Antwort schreiben 
Japanisch oder Auslaendisch
Verfasser Nachricht
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #1
Japanisch oder Auslaendisch
Es geht darum, was Japaner-innen so verwenden, wollen, moechten oder gar lieber haetten, dass es verwendet wird.

Bevorzugen sie Auslaendische Begriffe und wenn ja, verstehen sie was, mit diesen Begriffen gemeint ist?
Oder uebernehmen sie es nur deshalb weil es so schoen Auslaendisch klingt?
Wird in den Schulen auf ein schoenes Japanisch geachtet oder sind Auslaendische Begriffe dort auch erlaubt?
Wie geht das Volk mit den Auslaendischen Begriffen um?
Es sind ja heutzutage, so viele, welche aus dem Englischen uebernommen wurden.

Gibt es fuer jeden Auslaendischen Begriff, ein Gegenstueck im Japanischen?
Ja es gibt auch Begriffe wie zB aus der Atomwirtschaft, die sicherlich nicht jeder kennt.
Da hat wohl auch wie bei uns jeder Beruf seine eigenen Begriffe.

Kann ich Englische Begriffe in meine Konversation aufnehmen und werden die auch verstanden?
Was sollte man schleunigst unterlassen?

Gehoeren Auslaendische Begriffe zum Slang?
Ist es verpoent Auslaendische Begriffe zu verwenden?
Da waer noch eine Frage.
Bei den Abkuerzungen in den Woerterbuechern, welche zB ee-bii-shii ausgesprochen werden, werden die mit ee-bii-shii geschrieben oder schreibt man die gewoehnlich mit ABC?

Werden diese ohne oder mit Trennstrich geschrieben, wenn sie nicht als Kuerzel wie ABC geschrieben?

Danke.
28.08.15 11:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #2
RE: Japanisch oder Auslaendisch
Das kommt drauf an.

Im Allgemeinen wird schon „Japanisch“ gesprochen. In einem normalen Gespräch ist schon fast jedes Wort, was man so hört, „japanisch“. Die englischen Lehnwörter werden eher zusätzlich verwendet und bringen dann ein wenig andere Nuancen herüber. Wenn du allerdings auch die chinesischen Lehnwörter als Ausländisch bezeichnest, dann wird wohl sehr oft ausländisch gesprochen zwinker

Es gibt sicherlich nicht für jedes englische Lehnwort ein urjapanischen Begriff, aber das ist dann doch eher in der Fachsprache.
Letztlich ist die Situation auch nicht anders als im Deutschen. Du könntest auch Rechner sagen, aber man nutzt oft Computer. Die Werbung benutzt oft englische Wörter, in Japan auch.

Abkürzungen werden schon als ABC geschrieben, vielleicht mit Ausnahme von PET-Flasche hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.08.15 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #3
RE: Japanisch oder Auslaendisch
Ja, so lange gelaeufig, werden eigentlich eher die japanischen Begriffe verwendet. Das heisst aber nicht, dass die englischen nicht verwendet werden oder einen schlechten Ruf haetten. Es ist bloss so, dass die aeltere Generation (um die 50) dann doch viele nicht kennt. Aber wenn man mal schaut, so sind ganz normale Gespraeche schon gespickt mit Anglizismen. Und in der Schule werden sie auch gelehrt. Ich meine, allein in der Schule gibt es schon genug Begriffe, die so kein gelaeufiges Gegenstueck haben... ロッカー, スカート, チョーク und viiiiiele mehr. Aber wenn man es mit Hellstorms Worten sagt, kann man schon trotzdem sagen, dass fast jedes Wort Japanisch ist. Bedeutet aber eben auch, dass immer ein paar in einem Gespraech eben nicht-japanisch sind. Eben auch, weil sie komplett akzeptiert sind. Eine Ueberverwendung macht eben einen etwas ueberheblichen Eindruck.

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.15 13:30 von junti.)
28.08.15 13:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
astacus


Beiträge: 65
Beitrag #4
RE: Japanisch oder Auslaendisch
(28.08.15 11:51)moustique schrieb:  Wie geht das Volk mit den Auslaendischen Begriffen um?
Es sind ja heutzutage, so viele, welche aus dem Englischen uebernommen wurden.

Hallo Moustique,

Werfen wir doch mal einen Blick auf die Praxis.
Ich füge hier ein Bild von einem modernen Text bei, wobei links die deutsche Version und rechts die japanische Version zu
sehen sind. Dies ist ein Beipackzettel eines Magnetbandes.
   
Im Japanischen sieht man insgesamt 217 Zeichen (ohne Leerzeichen) hiervon sind (wenn ich richtig gezählt habe)
75 Katakana (34%), 37 Hiragana (17%), 50 Romaji (mit Klammern, 23%) und 44 Kanji (20%).
Dies ist zugegebenermaßen ein etwas technischer Text, aber man kann davon ausgehen, dass er so gedacht ist, dass
ein Durchschnittsjapaner denselben fliessend lesen kann. Ähnliche Prozentsätze findet man in anderen technischen oder
wissenschaftlichen Texten.

