Antwort schreiben 
Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Verfasser Nachricht
Shizuka


Beiträge: 13
Beitrag #1
Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Hey,
ich bin erst 14 Jahre alt und würde unheimlich gerne japanisch lernen. Das Problem ist allerdings, dass meine Eltern wahrscheinlich nur sehr wenig/nichts dafür bezahlen würden und mir nicht erlauben würden zu irgendwelchen Seminaren zu gehen. traurig
Könnt ihr mir vielleicht vorschlagen, wie ich mit wenig/gar keinem Geld irgendwie und möglichst effektiv japanisch lernen kann?
Ich wäre auch sehr dankbar. rot grins
LG,
Shizuka
Titel geändert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.11 18:29 von Shino.)
04.07.11 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Hallo Shizuka,

willkommen im Japanisch-Netzwerk. Deine Frage ist schon oft hier gestellt worden, aber ich gebe zu, dass die Threads und Informationen inzwischen schwer zu finden sind - besonders für einen neuen User. Also fasse ich mal die Infos zusammen, die ich so im Kopf habe:

1. Tipp: Internet
ich gehe mal davon aus, dass deine Eltern das eh schon bezahlen zwinker und dir die Benutzung in ausreichendem Maße erlauben (was nicht selbstverständlich ist). Es gibt Unmengen englischer, aber auch deutscher und sogar japanischer Webseiten, die einem die Grundzüge der japanischen Sprache und Schrift nahe bringen wollen. Ich denke, die meisten von uns hier haben so angefangen.

Japanisch Kurse auf Deutsch:
Auf Mangaka.de und jasms.de findest du jeweils einen kleinen Japanisch-Kurs.

Japanisch Kurse auf Englisch:
Die Webseite Japanese Language auf about.com gibt es schon lange, die Autorin ist eine Japanerin. Die Seite wird nach wie vor gepflegt und enthält wirklich viele gut aufbereitete Informationen rund um das Thema Japanisch, inkl. Anleitungen zum Memorieren und zur Schreibweise der Schriftzeichen.

Das sind natürlich nur einige Beispiele unter vielen.

Podcasts[1] (Hören):
Japanisch-Podcast, ein Angebot einer Japanerin auf Deutsch. Der Podcast beginnt übrigens aktuell hier

JapanesePod101.com ist ein äußerst umfangreicher Podcast - allerdings in englischer Sprache. Um alle Angebote dieses Podcasts nutzen zu können, wird je nach Abonnement eine monatliche Gebühr von einigen Euros fällig. Ich hatte mal einen Bericht darüber geschrieben (beachte bitte: das Angebot ist inzwischen noch umfangreicher und die Webseite hat sich stark verändert!).

Der Vorteil von Podcasts: Du kannst das Japanisch auch hören, was sehr wichtig ist!

Youtube & Co. (Hören & Sehen):
Wenn dein Englisch gut genug ist, dann erweitern sich deine Möglichkeiten im Internet ungemein. Beispielsweise könntest du dir die Serie Kantan Kana oder andere Serien von JapanesePod101 anschauen - vielleicht verbesserst du dabei nebenbei auch noch dein Englisch, was deine Eltern und deine Lehrer sicherlich freuen wird zwinker Aber selbst, wenn du nicht verstehst, was in den Clips gesprochen wird, du kannst zuschauen, wie die Kana gezeichnet werden und es einfach nachmachen.

Auch über andere Themen um Japan, Japanisch oder die japanische Kultur gibt es eine Menge Material auf den verschiedenen Videoplattformen, von richtigen Kursen über private Videoblogs etc. pp.

Schrift:
Grundsätzliche Infos über das japanische Schriftsytem kannst du z. B. auf Wikipedia finden.

Was das Kana-Lernen angeht hatte ich schon mal einige Forums-Beiträge in einem anderen Thread zusammengetragen.

