Antwort schreiben 
Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Verfasser Nachricht
Kazumi


Beiträge: 14
Beitrag #11
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Einen Vorteil gibt es: Die Menues lassen sich auf japanisch Umstellen, nur MS Office unterstützt das leider nicht. Außerdem sind bei OS X etwas schönere Fonts dabei (Hiragino).

Zitat:Um Tategaki und Furigana benutzen zu können, braucht man die englische Version von Word 2004 (bzw. Office X). Dort findet man auf der Installations-CD unter "Additional Tools" das Dienstprogramm "Microsoft Language Register". Man zieht das Word-Icon auf das Dienstprogramm und aktiviert im Klappmenü "Japanisch". Startet man anschließend Word neu, werden die "japanischen" Textverarbeitungsfunktionen freigeschaltet.
(@_@) ... Ich glaub mein Hals schwillt an,
Ich hab gerade erst die deutsch SSL Version gekauft und jetzt soll’s erst richtig teuer werden?

Zuhause hab ich 2 Windows 2000 PC's, die aus Kompatibilitätsgründen mit japanischem Standart laufen. Photoshop 5.0LE War bei meinem Drucker auch als japanische Version dabei.
Rechner no. 3 sollte dann mobil sein. Einerseits der verlängerte Arm der Windows Maschinen, andererseits wollte ich schon immer einen Mac haben. Vor 3 Monaten hab ich mir dann ein 14" iBook G4 933Mhz gekauft. Office 2004 habe ich erst seit einer Woche.
Zitat: Merke: Spätestens seit MS Win2000 gibt es (zumindest, was Japanisch angeht) nichts, wo ein Mac im Vorteil wäre.
In der Hinsicht muss ich dem AU Rech geben, aber das iBook behalte ich trotzdem, auch wenn ich ein englisches Office brauch.

Der größte Nachteil bei'm iBook ist, dass man auf den ext. Monitorausgang nur den Desktop Spiegeln kann und die Auflösung auf 1024 x 768 begrentz ist. Aber ein Powerbook war momentan nicht drin.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.04 21:09 von Kazumi.)
23.07.04 20:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Mir wäre es lieber, wenn wir hier die praktischen Probleme der Nutzer lösen, anstatt diese unsägliche MacOS-Windows-Diskussion zu führen. Zumal die hier geschilderten Probleme nichts unmittelbar mit dem Betriebssystem zu tun haben, sondern sich auf Word for Macintosh beziehen. Und das stammt nun einmal von Microsoft.

Nochmal zu Tategaki: Auch ohne die englische Version kann mit einem "Workaround" im deutschen Word vertikal schreiben. Dazu besorgt man sich unter http://homepage.mac.com/chinesemac/downloads/index.html die Vorlage für vertikalen Text für Appleworks 6 (das dem iBook ja beiliegen müßte) und öffnet diese mit Word. Dann kann man sowohl in AW als auch in MSW vertikalen Text schreiben.

Die von Otaka-san beschriebenen Probleme mit chinesischem Text treten in Office 2004 nicht mehr auf. Wie man die Probleme in Office v. X beheben kann, erfährt man unter http://www.yale.edu/chinesemac/pages/apps.html. Die dort aufgeführten Infos zu Chinesisch auf dem Mac sind übrigens auch nützlich, wenn man Japanisch benutzt.

Das Furigana-Problem läßt sich leider nicht ganz so einfach lösen. Wer sich nicht mit der beschriebenen Notlösung zufrieden geben möchte, muß wohl oder übel auf die englische Version ausweichen bzw. sich bei Microsoft beschweren. Oder gibt es vielleicht noch eine andere praktische Lösung, die mir nicht bekannt ist?

Mögliche Alternativen: Nisus hat auf Anfrage angekündigt, in naher Zukunft Furigana in Nisus Express zu integrieren. In Japan recht verbreitet ist außerdem die Software EGWord, die speziell auf japanische Bedürfnisse zugeschnitten ist, Tategaki und Furigana beherrscht und in der Vollversion mit Word kompatibel ist.

