Antwort schreiben 
JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Verfasser Nachricht
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #61
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat:So, wie Ihr vielleicht schon bemerkt habt, erscheinen die Punkte Respekt, Kaizen, Rechtschreibung und ein Hinweis auf die Forumsregeln nun immer, wenn man einen Beitrag schreiben möchte. Was haltet Ihr davon?

Es ist ein bißchen lästig, wenn man hier öfter postet und dann immer wieder runter scrollen muß, aber es ist nützlich und offenbar ja auch notwendig, immer wieder mit der Nase darauf zu stoßen. In meiner Eigenschaft als Betreuerin von hyperempfindlichen, da total verwöhnten, Kunden würde ich sagen, daß die Sätze äußerst diplomatisch verfaßt sind.

Ich find´s gelungen und die Möglichkeit, im Netzwerk und im gesamten Internet zu googeln, kann auch ganz nützlich sein und ist auf solchen Seiten auch schon fast Standard.

chiisai hakuchoo, noch immer heimgesucht von diesem geradezu traumtänzerischen Optimismus bezüglich der Entwicklung unserer Gesellschaft augenrollen

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
13.10.04 07:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #62
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Ich finde dass das ein Riesenschritt nach vorne ist. Ich hoffe jedenfalls, dass man von nun an doch ein wenig auf die Rechtschreibung achtgibt.

Dass man, etwas mehr Acht gibt bei dem "sz" und dieses mit "ss" anschreibt. Hinsichtlich der vielen Besucher und natuerlich auch dem Forum und der Deutschen Sprache gegenueber, Achtung erweist.

Danke.

Weiter so.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.04 08:00 von zongoku.)
13.10.04 07:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shijin


Beiträge: 345
Beitrag #63
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Also ich finde die momentane Lösung sehr gut. Besonders das mit der Gross- und Kleinschreibung ist hilfreich, da sich in vielen Foren der "Standard" der Kleinschreibung eingebürgert hat.

Ich denke, dass die Moderatoren jetzt mit einer etwas "eisernern Faust" regieren können ( zwinker ), da jetzt der Hinweis immer gelesen wird, sogar wenn jemand zu faul ist die Forumsregeln zu lesen.

Wenn sich jetzt noch alle an Punkt 2 der Regeln halten, dann ist das hier wahrscheinlich eins der umgänglichsten Foren im Internet überhaupt!
In diesem Sinne auf eine gute Zusammenarbeit.
Liebe Grüsse, shijin
13.10.04 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #64
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Bravo, gut gelöst! Ich kann den vorhergehenden Posts nur zustimmen. Wer jetzt noch irgendwelchen Quatsch hier rein schreibt, muss schon ganz schön hartgesotten oder ignorant sein. Das mit der Google-Suche find ich auch eine super Idee (hab´s allerdings noch nicht ausprobiert).

Dann hat dieser lange Thread ja doch noch richtig gute Früchte hervorgebracht. Man soll die Hoffnung eben tatsächlich nie aufgeben, dass sich alles irgendwann zum Guten wendet.

grins

正義の味方
13.10.04 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #65
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Schön, daß es Euch gefällt ^^V!

Schrittchen für Schrittchen werden wir eben besser.
13.10.04 17:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #66
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Ich glaube dass dadurch dass man alle zufrieden stellen will, am Ende niemanden zufrieden stellt.

Dem einen ist es egal ob es chaotisch ist. Der nächste möchte sich gut unterhalten. Viele widerum benutzen das Forum als billige Übersetzungsmaschine. OK.

Wir haben eine Forums-Eigentümerin. Und da hat sich schon wieder ein Fehler von mir eingeschlichen. Es gibt kein wir, es ist kein demokratisches Forum. Entschieden wird von Nora. Ich kritisiere es nicht, es ist legitim.

So wie ich es verstehe soll das Forum hier die eierlegende Wollmilchsau verkörpern und alle og. Interessen berücksichtigen.

Und das funktioniert so nicht!!!
Es wird sich auch aus Sicht der Qualität nichts ändern, solange das Forum jeden ansprechen will.

Also wird es weiter "dumme Fragen" (!?) und relativ sinnlose Diskussionen geben, die tatsächlich nur perifer mit Japanisch zu tun haben. Mir ist das mittlerweile recht so. Und die Tatsache dass "was heißt Regenwurm?" 20x so viele Beiträge bekommt als eine Buchbesprechung ist für mich auch OK.

Solange der Eigentümer nichts ändern will bleibt es so. Aber im Forum so in den Tag diskutieren und sich Illusionen machen dass sich die Qualität ändert ist auch eine Methode Zeit zu vertreiben. Auch legitim und OK.
Auch Quasselforen haben ihre Daseinsberechtigung. grins
13.10.04 18:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #67
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Im Moment ist Ma-kun der Admin. Nora weilt in weiter Ferne.
Er hat sich viel Muehe gegeben, aus diesem Beitrag etwas konstruktives herzustellen.
Das sollte schon gewuerdigt werden.

