Antwort schreiben 
Japanische Versicherungen
Verfasser Nachricht
DomiKun


Beiträge: 89
Beitrag #1
Japanische Versicherungen
Hallo,
ich habe es nun nach langer, langer Zeit endlich geschafft, mein Arbeitsvisum für Japan zu bekommen. Yatta!

Jetzt hab ich aber ein paar Fragen zu den Versicherungen in Japan. Besonders Krankenversicherung und Rentenversicherung.
Meine Firma bietet keine Versicherung an. Aber wie ich hörte, kann man in die staatliche Versicherung eintreten, welche Krankenversicherung und Rentenversicherung abdeckt.
Die Krankenversicherung soll 70% der Kosten tragen, und im Falle eines Unfalls etc. sogar 100% übernehmen. Ist das korrekt?
Wie sieht es mit der Arbeitslosenversicherung aus?
Meine Firma biete auch diese nicht an. Gibt es dafür auch eine staatliche Versicherung.?
Und was ist mit einer privaten Haftpflichtversicherung? Gibt es soetwas in Japan überhaupt?

Für Tipps wäre ich Euch sehr dankbar.
18.01.07 04:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #2
RE: Japanische Versicherungen
Krankenversicherung (Hoken) und Rentenversicherung sind getrennt. Eigentlich muss der AG seinen Anteil an den Versicherungen (und auch Arbeitslosenversicherung) zahlen, aber wenn dein Gehalt hoch genug ist, kannst du die Beitraege auch komplett selbst zahlen. Liegen bei mir insgesamt bei 12 man Yen/Monat (d.h. ich zahle 6 man und der AG auch). Ist von der Steuer abzugsfaehig. Und ja, die Versicherung zahlt 70% (der Rest ist immer in Bar faellig direkt nach der Behandlung). Die Hoechstsumme ist gedeckelt (weiss jetzt nicht die genaue Zahl) und ab dann zahlt Hoken 100%.
Private Versicherungen solltest du am besten bei der Kenminkyousai abschliessen, dort ist es am guenstigsten
18.01.07 07:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DomiKun


Beiträge: 89
Beitrag #3
RE: Japanische Versicherungen
Aber wenn ich in die staatliche Versicherung gehe, zahlt der Arbeitgeber doch eigentlich nichts, richtig?
Mein Gehalt ist nicht so hoch. Also 6man Yen pro Monat ist ja unglaublich hoch. Du scheinst echt sehr gut zu verdienen.
Ich habe gehört, dass man in Japan verpflichtet ist eine Arbeitslosenversicherung zu haben. Wie aber bekomme ich die, wenn mein Arbeitgeber sie nicht anbietet?
Gibt es die auch vom Staat, wie die Krankenversicherung etc?
18.01.07 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #4
RE: Japanische Versicherungen
Nur die Rentenversicherung ist privat (d.h. normalerweise zahlen dein AG und du gemeinsam in irgendeinen Pensionsfond ein). Hoken und AL-Versicherung sind staatlich. Das bedeutet, dass du dann alles selber zahlen muss).
Schau mal hier:
http://www.daijob.com/en/support/health
und
hier:
http://www.acojapan.com/japaneseinsurance.htm

Dort findest du, dass bei einem Aufenthalt > 1 Jahr, dei AG verpflichtet ist, dich bei der Sozailversicherung anzumelden.
Der Beitrag ist uebrigens Steuerabh., d.h. je weniger du verdienst, desto weniger Beitrag.
Mein monatl. Beitrag ist so hoch, weil ich seit 1 Jahr noch die Stadtsteuer bezahlen muss.

BTW: ich finde es merkwuerdig von einem AG, wenn der die Pflichtbeitraege nicht zahlen will. Er muss das naemlich bei dem Visumsantrag angeben. Ist nicht zuefaellig NOVA und Co.?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.07 01:35 von Ryuusui.)
19.01.07 01:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Versicherungen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Medikamente importieren Mjv1969 4 236 10.05.18 13:20
Letzter Beitrag: Hachiko
Schulpflichtige Kinder auf Japanische oder Internationale Schule? Sasa.S 23 2.295 06.06.17 10:50
Letzter Beitrag: Yano
Japanische Reisepartner gesucht Riley 2 950 16.11.16 05:45
Letzter Beitrag: Wanderweib
Fragen für die japanische Zukunft. Aporike 81 16.034 24.08.16 16:48
Letzter Beitrag: Yamahito
Reisetipps, japanische Frauen und allgemeine Fragen globetrotter 54 26.866 19.08.16 20:43
Letzter Beitrag: cat