Antwort schreiben 
JN-Kanjikarten
Verfasser Nachricht
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #31
RE: JN-Kanjikarten
@rené: Ich verstehe nicht, warum das da zweimal hinmuss und du nicht gleich die Strichreihenfolge reinmachst. Dazu hattest du schon das hier geschrieben:
Zitat:Das zweite Mal klein in einer Ecke mit der Zeichenfolge! Wenn Du auf dem großen Bild die Zeichenfolge dabei hast, fehlt dem fotographischen Teil des Gedächtnisses später das Zeichen ein Vergleichszeichen!
Aber erstens ist der Satz grammatisch nicht korrekt und zweitens verstehe ich ihn nicht. Ich bitte gnädigst um Erläuterung. kratz

mfG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.04 00:15 von Toji.)
10.01.04 00:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #32
RE: JN-Kanjikarten
@Doitsuyama: Vielen Dank, dass Du bereit bist, die Geschichte etwas zu koordinieren. Solange keine groesseren Einwaende von anderen kommen erklaere ich Dich hiermit kurzerhand zum Koordinator (das passt vieleicht besser als Moderator) zunge grins des Projekts JN-Kanjikarten!

Leider habe ich am Wochenende zu wenig Zeit, eine Beispielkarte zu produzieren, abgesehen davon, dass ich zu bloed bin, sowas in Excel hinzukriegen (ja, lacht mich nur aus). Kann jemand anders einspringen? Die Vorderseiten von rené sehen doch schon mal vielversprechend aus, es koennen ja auch mehrere Leute Vorschlaege machen.

Was ich anbieten koennte ist ein wirklicher schoener True-Type-Font, der mal viel Geld gekostet hat, und in IME auch wirklich funktioniert. Falls es wirklich keine rechtlichen Probleme gibt laesst sich das sicher bequem einbauen, oder?

@CoriLo: Schoen, dass Du Ideen lieferst. Aber ich wuerde dringend von allem abraten, bei dem man an jedem Kanji einzeln rumgurken muss.

@rené u. Toji: Ich weiss nicht, was besser ist. Wenn Kanji mit Strichfolge nochmal extra auf der Vorderseite, dann viel kleiner als in renés Scan.

@Freiherr: Danke fuer´s aendern des Titels, ich find´s perfekt jetzt.


So und jetzt mal schoen weiter so, ich kann am Wochenende leider nicht so viel dabei sein, vielleicht erst Mitte naechster Woche wieder in groesserem Umfang. Aber ich versuche mitzulesen.
grins

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.04 00:54 von atomu.)
10.01.04 00:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andy


Beiträge: 36
Beitrag #33
RE: JN-Kanjikarten
Zum Thema welche Vokabeln mit auf die Karten -wenn denn überhaupt- hab ich auf der Monash Seite ne Datei für Kanji Gold gefunden, die für jedes Kanji die 6 häufigsten Wörter im Edict-Format auflistet.
Problem ist nur das die auf english ist, aber ich denke das es für die Profis nicht das Problem sein sollte, da schnell über diverse Datenbanken automatisch die Deutsche Entsprechung zu finden (ausm WadokuJT oder JMDict).

http://ftp.cc.monash.edu.au/pub/nihongo/...6Words.zip

Strichfolge:
Ich find die gehört hintendrauf, wenn ich mir das Kanji einpräge soll mich nichts "stören" und auch nix mit dazu ins photographische Gedächtnis "eingebrannt" werden, was dann später nur stört. (das meinte denke ich auch rené mit dem komischen Satz, das wenn man sich die Kanji's mit Strichfolge einprägt, man später Kanjis ohne Strichfolge nicht mehr wiedererkennt)
10.01.04 03:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #34
RE: JN-Kanjikarten
@Andy: Das wollte ich damit ausdrücken. Für mich und wahrscheinlich für die anderen Anfänger sehen viele Kanji's sehr ähnlich aus. Da würde mich die Strichfolge da drinnen nur irritieren! Aber das sollte auch nciht das Problem sein. Wir bieten einfach zwei Möglichkeiten für die Vorderseite an.