Die Teilnehmer hier sind nicht nur Kids. Nein auch einige Erwachsene sind darunter. Natuerlich auch Opa's und Oma's.

Da gibt es eine alte Weisheit die besagt.
"Wo 2 beisammen sind ist einer zuviel".

Wer hat das schon mal gesagt?
Allen kann man es nicht Recht machen. Aber einige Richtlinien kann man umgestalten.

Dann wurde ja schon ein Glossary Projekt erwaehnt.
Wo man japanische Begriffe, mit einigen einfachen Saetzen erklaert Und das ganze Alphabetisch ordnet und wiederfinden kann.

Vielleicht wird auch etwas aufgeraeumt und einige gleichnamige Beitraege zusammengefuehrt.

Nun im Internet gibt es massig Foren und Seiten die, die Grammatik in fremden Sprachen erklaeren.
Kann man nicht auch solches in unserem Forum erstellen?

Und dann Literatur, (das ist doch dein Lieblingsthema). Nun bei unseren Anfaengen wird ein Spezielles Vokabular benoetigt um da mithalten zu koennen.
Wie waer es da, eine Ecke zu kreieren, wo man eine (oder einige) Literaturseite-n aus einem Buch einscannt und zum Schluss auf die verschiedenen Satzstellungen hinweist.

Ehrlich gesagt waer das eine Herausforderung fuer dich.
Ich koennte mir auch vorstellen dass da auch sehr intensiv mitdiskutiert wird.

Dies ist auch viel Arbeit. Vorbereitungen, passende Erklaerungen bereitstellen, und auch die verschiedenen Satzpassagen zu erklaeren.

Ich hab das Thema "Homonyme im Chines./Japanisch" von tomijitsusei kritisiert, aber in Wahrheit hat er/sie ein neues Thema begonnen, das in seiner Art vielleicht doch von Nutzen sein wird.

Ich finde dass Bilder wie zB. alle Bestandteile eines Hauses, Auto, Flugzeug, Stadt und Land, Wohnzimmer, Menschliche Koerper, innere Organe, Tieranatomie, Ackerbau und Viehzucht und dergleichen mehr, einem Forum von Nutzen sein koennte.
(Zwecks Unterrichts-Anlaufstelle).

Wir suchen ja das Forum zu verbessern. Mit Diskutieren allein aendert man nicht viel. Man benoetigt auch Taten.
Quizz-Ecke. Da muss es doch noch mehr geben? Sachen die wir Europaeer nicht wissen koennen.

Oder was meint ihr?

Wer erklaert einem wie ein japanischer Automat (Getraenkautomat, Zigarettenautomat, Fahrkartenautomat). funktioniert?
Wie werden Formulare ausgefuellt? Ueber welche Formulare muss man in Japan Bescheid wissen?
Was ist bei Geldtransfert zu beachten? Und, und, und.....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.10.04 19:45 von zongoku.)
13.10.04 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #68
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat:Und die Tatsache dass "was heißt Regenwurm?" 20x so viele Beiträge bekommt als eine Buchbesprechung ist für mich auch OK.

Das ist eine unumstößliche Tatsache, über die ich vorher selbst nicht nachgedacht habe. Allerdings ist gerade das auch eine Gratwanderung, die ich trotz allem nicht missen möchte, denn gerade bei Literatur oder auch Filmen gehen die Meinungen weiter auseinander als bei Übersetzungen, obwohl auch über richtige oder falsche Übersetzungen oft heiß diskutiert wird.

Bei Buchbesprechungen geht es um Meinungen, daraus resultieren hitzige Diskussionen, in denen es wohl unvermeidlich ist, daß irgendjemand irgendwann ausfallend wird. Vielleicht tragen die drei Punkte, die uns bei jedem Eintrag - so auch jetzt - immer wieder vor den Latz geknallt werden, dazu bei, daß man nicht so schnell beleidigend wird. In diesem Sinne sollten diese Hinweise auf jeden Fall so stehenbleiben wie sie zur Zeit sind, denn "vor den Latz knallen" muß nicht unbedingt negativ sein.

Ich find es eigentlich schade, daß so wenig über Bücher diskutiert wird. Ich habe vor einiger Zeit ein Buch besprochen, das lediglich in Japan spielt, aber von einer amerikanischen Autorin geschrieben wurde. Weil das Buch aber sehr tief in die japanische Gesellschaft eindrang, dachte ich mir, das könnte auch andere hier im Forum interessieren. Zugriffe gab es bisher (such, such......) 24, geschrieben hat niemand etwas dazu.

Vielleicht irre ich mich, aber dieses Buch gehört eigentlich zu denjenigen, für die man kein Studium in Japanologie braucht. Es genügt schon ein gewisses Interesse an Japan und eine Vorliebe für spannende Gegenwartsliteratur, also genau das, worüber doch wohl einige in diesem Forum verfügen.

