mission Tour 2019 Januna 0 216 09.11.18 11:29
Letzter Beitrag: Januna
JLPT 2017 Hellstorm 90 10.109 25.01.18 10:18
Letzter Beitrag: Hellstorm