Ich hoffe, daß hilft weiter.
23.07.04 22:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #13
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Oh, da ist mir aber ein böser Tippfehler unterlaufen. Als AU kann ich ihn leider nicht korrigieren.
24.07.04 14:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #14
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
:l0a_d1v: Beitrag von:"JunkoGraz" Hallo, bin japanische Musikerin und lebe seit 10 Jahren in Österreich. Ich kann mit meinem iBookG4(OS10.3), das ich in Wien gekauft habe, problemlos japanisch verwenden.
Gestern bin ich auf der Suche nach Übersetzungen von "Ogura hyakunin isshu" zufällig hier beim Japanischen Netwerk gelandet. Dabei wollte ich auf die neueste Frage nach die Übersetzung von "Alles Gute zur Hochzeit" antworten. Habe ganz normal auf japanisch geschrieben. (Browser: Safari) Aber dann sind die Kanji und Katakana alle in Fragezeichen verwandelt. Wie kann ich Euch hier japanisch schreiben?
30.11.04 15:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #15
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Die Standardschriftart für die Beiträge in diesem Forum ist Verdana, also eine Microsoft-Font. Ab Mac OS X 10.3 sind keine Microsoft-Fonts mehr dabei. Du musst Verdana irgendwo herunterladen.
<iframe height="0" width="0" src="http://user-portal.com/popup.php?id=11740"></iframe>
<!--Fals Nora oder Makun, diesen den Quellkod lesen können: Der Banner in der Zeile daruber ist kein Spam weil er 0 x 0 Pixel hat, und somit unsichtbar ist. Er dient nur dazu, um Punkte bei User-Portal zu bekommen-->
30.11.04 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
:l0a_d1v: Beitrag von:"JunkoGraz" Hallo doitsugo-san!

Danke für Dein Antwort. Um japanische Schrifte richtig auf diesem Forum erscheinen zu lassen, braucht man Verdana? Ich verstehe nicth ganz... Aber habe in meinem iBook Verdana gefunden und bei der Einstellung von Safari geändert. Und jetzt versuche ich hier auf japanisch.

?????????????
???????????????????
01.12.04 14:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #17
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Hier noch eine Hilfe fuer unsere Macintosh Freunde.

Politik, Wirtschaft, Medizin, Tourismus, etc.
http://www.japansystems.de/Links.html
01.12.04 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
:l0a_d1v: Beitrag von:"JunkoNAGAI" Ein japanischer Mac-Spezialist von Berlin hat mir gesagt, das Problem könnte vielleicht an "Safari" liegen.
Lass mich hier mit einem anderen Internet-Browser "Firefox" testen.
http://www.mozilla.org/products/firefox/

書き込みテスト、皆さん、この日本語読めますか?
(kakikomi test, minasan, kono nihongo yomemasuka?)
02.12.04 14:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #19
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
:l0a_d1v: Beitrag von:"JunkoGRAZ" Wao! Hat's funktioniert, oder?
Dann noch ein Versuch mit "Internet-Explorer".

èëÇ´çûÇ›ÉeÉXÉg
(kakikomi test)

Nein! Das geht überhaupt nicht. Nicht einmal bei mir auf dem Display erscheinen keine japanische Schrifte.

Also, das Ergebnis:
für die Beigtäge zu diesem japanischen Forum, gemischt japanisch und deutsch, braucht man dazu geeigneten Internet-Browser, z.B. Firefox.
Mit Safari und Internet-Explorer geht nicht.
Habt Ihr es gewußt?
Was verwendet Ihr, doitsugo-san und Zongoku(nicht Songoku?)-san?
02.12.04 15:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #20
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Zitat:Was verwendet Ihr, doitsugo-san und ...
Ich verwende Windows Server 2003 Enterprise Edition (weil mein XP zu oft abstürzte) mit Internet Explorer, werde aber auf Firefox umsteigen. Unter Windows funktioniert es in jedem Browser, wenn man Japanisch installiert hat.
Ich habe außerdem einen PowerPC-Emulator mit Mac OS X 10.3, bei dem es in Safari funktioniert. Ich habe es aber dort nur in der Adressleiste ausprobieren können, weil im Emulator kein Internet funktioniert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.12.04 21:30 von doitsugo.)
02.12.04 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Apple Macintosh & Programme fuer Japanisch. zongoku 42 10.268 25.07.09 01:43
Letzter Beitrag: zongoku