Auf der Webseite des Dartmouth-Colleges findest du Clips zur Schreibweise und Aussprache sämtlicher Hiragana und für ca. 400 Kanji. (Vorsicht, das Öffnen dauert recht lang, da ca. 200 Mediendateien geladen werden)

Auf einer persönlichen Homepage des Webangebotes der Tokio-Universität befinden sich Clips für Hiragana, Katakana und Kanji.
Hiragana
Katakana
Kanji der 1. Klasse
Kanji der 2. Klasse
Kanji der 3. Klasse
Kanji der 4. Klasse
Kanji der 5. Klasse
Kanji der 6. Klasse
Weitere Kanji
Hier die Hauptseite mit allen diesen und weiteren Links, z. B. Suche nach Strichanzahl, Position des Radikals oder On-Kun-Lesung.

Das Thema Kanji-Lernen ist ein Dauerbrenner hier im Forum, du wirst Unmengen an Tipps, verschiedenen Meinungen und Informationen finden.

Grammatik:
Tae Kim´s Japanese guide to learning Japanese hat sich zu einem Standardwerk gemausert.

Lesen:
Man kann es nicht oft genug sagen: Lesen bildet! zwinker Aber im Ernst: Die Schriftzeichen prägen sich natürlich je besser ein, desto mehr man sie verwendet - und wo kann man das besser tun, als in original japanischen Texten! Als ein Beispiel wieder mal unter vielen möchte ich die Webseite mit den Botさん-Geschichten empfehlen, die du gut zum Hiragana üben und zum Vokabelaufbau verwenden kannst. Dort findest du viele kleine, lustige Geschichtchen mit hilfreichen und sehr süßen Grafiken. Mir macht das Lesen dieser Geschichtchen immer noch Spaß grins

Natürlich gibt es noch viel mehr Material, einiges ist in den Tiefen unseres Forums versteckt, noch mehr lässt sich im Internet finden.

Hier eine Webseite mit kleinen Geschichten, mit denen man Hören mit Lesen verbinden kann: 音の出るえほん (Oto no deru ehon). Man muss sich dafür einmalig kostenlos registrieren, dann kann man sich die Geschichten ansehen, anhören und mitlesen. Sicher, das ist noch nichts für den absoluten Anfänger, aber man kann sich schon mal an den Klang der Sprache gewöhnen, während man sich die Bilder ansieht und vielleicht hin und wieder einige Vokabeln nachschlägt.

Nachtrag
Nicht umsonst, aber deswegen nicht weniger empfehlenswert: Japanese Graded Readers (ich habe hier den Set verlinkt, es gibt die Bände natürlich auch einzeln). Vielleicht etwas, das man sich von Eltern und Verwandten zum Geburtstag oder zu Weihnachten schenken lassen kann?

Lexika:
Ok, für Deutsche gibt es eigentlich nur zwei große Projekte: Das deutsch-japanische Vokabellexikon Wadoku und das Japanisch-Deutsche Kanji-Lexikon von Bibiko.

Falls man einen Begriff oder ein Kanji dort nicht findet oder noch einmal woanders nachschlagen möchte, greifen viele als Nächstes auf die Lexika von Jim Breen (Englisch) zurück. Unter diesem Link findest du mehrere Lexika in der oberen Menüleiste der Webseite (Kanjilexikon, Wortlexikon, Multi-Radikalsuche etc. pp).

Als Offline-Nachschlagewerk kann ich Wakan empfehlen.

Japanisch unter Windows:
Um Japanisch schreiben zu können, wirst du einige Konfigurationen an deinem Computer vornehmen oder vornehmen lassen (Eltern fragen, falls es nicht deiner ist! zwinker ). Die einzelnen Schritte hängen natürlich von deinem Betriebssystem ab. Ich hatte mal in einem anderen Thread ein paar Screenshots zur Einrichtung unter Windows 7 gepostet.

Hilfsmittel:
Als Hilfsmittel sei vor Allem das Plugin Rikaichan genannt, welches allerdings nur im Firefox-Browser funktioniert. Ist es installiert und aktiviert, kannst du mit der Maus über ein japanisches Wort fahren und erhältst im günstigsten Fall eine Übersetzung auf Deutsch.

