Antwort schreiben 
Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Verfasser Nachricht
Sire


Beiträge: 3
Beitrag #1
Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Hallo, ist mein erster Beitrag hier auf dem Board, obwol ich hier bestimmt schon regelmässig seid einem Jahr lese! Heute konnt ich mich mal aufrappeln und mich anmelden...

und jetzt hab ich gleich mal eine Frage! Ich würde gern ein paar Kanjis an meine Wand malen (am liebsten die Kanjis Gi, Rei, Yû, Mei und Yo, Jin, Makoto und Chû...), nun sind die aber alle nicht so einfach.. und da ich nach einem Anfängerkurs an der VHS noch recht unsicher bin was Zeichen schreiben betrifft wollte ich fragen wie ich es am besten machen sollte?

gibts irgendwo schaplonen (omg wie schreibt man das kratz )? oder soll ich mir die zeichen irgendwie aus katon ausschneiden und an die wand sprühen? oder einfach wild drauf los malen.. ich hätte auch nen freund (der ist japaner) den könnte ich malen lassen..

wie mach ich das am besten? hat jemand erfahrung damit?

danke im vorraus =))

sire
09.02.05 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #2
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Zitat:am liebsten die Kanjis Gi, Rei, Yû, Mei und Yo, Jin, Makoto und Chû...
alleine fuer "makoto" gibt es mehrere Zeichen, weil es mehrere Bedeutungen fuer das Wort gibt.

Das mit den Schablonen ist ganz gut. Es gibt Moeglichkeiten, mit Saeure zu arbeiten. Spezielle saeurefeste Lacke sind dann an den Stellen, die bleiben sollen, der Rest wird weggeaetzt. Ist der Lack also auf dem Papier, brauchst Du nur noch den Teil zu entfernen, der spaeter das Zeichen darstellen soll, und aetzen - schon hast Du Deine Schablone.

andere Alternative: ausschneiden. Aber ob das so schoen wird kratz

If you have further questions ...
09.02.05 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sire


Beiträge: 3
Beitrag #3
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
hört sich teuer an ^^, ausserdem weiss ich nicht was meine mutter sagt wenn ich im garten mit säure rum mach, lol hoho
09.02.05 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Otaka-san


Beiträge: 98
Beitrag #4
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Habt ihr einen Dia-Projektor? Du kannst die Zeichen in einer schönen Schrift auf ne Folie drucken, mit dem Projektor an die Wand strahlen (da kannst du dann auch noch die Größe mit dem Zoom einstellen).
Dann gehst du erst mit Bleistift die Konturen nach, und malst das ganze schwarz (oder wie auch immer) aus.
So hab ichs gemacht, sieht gut aus ... ^^

Edit:
Ich fürchte auch für Japaner ist es schwierig so große Zeichen an die Wand zu pinseln. Das müsste dann schon ein professioneller Kalligraph machen, und die sind bestimmt teuer!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.02.05 21:21 von Otaka-san.)
09.02.05 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #5
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Saurefeste Stifte sind zum Beispiel ein Edding. Weis nicht, ob das unbedingt Teuer ist. Wenn Du Dir dann eine Kupferplatte kaufst, kanns eigentlich schon fast losgehen. Frage: Wie gross soll ein Zeichen denn werden? 1qm?

If you have further questions ...
09.02.05 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yukidaruma


Beiträge: 12
Beitrag #6
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
mit Säure rumzuspielen find ich schon ein wenig übertrieben und außerdem wäre dies doch ein wenig teurer als erwartet, oder?
Die Idee mit dem Projektor fand ich ganz gut, also am besten aus Folie erstmal aufmalen was du machen willst und dann an die Wand bringen. So haben wir das früher in der Schule gemacht und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Hast du keinen Projektor, kannst du es ja auchmal mit ner Schreibtischlampe probieren und den Schatten von der Folie an die Wand projezieren, allerdings ist das mit der Größe dann ein kleines Problem, da du hier den Abstand je nach größe von Lampe, Folie und Wand anpassen mußt und je nach größe hier schon ein wenig mehr Platz (größerer abstand) benötigt wird.
Ich glaub da bleibt nur zu sagen: viel Glück

bye grins

P.S.: beim ranprojezieren hast du den Vorteil, daß du 1. die Größer jederzeit ändern kannst und 2. kann dein Freund dir die Zeichen schön auf die Folien bringen, was bestimmt leichter ist, also etwas größerer Schablonen herzustellen. Willst du doch an die Wand sprühen, kannst du dir das Zeichen auf nicht ganz so dicken Karton projezieren und dann (wenns keine Säure sein soll), vorsichtig mit nem Cutter (danke Otaka-san grins ) ausschneinden (auf jeden fall keine Schere, das wird nichts).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.02.05 14:35 von yukidaruma.)
10.02.05 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sire


Beiträge: 3
Beitrag #7
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
erstmal danke für all die tollen beiträge,

die idee mit dem dia projektor gefällt mir, nur leider hab ich keine idee wie ich einen solchen auftreiben sollte...

das ok meiner eltern hab ich nun, morgen hol ich mal den zollstock raus und überleg mir wie gross die einzelnen zeichen werden sollen!

ich werd euch auf jedenfall auf dem laufenden halten hoho
15.02.05 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komixx


Beiträge: 134
Beitrag #8
RE: Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Gehst du noch zur Schule? Frag einfach mal deinen Klassenlehrer, ob du Dir für einen Tag nen Overhead-Projektor ausleihen kannst...geht bestimmt!

..ooOOoo..ooOOoo..

mfg
komixx
16.02.05 09:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanische Zeichen an die Wand malen?!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Wörter mit eigenständigen bildlichen Bedeutungen Firithfenion 162 16.508 11.02.18 05:14
Letzter Beitrag: TCJN
japanische Zungenbrecher yamaneko 1 889 19.07.16 19:17
Letzter Beitrag: Firithfenion
Japanische Freunde in Deutschland finden Miko-chan 16 6.056 12.05.16 02:13
Letzter Beitrag: Christoph
japanische Einwanderung in Deutschland yamaneko 0 790 25.09.15 17:09
Letzter Beitrag: yamaneko
japanische Benutzernamen und die Regel 3. der Nora-Forumsregel yamaneko 7 1.824 19.08.15 17:48
Letzter Beitrag: yamaneko