@Toji: Hast Recht, der Satz war verwirrend! *Werde mich bessern!*

Wie soll denn nun die Rückseite aussehen? Besser gesagt, was soll drauf? Dann könnte ich ja mal ne Rückseite erstellen!

mfg, rene
10.01.04 10:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #35
RE: JN-Kanjikarten
Ich wiederhole einfach meinen Vorschlag:

Rueckseite: Kun-Lesung(en) in Hiragana, On-Lesung(en) in Katakana. Daneben die Bedeutung auf Deutsch. Das Kanji selbst noch mal ganz klein mit Strichfolge. Dazu irgendwo noch kleiner oben oder unten die Ordnungszahlen von Langenscheidt ("Kanji u. Kana" u. "Grosswoerterbuch"), Nelson und Henshall. Darueber hinaus genuegend Platz fuer handschriftliche Eintragungen von Vokabeln.

Ich finde das genuegt. Wenn Du das mal so erstellen koenntest, rené? Als Diskussionsgrundlage.

正義の味方
10.01.04 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eolb


Beiträge: 167
Beitrag #36
RE: JN-Kanjikarten
nur noch so ne Idee...

Wie waer's, wenn auf der Rueckseite auch die Coremeaning aus dem Halpern mit aufgenommen wird - so denn ueberhaupt jemand mit dem Teil arbeitet.

Sonnige Gruesse

eolb

StGB §§ 328 Abs. 2 Ziffer 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht.
10.01.04 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rené


Beiträge: 129
Beitrag #37
RE: JN-Kanjikarten
auch die Coremeaning aus dem Halpern mit aufgenommen

Da ich noch nicht all yu lang dabei bin was ist denn das?

@atomu: Ich werde morgen eine Karte exemplarisch anfertigen und die zur Diskussion hier reinstellen!

Aber zuvor einige Fragen:
1. Wieviele Bedeutungen zum Kanji sollen aufgenommen werden? Liebe hat mehrere Lesungen (das ist o.k.) aber auch mehrere Bedeutungen (siehe Langenscheidt Kanji und Kana)
2. Sollen Beispiele zur Verwendung mit rein?
3. Brauche für das Beispiel die Ordnungszahlen von Nelson und Henshall für die Wörter Liebe(REN) und Kreis (KEN).

Bis morgen!
10.01.04 19:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #38
RE: JN-Kanjikarten
Leider alles auf englisch und nicht auf deutsch.

Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
11.01.04 01:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #39
RE: JN-Kanjikarten
Hier sind mal die Kanji die ihr fuer den JLPT braucht.

http://kanjisite.tripod.com/print2kall.html
http://kanjisite.tripod.com/print3kall.html
http://kanjisite.tripod.com/print4kall.html

So mit diesem Link hab ich nichts falsch gemacht.
Es sind keine Lesungen, und keine Englischen wie auch keine anderen Uebersetzungen dabei.
"g"

Und hier ist eine Liste die verschiedene Formate Codes zur Verfuegung stellt.
http://www.unicode.org/Public/MAPPINGS/O...IS0212.TXT
Unicode Jis-Code Euc-Jis etc.

Hier ist noch eine Liste der Unicode und alten Nelson-Numerierung.
http://search.cpan.org/src/DANKOGAI/Unic...02/srctxt/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.06 01:25 von zongoku.)
11.01.04 02:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sacha


Beiträge: 237
Beitrag #40
RE: JN-Kanjikarten
Ich konnte halt nicht schlafen

Hier eine Liste mit allen Joyo-Kanjis inkl:
Lesungen, deutsche Bedeutung, Frequenz (gemäss Kanjidict), Schuljahr in dem das Kanji gelernt wird, Strichzahl, SKIP-Code, Nummer im Kanji Learners Dictionary, Nummer im Hadamitzky, Nummer des Radikals, Radikal, Lesung des Radikals.

Als Excel-File unter http://www.japandiary.ch/netzwerk/kanjiliste.xls

Weitere Infos können ohne Probleme der Liste hinzugefügt werden.

Wie gehts weiter?
Gruss
Sacha

Schweizer sollen ja keinen Humor haben. Das finde ich aber nicht lustig....
11.01.04 05:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JN-Kanjikarten
Antwort schreiben