Es gibt inzwischen auch ein weiteres Tool mit einer ähnlichen Funktion unter dem Namen Perapera-kun, welches ich allerdings noch nicht getestet habe. Auch dieses Tool läuft nur im Firefox-Browser.

2. Tipp: Japanisch für Schüler
Dieses Lehrwerk wirkt etwas veraltet und hausbacken, ist aber eines der am besten konzipierten Lehrwerke, die ich kenne - vor allem für kleines Geld: Insgesamt 12,50 Euro für 2 Bände.

Anhand einer kleinen Geschichte über einige Austauschschüler, die ein Jahr in Japan bei Gastfamilien zubringen, wird einem einiges über Sprache, Kultur, Geschichte und Japan nahe gebracht. Die einzelnen Geschichten und Dialoge machen Spaß und es ist interessant, der Geschichte über die 18 Lektionen hinweg zu folgen - so ging es mir zumindest.

Es wird gerade überarbeitet und ob überhaupt noch Exemplare der ursprünglichen Version zu haben sind, weiß ich nicht. Die Kontaktdaten findest du auf japanisch-fuer-schueler.de. Zur Not hätte ich auch eine unbenutzte Ausgabe für dich als Lose-Blätter-Sammlung (die letzten Ausgaben hatten sie nur noch ungeheftet).

Nachteil: Es gibt kein Lösungsheft, aber du kannst deine Fragen ja im Forum suchen und ggf. natürlich auch stellen. Ansonsten habe ich meine Aufzeichnungen den Usern hier zur Verfügung gestellt, sie könnten vielleicht hilfreich sein.

3. Tipp: Nutze dieses Forum
Hier im Forum sind inzwischen eine Unmenge Tipps und Informationen zu den verschiedensten Themen rund um die japanische Sprache zusammengekommen. Versuche mal über unsere Suchfunktion (oder auch google) hier nach Themen zu suchen, die dich interessieren. Und wenn du nichts findest, kannst du natürlich auch Fragen stellen. Wir schließen hier außer in Ausnahmefällen keine Threads ab, du kannst deine Frage also ruhig an einen bestehenden und passenden Thread anhängen.

Schau dich doch zu Anfang mal im Bereich Wichtiges für Einsteiger um, lies bitte insbesondere unsere Forumsegeln, aber auch die anderen Infos dort, beschäftige dich ein wenig mit der Forumsstruktur, damit du deine Fragen gezielt in den richtigen Bereichen suchen oder stellen kannst.

Übrigens: Die Frage "Wie soll ich am Besten anfangen" u. ä. wurde schon oft gestellt (meist im Bereich Anfängerfragen oder vielleicht auch Lernmethoden zu finden) - vielleicht schaust du dir mal die Antworten in den schon bestehende Threads an, wahrscheinlich sind dort viele deiner anfänglichen Fragen schon beantwortet worden.

Sorry, das war jetzt ein ziemlich umfangreicher "Rundumschlag", aber du siehst: es gibt wirklich viel Material, mit welchem du lernen kannst, auch wenn dir die nötigen finanziellen Mittel für Unterricht oder Lehrbücher fehlen. Für den Anfang reicht es allemal. Und solltest du ernsthaft dabei bleiben und schon einige Erfolge vorzeigen, könntest du deine Eltern ja vielleicht doch überzeugen, dich dabei allgemein und finanziell zu unterstützen.

Da deine eigentliche Frage eher in die Richtung "kostenlose Lernmöglichkeiten" geht, habe ich deinen Thread in den Bereich Anfängerfragen verschoben. Der Bereich Lernmethoden ist eher für bestimmte Methoden des Lernens (also dem Wie) reserviert. Deinen ursprünglichen Titel habe ich etwas ergänzt, damit er eindeutiger ist und von anderen Suchenden mit einer ähnlichen Frage leichter gefunden werden kann.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.12 00:12 von Shino.)
04.07.11 18:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aenea


Beiträge: 127
Beitrag #3
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Hi,
ich habe eine Frage zu botsan.com. Und zwar ist die Schrift unleserlich, also keine japanische Schrift. Weiß jemand, ob man dafür eine bestimmte Schrift o.Ä. installieren muss, oder woran das liegt?
Danke schonmal im vorraus.
LG
05.07.11 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Kühn


Beiträge: 60
Beitrag #4
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Hallo Aenea,

(05.07.11 21:57)Aenea schrieb:  ... eine Frage zu botsan.com. Und zwar ist die Schrift unleserlich, also keine japanische Schrift. ...

