Antwort schreiben 
Japan Urlaub
Verfasser Nachricht
Chrisser


Beiträge: 5
Beitrag #11
RE: Japan Urlaub
ach du schande, in sona Kapsel würde ich ja mal übelst Platzangst bekommen hoho Abgeschlossen auf engstem Raum und ich kann mich nichtmal aufrecht hinsetzen, puh.
09.01.11 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.898
Beitrag #12
RE: Japan Urlaub
Auch wenn der Thread schon etwas älter ist:

Wenn du deine Ansprüche beim Hotel etwas zurückschraubst, kannst du dort wirklich massiv sparen. Ich habe in Japan noch nie in einem richtigen Hotel übernachtet, lebe aber immer noch. Das was dort billiges Hotel ist, ist meistens trotzdem noch sehr gut.

In Tokio kenne ich mich nicht so aus, aber in Ōsaka kenne ich z.B. ein Hotel, wo du sogar ein Einzelzimmer für 1700 Yen pro Nacht mit Klimaanlage bekommst. Ohne Klimaanlage 1500 Yen. Das Hotel ist zwar im Ghetto, aber japanische Ghettos sind nicht so schlimm wie deutsche. Im Hotel selber wohnen zwar hauptsächlich nur Bauarbeiter, aber das ist auch kein Problem. Du hast z.B. kostenloses Internet, Dusche ist natürlich auch dabei. Gut, die Toiletten sind nicht so berauschend, aber da kann man auch einfach zum nächsten McDonalds gehen - du bist da ja schließlich in Japan.

Das Hotel war natürlich unglaublich günstig, aber ansonsten habe ich auch in Jugendherbergen geschlafen. Du bist ja noch Student, da sollte es im Grunde kein Problem sein, mit 8 Leuten in einem Raum zu schlafen. Das ist vielleicht ungewohnt, aber kein Problem. Außerdem, und das solltest du nicht unterschätzen: In Jugendherbergen triffst du immer viele Ausländer, mit denen du dich unterhalten kannst. Da bist du nicht so einsam wie in einem Hotel.

Vor knapp 3 Jahren war die teuerste Jugendherberge, wo ich geschlafen habe, 2500 Yen (in Nagasaki). Das günstigste war 1500 Yen. Aber selbst die waren alle ziemlich günstig und sauber.
Hier mal einige Links, in denen ich genächtigt habe:

Hotel Tōyō in Ōsaka
Akari Hostel in Nagasaki (sehr sauber und sehr nette Leute)
Khaosan Hostel in Fukuoka (auch sehr schön)
In Beppu hatte ich auch noch ein Hostel für 1500 Yen, wo ich sogar den Schlafsaal komplett für mich alleine hatte.

Und solche Jugendherbergen sind wirklich nicht schlecht. Man darf auch nicht vergessen, dass sie meistens Waschmaschinen und kleinere Küchen anbieten, so dass du deine Kleidung nicht im Waschsalon waschen musst, und auch nicht jeden Tag im Restaurant essen musst (Wobei du ja Curryreis und co für 500 Yen bekommst).

Ich kann jetzt leider nichts über Tokio sagen, aber falls du z.B. vorhast, nach Kyūshū zu fahren, kann ich zumindest einige von den obigen Hostels empfehlen. Sehr sauber und nicht teuer. Dort kannst du wirklich gegenüber einem Hotel sehr viel Geld sparen. Ich dachte vorher auch, dass ich in einem Schlafsaal mit 8 Personen nicht schlafen kann, aber man gewöhnt sich wirklich daran. Ich habe auch in einem Kapselhotel geschlafen - auch das überlebt man. Oder in einem kleinen Ryokan, wo ich mich mit einem Gartenschlauch duschen musste. Alles kein Problem. Und Toiletten sind wirklich unproblematisch, da es in Japan in jedem Kaufhaus, Restaurant, Convinience Store o.ä. tip top saubere Toiletten gibt.
Ich würde glatt behaupten, in Japan findest du keine Unterkünfte, die man nicht überleben kann. Klar, in Südostasien würde ich vllt auch eher nur teurere Hotels nehmen, aber in Japan sind Jugendherbergen im Grunde wirklich kein Problem.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
05.02.11 18:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ablïarsec


Beiträge: 287
Beitrag #13
RE: Japan Urlaub
Leider sind die Schätzungen schon sehr real:
Ich nehme als Faustregel "Flugpreis" plus 100 € pro Tag. Das kommt schon sehr gut hin.
Natürlich kann man das auch viel billiger bekommen:
* superbillige Absteige
* jeden Tag Yoshinoya
* nicht viel herumfahren
etc.
Aber mal ehrlich, wenn man kaum was machen und genießen kann, nur am gleichen Ort herumhängt .....
Da frage ich mich, warum man nach Japan fliegt!

Sprachkurs: Den kann man auch sehr gut in Deutschland machen (z.B. Japonicum Bochum), in Japan macht das (meiner Meinung nach) nur Sinn, wenn man relativ lange bleibt und die Chance ergreift sich in den Altag zu integrieren.
Das gelingt natürlich besser, wenn man nicht mehr der grobe Anfänger ist.
Ich würde dem Studenten wirklich empfehlen, sich erstmal hier ein gutes Basis-Knowhow aufzubauen, noch ein paar Euro beiseite legen und dann in 1 - 2 Jahren gut vorbereitet nach Japan fliegen.

f'a rume catmé gereulacr - f'a flare rycmal gereulacr.
---------------------------------------------------
http://j-rock.megaweb.de
05.02.11 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japan Urlaub
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
3 Monate Urlaub in Japan Inversus 0 57 12.11.18 10:46
Letzter Beitrag: Inversus
Japan Urlaub Janis 14 1.710 13.02.16 16:59
Letzter Beitrag: cat
Japan-Urlaub 2 Wochen Kroko 6 1.355 15.08.15 14:49
Letzter Beitrag: Wanderweib
Urlaub Sehenswürdigkeieten? 18301 14 1.491 28.06.15 15:21
Letzter Beitrag: torquato
Zweiwöchiger Urlaub in Japan (Tokio) Mordan 26 4.298 29.09.14 15:24
Letzter Beitrag: Koumori