Anders sieht es in Romanen oder schöngeistiger Literatur aus, wo vorwiegend Kanji und Kana verwendet werden es
sei denn man möchte hip und modern sein, siehe den Roman なんとなくクリスタル von Tanaka Yasuo der zum großen Teil
aus Fremdwörtern in Katakana besteht.

astacus
28.08.15 14:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #5
RE: Japanisch oder Auslaendisch
(28.08.15 14:15)astacus schrieb:  Im Japanischen sieht man insgesamt 217 Zeichen (ohne Leerzeichen) hiervon sind (wenn ich richtig gezählt habe)
75 Katakana (34%), 37 Hiragana (17%), 50 Romaji (mit Klammern, 23%) und 44 Kanji (20%).

Aber hier hat man doch das Problem, dass Katakana-Wörter tendenziell viel länger sind als Wörter in Hiragana und insbesondere Kanji.
Man müsste zuallererst alles in Hiragana schreiben und anschließend eher die Wörter (gut, ist bei Japanisch oft etwas schwierig) zählen.


Ich finde den Text aber nicht so repräsentativ... Wie du schon gesagt hast, das ist eher technisch. Ich würde mir eher normale Gespräche anschauen. Man könnte ja mal die Untertitel eines Filmes analysieren.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.08.15 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
astacus


Beiträge: 65
Beitrag #6
RE: Japanisch oder Auslaendisch
Es gibt natürlich auch andere Tendenzen, wie z.B. der 71 jährige Japaner Hoji Takahashi,
der den Sender NHK auf 14000$ Schadensersatz verklagt hat, weil der zu viel
englische Lehnwörter verwendet und ihm mentalen Schaden zugefügt habe grins
Keine Ahnung, wie der Prozess ausgegangen ist ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.15 16:44 von astacus.)
28.08.15 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #7
RE: Japanisch oder Auslaendisch
hoho

(28.08.15 15:09)astacus schrieb:  Keine Ahnung, wie der Prozess ausgegangen ist ...

NHK sendet fleißig weiter wie bisher auch.

Court nixes lawsuit against NHK for using foreign words
28.08.15 15:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 912
Beitrag #8
RE: Japanisch oder Auslaendisch
(28.08.15 14:33)Hellstorm schrieb:  Man könnte ja mal die Untertitel eines Filmes analysieren.

Japanische Untertitel eines Spielfilmes habe ich gerade nicht zur Hand, aber ich habe mal die Untertitel einer kompletten Slice-Of-Life-Animeserie durch mecab gejagt.
Das Ergebnis wird vielleicht nicht unbedingt repräsentativ sein, aber ich veröffentliche es trotzdem mal:

Wörter insgesamt: 24.410
Davon Katakana-Wörter: 738
Relativer Katakana-Wort-Anteil: ca. 3%

Wörter sind für mecab übrigens auch Sachen wie ます、ない、た oder て, wodurch der Anteil der Nicht-Katakana-Wörter natürlich höher wird...
So ganz ausgereift ist das Ganze noch nicht...

Deshalb mal nur die Substantive:
Substantive insgesamt: 7909
Davon Katakana-Wörter: 736
Relativer Katakana-Wort-Anteil: ca. 9,3%

Das erscheint mir schon realistischer.

Hier noch ein ganzer Roman:
Substantive insgesamt: 24.976
Davon Katakana-Wörter: 1858
Relativer Katakana-Wort-Anteil: ca. 7,4%
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.15 17:34 von vdrummer.)
28.08.15 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.561
Beitrag #9
RE: Japanisch oder Auslaendisch
(28.08.15 15:09)astacus schrieb:  Es gibt natürlich auch andere Tendenzen, wie z.B. der 71 jährige Japaner Hoji Takahashi,
der den Sender NHK auf 14000$ Schadensersatz verklagt hat, weil der zu viel
englische Lehnwörter verwendet und ihm mentalen Schaden zugefügt habe grins

So, so, mentalen Schaden nimmt man also dann, wenn man etwas partout nicht kapiert hat, passiert nicht nur in J., wenn man der
Lehnsprache nicht so ganz mächtig ist und alles missinterpretiert. grr
28.08.15 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #10
RE: Japanisch oder Auslaendisch
Danke vdrummer, das ist interessant.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
28.08.15 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch oder Auslaendisch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
男/女の人 oder 男/女性 ? TCJN 4 432 27.08.17 05:27
Letzter Beitrag: そうですね
Kindliche Sprache? Oder etwas anderes? KudoShinichi 8 648 27.03.17 19:08
Letzter Beitrag: KudoShinichi
Attributivsatz oder Aufzählung afi 1 640 29.10.15 00:17
Letzter Beitrag: junti
ベッドの横 außen oder innen? afi 4 824 11.02.15 01:34
Letzter Beitrag: Yano2
町 - ちょう oder まち? afi 4 1.397 30.11.14 14:49
Letzter Beitrag: Yano