Das ist schon Japanisch, allerdimgs übergibt die Seite die Codierung nicht korrekt, so dass der Browser unseren Standard-Zeichensatz (Latin-1) verwendet, obwohl der Text mit Japanisch Shift-JIS codiert ist. Wenn du die Codierung also manuell auf Shift-JIS umstellst, lässt sich alles gut lesen.

Im IE hast du dafür die Option "Codierung" im Kontext-Menü, beim Firefox habe ich so auf die schnelle nichts gefunden. Kann mir da mal einer einen Tipp geben?

Edit: Ah, hab's grad' im Menü Ansicht gefunden, "Zeichencodierung" einfach auch auf "Japanisch (Shift-JIS)" umstellen, fertig. Das Menü ist bei mir nur meist ausgeblendet, so dass ich das im Kontextmenü gesucht habe.

Holger
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.11 22:18 von Holger Kühn.)
05.07.11 22:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Das ist auch im Firefox ganz einfach: Menü (evtl. mit der ALT-Taste aufrufen) - Ansicht - Zeichenkodierung

Allerdings wird das bei mir im Firefox auch auf Botさん.com problemlos automatisch auf Shift_JIS umgestellt...

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.11 22:48 von Shino.)
05.07.11 22:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Kühn


Beiträge: 60
Beitrag #6
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
(05.07.11 22:45)Shino schrieb:  Das ist auch im Firefox ganz einfach: Menü (evtl. mit der ALT-Taste aufrufen) - Ansicht - Zeichenkodierung

Allerdings wird das bei mir im Firefox auch auf Botさん.com problemlos automatisch auf Shift_JIS umgestellt...

Gute Info, hatte ich so auch schon gefunden und editiert zunge.

Aber die Seite lädt bei mit nicht mit Shift-JIS, mal sehen ob da noch was einzustellen ist ...
05.07.11 22:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #7
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Hmm, ich muss zugeben, dass ich mir den Firefox so weit wie möglich "Japanisiert" habe, vielleicht klappt´s deswegen bei mir? kratz

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
05.07.11 23:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kasu


Beiträge: 380
Beitrag #8
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Holger, hast du es schonmal mit "Automatisch bestimmen -> Japanisch" versucht?
Manchmal sind verschiedene Frames einer Seite unterschiedlich kodiert (ja, das gibt's) und man bekommt egal wie, immer Salat raus... es sei denn, man wählt eben "Automatisch bestimmen".
06.07.11 07:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aenea


Beiträge: 127
Beitrag #9
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Ok, bei mir sieht es jetzt so aus, wie es soll. =) Danke für die schnelle Hilfe.
LG
06.07.11 10:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Kühn


Beiträge: 60
Beitrag #10
RE: Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
(06.07.11 07:28)Kasu schrieb:  Holger, hast du es schonmal mit "Automatisch bestimmen -> Japanisch" versucht?

Gut, damit klappt's auch gleich. grins
06.07.11 21:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch lernen mit 14 - Suche möglichst kostenloses Lernmaterial
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vokabeln lernen マティアス 7 1.248 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Japanisch lernen? Mirko38 6 476 01.08.17 21:34
Letzter Beitrag: そうですね
Spielend Lernen OpTi 5 782 02.07.17 15:20
Letzter Beitrag: NL
Ich (Japaner) suche Mann oder Frau als Tandempartner Ryu-kochtDE 3 657 09.03.17 07:23
Letzter Beitrag: Aeriol
Lernen Dominiik025 16 3.702 27.01.17 15:58
Letzter Beitrag: Gut