Antwort schreiben 
Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
Verfasser Nachricht
Stevoh


Beiträge: 2
Beitrag #1
Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
Hallo ich habe da mal eine kurze Frage.Ich plane schon seit langer Zeit mir ein ganz arm Tattoo machen zu lassen im Asiatischen Style.Ich hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen mit Informationen.Ich kenne mich nicht so gut aus mit der Japanischen Geschichte und weiss daher nicht welche Elemente gut zusammen passen und welche eher nicht.Ich suche asiatische Element die was mit Liebe und Leben zu tun haben da diese auf ein zitat passen sollen das lautet,"Wo Liebe wächst,gedeiht Leben.Ich dachte da zuerst an eine Geisha kombiniert mit einem Koi,weiss aber nicht ob ich damit total falsch liege oder ob das passt.Dann zu dem anderen Zitat das lautet,"Wo Hass aufkommt droht untergang.Dort dachte ich an einen Oni Dämonen oder sowas änliches.Also ich wollte das es auf meinem arm so aussieht wie Himmel und Hölle nur im asiatischen Style.Könnt Ihr mir da weiterhelfen und mir Infos geben was mann da gut als Tattoo kombinieren könnte und was eher nicht?.

und entschuldigt wenn ich hier in das falsche Forum getextet habe.Habe einfach mal tattoos in die suche eingegeben und kahm hier raus.Ein Moderator kann ja meine Frage dort hinschieben wo sie richtig platziert währe.

mfg Steve
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.08 16:49 von Stevoh.)
25.10.08 12:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sasha Twen


Beiträge: 153
Beitrag #2
RE: Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
Ich kann dir nur soviel sagen:

Solange du nicht mit einem japanischen Tätowierkünstler darüber sprichst, wirst du auch in diesem Forum nur Antworten bekommen, die darauf fußen, was Leute "denken, dass das bedeuten *könnte*".

Wenn du nur ein Tattoo im "japanischen Style" haben möchtest, dann würde ich sagen, lass dir ein Motiv designen, check, ob eventuelle Schriftzeichen korrekt sind und dann mach das. Es ist dann aber eben nur "angelehnt an japanische Motive", also nicht authentisch, sondern höchstens "exotisch".

Wenn du hingegen Wert auf Authentizitiät legst, so würde ich nach Japan fahren und dich dort mit einem Tattoo-Künstler kurzschließen. Ich sage dir dies, weil ein ehemaliger Mitbewohner von mir genau dies gemacht hat. Die Tätowierung war dann aber keine Sache, die "mal eben" gemacht wurde. Er hat sich lange mit meinem Bekannten unterhalten und ihn erst gut kennen gelernt, um entscheiden zu können, welches Motiv auch zu seinen Wünschen passt. Auch ist eine Tätowierung ja kein leichtfertiger Entschluss, sondern eine Körperdekoration fürs Leben.
25.10.08 17:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.609
Beitrag #3
RE: Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
Hallo Stevoh!Ich habe für dich im Forum gegoogelt, d.h. ich habe unsere
Suchfunktion verwendet. Oben bei SUCHE tattoo eingeben und schon
gibt es viele Beispiele
showthread.php?tid=83
Was ich besonders empfehlen würde
showthread.php?tid=2004
yamaneko, die einmal bei einer Sonderausstellung war
im Naturhistorischen Museum in Wien.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.08 18:32 von yamaneko.)
25.10.08 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stevoh


Beiträge: 2
Beitrag #4
RE: Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
lieben dank Euch.Ich habe mit jemandem reden können der mir ein wenig über asiatische tattoos veraten hat.Ich werde eine Geisha und einen Samurai stechen lassen die von einem Drachen beschützt werden.
25.10.08 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #5
RE: Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
Hallo Stevoh,
"愛は命" = ai wa inochi (oder auch so transkribiert) ai ha inochi.
findest du vielerorts im Internet. Liebe ist Leben.



Wie du aber Liebe in Bildern interpretieren willst und Leben ist so eine Sache.
Da kann man zB. fuer Liebe einen Gott wie Amor der Pfeile verschiesst, nehmen. Fuer das Leben die Blume die blueht.
Dass du mit dem Amorpfeil eine Blume zum aufgehen bringst, waere eine von vielen Moeglichkeiten.

Zu Tattoos habe ich mich schon einige Male geaeussert. Ich bin dagegen, denn wenn Gott gewollt haette dass wir eine gebluemelte Haut haetten, waeren wir nicht einfarbig auf die Welt gekommen.

Wie die Leute deine Taetovierung verstehen und ob sie aus deinem Motiv deinen Leitspruch verstehen ist wieder eine andere Geschichte.

Na diese Entscheidung muss ich gluecklicherweise nicht faellen.
25.10.08 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The Wicket Witch of the West


Beiträge: 119
Beitrag #6
RE: Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
(25.10.08 20:20)Stevoh schrieb:lieben dank Euch.Ich habe mit jemandem reden können der mir ein wenig über asiatische tattoos veraten hat.Ich werde eine Geisha und einen Samurai stechen lassen die von einem Drachen beschützt werden.

"Liebe und Leben" ... und dann kommt Eine Geisha und ein Samurai auf den Arm (oder arm?) ... hoho
Lasst ihn doch machen. Er hat ja jemanden gefunden, der sich prima mit diesen Dingen auskennt. grins
25.10.08 23:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisches ganz Arm Tattoo Frage
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisches R (fortgeschritten) 新入生かどうか 2 286 06.12.17 18:39
Letzter Beitrag: Kikunosuke
OJAD - Japanisches Akzent-Wörterbuch Nora 7 1.929 24.03.16 00:20
Letzter Beitrag: TCJN
Frage unterschiedliche Versionen von 辻 Frage zu Kreuzung 3 579 21.03.16 15:56
Letzter Beitrag: Kreuzungsfrage
Tattoo Kanji in Schönschrift Stairwaytoheaven 1 789 10.03.16 20:28
Letzter Beitrag: cat
Frage zur Lautdarstellung mit IPA Bernd_B 0 1.939 23.01.15 21:14
Letzter Beitrag: Bernd_B