Antwort schreiben 
Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Verfasser Nachricht
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #31
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Hallo zusammen,

ich bin zwar ein Linuxer, habe seit neuestem aber auch ein macbook.
Mit OpenOffice kann man auf beiden Systemen problemlos japanische
Zeichen eingeben bzw. darstellen.

PS: ich weiß nicht, was Takegaki oder Pages ist, aber bei Office
handelt es sich vermutlich um die Textverarbeitung...

PPS: Beim Mac kann man nicht nur auf die Windows-Welt schielen,
sondern auch auf die Linux/FreeBSD-Welt (unter der Haube von
Macos X werkelt ja ein BSD-Unix), und da gibt es sehr viel freie
Software, die auch auf dem Mac lauffähig ist.

PPPS: Ok, ich hab schon Mac OS X 10.5 drauf, ich weiß nicht,
ob man für 10.3 noch ein Office irgendwo downloaden kann...

Möööööhp...

oojika }:-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.04.11 19:41 von oojika.)
19.04.11 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #32
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
(19.04.11 18:54)木綿 schrieb:  ...armer Mac-User...
矛盾してる grins

接吻万歳
20.04.11 15:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Berni
Unregistriert

 
Beitrag #33
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
(19.04.11 18:54)木綿 schrieb:  Gibt es inzwischen neue Möglichkeiten, mit deutschem Office am Mac, Formatierungen vorzunehmen?

Word 2008 (englische Version) hat einen Button "Change Text Direction" ziemlich genau in der Mitte des Menüs. Damit lässt sich vertikal schreiben. Sollte doch bei der deutschen Version genauso sein? Mit Pages soweit ich weiß keine Chance ...
Zitat gekürzt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.11 15:25 von Shino.)
21.04.11 17:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
木綿


Beiträge: 18
Beitrag #34
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Ja, den Button gibt es. Dann schreibt er allerdings um 90° gedreht. Untereinander ist das nicht. Es ist halt einfach nur gedreht. hm.
25.04.11 13:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Kühn


Beiträge: 60
Beitrag #35
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
In Word 2007 ist das die folgende Option:

Seitenlayout - Textrichtung - vertikal

Dabei werden die japanischen Schriftzeichen nicht um 90° gedreht, sondern stehen senkrecht untereinander und die Absätze werden von rechts nach links geschrieben.

Der lateinische Text wird dabei um 90° gedreht.
25.04.11 15:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Berni
Unregistriert

 
Beitrag #36
RE: Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
(25.04.11 15:52)Holger Kühn schrieb:  In Word 2007 ist das die folgende Option:

Seitenlayout - Textrichtung - vertikal

Dabei werden die japanischen Schriftzeichen nicht um 90° gedreht, sondern stehen senkrecht untereinander und die Absätze werden von rechts nach links geschrieben.

Der lateinische Text wird dabei um 90° gedreht.

Dito für die Mac-Version von Word 2008.
26.04.11 17:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch am Macintosh (Mac OS X 10.3)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Apple Macintosh & Programme fuer Japanisch. zongoku 42 10.268 25.07.09 01:43
Letzter Beitrag: zongoku