Antwort schreiben 
Japanische Häuser
Verfasser Nachricht
okoko


Beiträge: 70
Beitrag #21
RE: Japanische Häuser
Liebe Nora,

Vielen Dank für die Bilder, sowas habe ich lange gesucht. Kleine Beschreibungen und die Fotos, die realistische
Einblicke in das j. Leben. Das ist echt interessant und informativ. Es wäre wirklich nicht schlecht hier im Forum eine kleine Reise-Ecke-Info zu finden. Ich meine nicht aus den Reise-Katalogen oder Büchern, sondern - so wie Du - Fotos, paar Kommentare, Erlebnis z.B was die Sprache, Gewohnheit, Tradition usw. betrifft.
Noch mal vielen Dank

Viele Grüsse
Okoko

Das Universum ist unendlich. Da es offenbar von einer endlichen Anzahl Individuen bewohnt wird, ergibt sich deren Verteilung zu Null.

Alle Individuen, denen man von Zeit zu Zeit begegnet, sind daher nur das Produkt einer gestörten Phantasie
27.06.13 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.629
Beitrag #22
RE: Japanische Häuser
(27.06.13 06:56)Nora schrieb:  Erinnert sich noch irgend jemand hier an mich?

Oh, eine neue Userin. Herzlich Willkommen im Forum! grins

zunge hoho

Schöne Bilder. Solche Häuser stehen in Fukuoka auch überall herum grins Die Wellblechbude hätte ich allerdings jetzt für eine Werkstatt gehalten, nicht für ein Wohnhaus... huch

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
27.06.13 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.540
Beitrag #23
RE: Japanische Häuser
Hallo Nora,

herzlichst willkommen zurück.

Sehr interessante Aufnahmen, wobei die alten japanischen Häuser einfach die schönsten sind.
27.06.13 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.619
Beitrag #24
RE: Japanische Häuser
Dankeschön für die Bilder.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
27.06.13 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser_1
Unregistriert

 
Beitrag #25
RE: Japanische Häuser
(27.06.13 06:56)Nora schrieb:  Ich muß mich für die lange Pause entschuldigen!

Was soll ich erst sagen?

Netter Fleck da draußen.

Maido Ōkini
Bitfresser
03.07.13 16:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #26
RE: Japanische Häuser
Du bist ja nicht mal angemeldet, Bitfresser - tse tse...

Freut mich jedenfalls, daß die Bilder Euch gefallen. Mal sehen, ob ich ähnliche Einträge demnächst noch einmal mache - dann melde ich mich hier wieder.
06.07.13 13:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
bd1215


Beiträge: 16
Beitrag #27
RE: Japanische Häuser
Zitat:Auch die neu gebauten Häuser haben Eigenschaften, die den wenigsten Mitteleuropäern zusagen werden, namentlich: Dünne, unisolierte Wände und Fenster. In Japan herrscht bis heute eine Leichtbauweise vor, die sich schnell auf und noch schneller abreißen läßt. Die Wände sind vorgefertigt und selten dicker als ein paar Zentimeter. Dadurch ist man nicht nur völlig abhängig von den Außentemperaturen, man hört auch jedes Wort des Nachbarn.

Das stimmt so nicht. Niemand bekommt einen Kredit von einer Bank oder einen Zuschuss vom Staat, wenn er nicht mit Doppelfenstern oder Doppelglas und isolierten Wänden baut. Alle öffentlichen Bauten wie z.B. Schulen, die seit einigen Jahren gebaut werden, sind isoliert und haben sogar Fußbodenheizung. Nur wer sich selber finanziert und keinen Kredit benötigt, braucht auf Isolierung und Fenster keine Rücksicht zu nehmen.

Zitat:Mit den Fenstern, die fast immer einglasig sind und oft schlecht schließen, verhält es sich nicht besser.

Wie geschrieben, zweiglasig ist jetzt die Norm und das heißt auf Japanisch Pairglas. Ich habe vor 18 Jahren ein altes Bauernhaus gekauft, renoviert und kein Problem mit den vollkommen schließenden Fenstern. Man kann nachträglich Doppelglas einbauen und einiges an Isolierung vornehmen.

Zitat:Es zieht, es beschlägt, und durch die hohe Luftfeuchtigkeit muß man ständig aufpassen, daß die Ecken und Kanten der Wohnung nicht zu schimmeln beginnen.

Das erinnert mich an Reportagen im deutschen TV, in dem deutsche Wohnungen vorgestellt wurden, die nach der Isolierung der Fassade zu gammeln anfingen, weil keine Lüftung mehr den Schimmel verhindern konnte.

Nachtrag: Wer will, kann japanische Häuser ohne Probleme auf deutschen Standard bringen. Es gibt Architekten, die das machen und auch wissen, wie das geht. Man sollte nicht Mietwohnungen als japanischen Baustandard hinstellen, weil die ohne Baukredite und Staatszuschüsse finanziert werden und dadurch recht billig gebaut werden. Im Übrigen gibt es nur in den Städten Bauvorschriften. Wer hier auf dem Land Geld hat, kann Bauen wie er lustig ist. Die Leute vom Yakuba kommen am Schluß nur vorbei und schauen sich den Bau an, damit sie berechnen können, wieviel Steuern der kostet. Denen ist es egal, wie gebaut wird.


Edit von Hellstorm: Zitierung eingebaut, damit man weiß, dass hier etwas zitiert wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.07.13 10:13 von Hellstorm.)
09.07.13 04:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #28
RE: Japanische Häuser
Von Deinem Hinweis über die Deppelfenster-Pflicht bei privaten Krediten habe ich noch nie gehört - bist Du sicher, daß alle Banken das so handhaben? Dann müßten ja all die Häuser, die hier bei uns in der Gegend gebaut werden, ohne Kredit entstehen. Kann ich mir, ehrlich gesagt, kaum vorstellen, denn auch diese dünnen Häuser kosten ja noch eine gute Stange Geld.

Apropos Geld: Ich glaube ja auch nicht, daß man das in Japan nicht machen kann - wenn man ausreichend finanzkräftig ist, kann man sich da auch ein Fachwerkhaus hinbauen, das ist klar. Mir ging es ja, wie im Eintrag oben geschrieben, um die Lebenssituation, in der sich die allermeisten Japaner befinden.
10.07.13 02:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Häuser
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Medikamente importieren Mjv1969 4 192 10.05.18 13:20
Letzter Beitrag: Hachiko
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.259 06.06.17 10:50
Letzter Beitrag: Yano
Japanische Reisepartner gesucht Riley 2 933 16.11.16 05:45
Letzter Beitrag: Wanderweib
Fragen für die japanische Zukunft. Aporike 81 15.726 24.08.16 16:48
Letzter Beitrag: Yamahito
Reisetipps, japanische Frauen und allgemeine Fragen globetrotter 54 26.624 19.08.16 20:43
Letzter Beitrag: cat