Antwort schreiben 
Japanisch in HTML
Verfasser Nachricht
kiwichan


Beiträge: 149
Beitrag #1
Japanisch in HTML
Also ich bin ja eigentlich jemand, der sich mit html auskennt. Ich programmiere mit einem normalen Texteditor- jetzt kommt der schwierige Teil:
Den Code, um anzukündigen im Html, dass Japanisch kommt, kenne ich. Nur leider läßt sich Kana/Kanji mit dem Notepad nicht abspeichern, da die falsche Codierung eingestellt ist. Toll, ich soll "Unicode" einstellen, nur gibt es beim Notepad keinen Code-Button.
Hat jemand hier eine Idee, wie man das macht? Oder einen besseren Editor, der das kann?
26.10.04 09:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #2
RE: Japanisch in HTML
Wenn du in Notepad mit Datei\Speichern unter... abspeicherst, dann kannst du die Kodierung einstellen.

[Bild: notepad1.jpg]

Hast du den kein HTML-Programm? Es gibt genügend Freeware. Es muss ja nicht gleich Frontpage sein.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.04 13:50 von doitsugo.)
26.10.04 12:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #3
RE: Japanisch in HTML
Kostenlose HTML-Editoren kannst du z.B. hier downloaden:
http://kalteis.de/Freeware/HTML/2a.htm

Fals du Netzcape als Browser benutzt. Es hat auch einen internen HTML-Editor.
26.10.04 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Japanisch in HTML
:l0a_d1v: Beitrag von:"mirabile" Nein, "Unicode" ist ganz falsch, das ist UCS-2LE und bringt
viele Systeme durch die eingebetteten NUL-Zeichen (wenn
man es als ASCII parst) durcheinander.

Du willst UTF-8, oder - besser - direkt die Entities enkodieren,
dann kannst Du auch weiterhin in ASCII schreiben.

Auf http://mirbsd.bsdadvocacy.org/?wlog-7 habe ich zum
Beispiel im Quellkode folgendes eingefuegt:

I'm げんき

PS: Ja, ich bin der Chefentwickler dieses Betriebssystems...
28.10.04 08:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Japanisch in HTML
:l0a_d1v: Beitrag von:"mirabile"
Zitat:I'm げんき

Hmm.

Naechster Versuch:

I'm げんき
28.10.04 08:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Japanisch in HTML
:l0a_d1v: Beitrag von:"mirabile"
Zitat:I'm げんき

Und noch einer, mal mit & escapen:

I'm げんき
28.10.04 08:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dain


Beiträge: 36
Beitrag #7
RE: Japanisch in HTML
Also ich habe es mit dem einfachen "Editor" von Windows probiert. Die Zeichen habe ich mit IME eingegeben und, dann in sowohl in unicode als auch in utf-8 abgespeichert. Lokal haben die seiten funktioniert, aber nachdem ich sie hochgeladen habe waren die Zeichen nicht mehr zu erkennen.
27.08.07 08:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.619
Beitrag #8
RE: Japanisch in HTML
Es müssen alle Beteiligten mit dem gleichen Zeichensatz arbeiten.
Beispiel UTF-8:

- Die HTML-Datei muss UTF-8 codiert sein.
- Die HTML-Datei muss einen Meta-Tag haben, der UTF-8 als Charset angibt
- Der Server muss in seiner HTTP Response UTF-8 als Zeichensatz angeben (zweitbeste Lösung: gar keinen Zeichensatz angeben; falscher Zeichensatz im Response Header führt zu Fehlern)

Dann kann der Browser eindeutig selbst zur Darstellung der Seite UTF-8 auswählen, der Browser muss diesen Zeichensatz natürlich unterstützen und auch auf entsprechende Schriftarten zurückgreifen können, um die Zeichen dann auch tatsächlich darzustellen.

Bei dynamischen Seiten kommt noch hinzu:
- Die Scriptsprache muss UTF-8 codierten Text erzeugen
- Die Datenbank (sofern vorhanden) muss auch mit UTF-8 arbeiten (bzw. die Scriptsprache muss wissen mit welchem Zeichensatz die Datenbank arbeitet und dementsprechend richtig umcodierten Text ausgeben)

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
27.08.07 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.888
Beitrag #9
RE: Japanisch in HTML
Das escapen ist aber blöd. Das bläht doch total auf, wenn man nen längeren Text schreibt.

Wenn alles direkt in UTF-8 kodiert ist, macht das doch keine Probleme. Siehe Wikipedia.

Als Editor kann ich aktuell mal vielleicht mined empfehlen http://en.wikipedia.org/wiki/Mined_%28text_editor%29
Da kann man Unicode richtig schön auf den Zahn fühlen, weiß dann z.b. auch, welches Zeicehn da genau steht usw.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.07 12:09 von Hellstorm.)
01.09.07 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dain


Beiträge: 36
Beitrag #10
RE: Japanisch in HTML
Also bei mir funktioniert jetzt alles. Ich musste allerdings einen zweiten, komerziellen Anbiter (bis begrenztem Traffic und Space auch kostenlos) für Webspace zunehmen, da mein kostenloser Anbieter nur deutsche und englische Seiten erlaubt und deswegen auch nur die lateinische Codierung zulässt.
01.09.07 12:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch in HTML
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
tategaki in HTML/CSS Hellstorm 13 1.566 06.03.16 12:55
Letzter Beitrag: Hellstorm
Japanisch in Phase 5 HTML-Editor? Fabi 8 2.429 25.12.06 22:20
Letzter Beitrag: Nora
HTML-Editor auch für Kanji? icelinx 14 3.333 16.08.04 17:56
Letzter Beitrag: Anonymer User
Header bei HTML Dateien mit jap/chin Text SweetEden 1 1.398 10.08.04 13:09
Letzter Beitrag: eolb
HTML / Radikale / Unicode Koorineko 16 3.963 20.05.04 21:48
Letzter Beitrag: Koorineko