Das ist nur ein Beispiel, aber es ist wirklich schade, wie wenig hier über Literatur diskutiert wird. Und es muß ja nicht gleich ein Buch sein, das nur im Japanischen verfügbar ist und damit einer kleinen Gruppe hier im Forum vorbehalten ist, weil die meisten hier noch daran arbeiten, überhaupt japanische Literatur im Original lesen zu können. Es kann auch ein Roman sein, der sich "nur" mit dem Thema Japan beschäftigt. Und wenn jemand meint, das wäre zu anspruchslos, dann muß er´s ja nicht lesen. Außer Nora ist hier niemand gezwungen, JEDES Posting zu lesen.

In diesem Sinne: Die kalte Jahreszeit klopft schon an die Tür - wenn es nach mir ginge, könnte sie auch da draußen bleiben, aber mich fragt ja niemand - also nehmt euch ein gutes Buch aus oder über Japan in einer Sprache, die ihr beherrscht, verkriecht euch hinterm Ofen oder von mir aus auch hinter der Zentralheizung, und schreibt hinterher über das Buch. Mindestens zwei User werden´s euch danken, und ich bin ziemlich sicher, daß noch ein paar mehr zusammenkommen.

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
14.10.04 07:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #69
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat: Ich find es eigentlich schade, daß so wenig über Bücher diskutiert wird. Ich habe vor einiger Zeit ein Buch besprochen, das lediglich in Japan spielt, aber von einer amerikanischen Autorin geschrieben wurde. Weil das Buch aber sehr tief in die japanische Gesellschaft eindrang, dachte ich mir, das könnte auch andere hier im Forum interessieren. Zugriffe gab es bisher (such, such......) 24, geschrieben hat niemand etwas dazu.
Den Frust kenne ich auch. Aber ich werde mich auch weiter nicht davon abhalten lassen, Bücher oder Filme mit Japan-Bezug hier zu besprechen. Ich denke halt, ich schreibe das erst einmal für mich, um das Erlebnis im Nachhinein noch einmal zu vertiefen (ich speicher das dann auch irgendwo noch gesondert ab, bevor ich es hier poste). Und wenn es dann 24 Leute gelesen haben, dann ist das doch auch ganz nett. Auch wenn dann keiner das Buch jemals in die Hand nimmt, so wissen die immerhin, dass es das Buch bzw. den Film gibt, und haben dann keine Ausrede mehr, wenn sie in den Himmel kommen und gefragt werden, ob sie brav ihre Hausaufgaben gemacht haben...

Zitat: Aber im Forum so in den Tag diskutieren und sich Illusionen machen dass sich die Qualität ändert ist auch eine Methode Zeit zu vertreiben. Auch legitim und OK.
Auch Quasselforen haben ihre Daseinsberechtigung.
Oooch Koori!
Jetzt mach es doch nicht gleich madig! Hier hat sich doch wirklich etwas verbessert jetzt. Und in letzter Zeit ist viel weniger Schrott hier aufgetaucht als früher. Es ist durch ein paar bedauerliche (vorläufige?) Abgänge insgesamt etwas ruhiger geworden zur Zeit, aber das kann erstens auch ganz normale Fluktuation sein, und zweitens tut so eine "Atempause" dem Forum auch mal ganz gut. Ich persönlich freue mich, dass ich endlich mal wieder Zeit habe, in älteren Threads zu lesen.

@Ma-kun:
Kleiner Verbesserungsvorschlag. Die Google-Suche ist mir zu aufdringlich. Könnte man das Google-Logo wesentlich verkleinern (springt mir jedes Mal geradezu ins Gesicht, wenn ich "Neue Beiträge" aufmache), und das ganze in eine "Zeile" packen?

正義の味方
14.10.04 09:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #70
RE: JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Zitat:Es ist durch ein paar bedauerliche (vorläufige?) Abgänge insgesamt etwas ruhiger geworden zur Zeit, aber das kann erstens auch ganz normale Fluktuation sein, und zweitens tut so eine "Atempause" dem Forum auch mal ganz gut.

Es ist jetzt 11.40 MEZ, eine Zeit, zu der die meisten Leute noch arbeiten oder zur Schule gehen und eher wenige schon ihre Mittagspause im Internet verbringen, es sind acht Mitglieder und vierzehn Besucher online. Als "ruhig" würde ich das nicht bezeichnen. Vielleicht wird zur Zeit mehr gelesen und weniger geschrieben, und das ist vermutlich auf zwei Tatsachen zurückzuführen:

1. Es wird weniger Schrott geschrieben.
2. Es wird zur Zeit über kein Thema so richtig hitzig diskutiert, daß jeder seinen mehr oder weniger scharfen Senf dazugeben muß.

Bingo, genau das wollten wir doch erreichen! Also nutzen wir die Gelegenheit doch, um z.B. wie atomu ältere Postings zu lesen, zu arbeiten oder Japanisch zu lernen grins

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
14.10.04 10:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JNN+ (Ideen, das Niveau des Japanisch-Netzwerkes zu erhöhen)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Neue Moderation des Japanisch-Netzwerkes Nora 11 15.186 28.10.12 01:12
Letzter Beitrag: Nora
Das Niveau des Forums Anonymer User 36 5.876 27.12.05 01:02
Letzter Beitrag: usagi