Antwort schreiben 
Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Verfasser Nachricht
Jin2


Beiträge: 3
Beitrag #1
Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Hi,

wie die Überschrift schon andeutet bin ich daran interessiert mein Japanischniveau langsam über andere Dinge als nur langweilige Lehrbücher anzuheben. ;-)
Ich bin im Moment auf JLPT3 Level und habe mich gefragt ob es ab dieser Stufe eventuell schon irgendwelche (natürlich leicht und verständlich geschriebene) Literatur gibt, die erfahrene Mitglieder hier empfehlen könnten. Vor allem geht es mir natürlich darum, meinen Wortschatz zu erweitern und besser das "geschriebene" Japanisch zu verstehen. Ich hatte mich schon an dem ein oder anderen Kinderbuch bzw Märchen versucht, empfand die aber als noch zu komplex, da ich gefühlt jedes dritte Wort nachschlagen musste. Hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Besten Dank im Vorraus!
04.12.13 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #2
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Für dein Niveau würde ich z.B. Zeitungsartikel empfehlen.

(04.12.13 16:04)Jin2 schrieb:  Ich hatte mich schon an dem ein oder anderen Kinderbuch bzw Märchen versucht, empfand die aber als noch zu komplex, da ich gefühlt jedes dritte Wort nachschlagen musste. Hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Also das ist ehrlich gesagt normal, so lernt man ja gerade. Man lernt, indem man sich durch die Sprache durchbeißt. Das ist am Anfang schwer, geht dann aber irgendwann besser.

Kinderbücher würde ich übrigens eher nicht empfehlen. Die sind oftmals gar nicht so einfach, wie man meinen könnte. Lies etwas, das dich vom Thema her interessiert (z.B. auch Wikipedia-Artikel).
04.12.13 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jin2


Beiträge: 3
Beitrag #3
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
(04.12.13 18:23)Woa de Lodela schrieb:  Kinderbücher würde ich übrigens eher nicht empfehlen. Die sind oftmals gar nicht so einfach, wie man meinen könnte.
Genau das habe ich auch festgestellt,deswegen bin ich auf die Idee gekommen hier mal nachzufragen was sich besser eignet. ;-)
Kannst zu was Zeitungsartikel angeht irgendwelche Webseiten empfehlen?
04.12.13 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #4
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Ich denke fuer dein Level eignen sich die in einfach geschriebenen Artikel von NHK sehr gut.
http://www3.nhk.or.jp/news/easy/

http://www.flickr.com/photos/junti/
05.12.13 06:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.793
Beitrag #5
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Ist das echt noch/schon N3 Niveau? Ich hätte das 'easy' wörtlicher genommen und etwas weniger erwartet.

Das schöne an Onlinetexten ist, daß man mit Rikaichan sehr schnell und zeitsparend Unbekanntes auffüllen kann. Das finde ich (auf niedrigerem Level) einen wahren Segen.

Ich schaue immer gerne in Japanischen WP-Artikeln rein.

@Jin2
Wir hatten hier mal vor einiger Zeit einen Thread zu Light Novels.
Thread-Light-Novel-Wann-bin-ich-dafür-geeignet
Ich könnte mir vorstellen, daß da noch einiges drinnsteht, was für Dich interessant sein könnte, schließlich geht es da auch um geeignete Lektüre jenseits der Lernbücher.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
05.12.13 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #6
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Ab welchem Level ist dieses Rikachan eigentlich interessant, und ist es kompliziert oder einfach und geht das mit jedem Betriebssystem und wie muss man sich das überhaupt vorstellen?

Ab wann 'braucht' man das?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
05.12.13 19:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.793
Beitrag #7
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Wie, Du kennst Rikaichan nicht!?

Das ist ein Browserplugin. Hat man das installiert kann man im Browser mit der Maus über ein Japanisches Wort gehen und sich je nach dazugehörigen installierten Wörterbüchern die Lesart und und Bedeutung der Japanischen Wörter anzeigen lassen. Das ist total genial und wahnsinnig praktisch! Ich bin einzig deswegen auf Firefox umgestiegen.

Das kann man eigentlich ab der ersten Minute Japanisch allgemein gut gebrauchen.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
05.12.13 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.243
Beitrag #8
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
(05.12.13 19:56)Nia schrieb:  Ab welchem Level ist dieses Rikachan eigentlich interessant, und ist es kompliziert oder einfach und geht das mit jedem Betriebssystem und wie muss man sich das überhaupt vorstellen?

Ab wann 'braucht' man das?

Nia, du kennst Rikaichan noch nicht? Also ich hatte mir das vor bereits vor längerer Zeit mal installiert, nachdem es hier im Forum erwähnt wurde, und ich möchte es nicht mehr missen. Ich glaube es ist für jeden japanisch lernenden Nützlich. Manchmal ist Rikaichan sogar besser als Wadoku. Vor allem wenn es um das deflektieren geht. Wenn du z.b. nicht die Grundform eines Verbs kennst, erkennt es Wadoku oftmals nicht, aber Rikaichan zeigt die mögliche Grundform an und in welcher speziellen Form sich das Verb jetzt aktuell befindet, also z.b. --> past oder ---> volitional usw.
Perfekt ist Rikaichan natürlich auch nicht und es kommt auch schon mal vor, das Rikaichan was ganz einfaches nicht erkennt aber als Ergänzung ist es sehr nützlich.
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/rikaichan/

Truth sounds like hate to those who hate truth
05.12.13 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #9
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
........

....wow.....

*hat jetzt Rikaichan und gerade mal hier im Forum getestet*

Danke grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
05.12.13 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #10
RE: Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
(05.12.13 16:37)torquato schrieb:  Ist das echt noch/schon N3 Niveau? Ich hätte das 'easy' wörtlicher genommen und etwas weniger erwartet.

Da gebe ich dir natuerlich recht, so "easy" ist es tatsache nicht zwinker
Insbesondere Vokabular brauch man auf jeden Fall. Ist mehr eine Herausforderung, als an N3 angepasst zwinker
Die Seite ist glaube ich auch mehr fuer japanische Kinder gemacht als fuer Auslaender...

http://www.flickr.com/photos/junti/
05.12.13 23:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanischkenntnisse über Romane / Belletristik verbessern?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Film über die Überlebenden von Ishinomaki レオ 0 632 19.01.12 12:39
Letzter Beitrag: レオ
Hörverständniss verbessern yohaole 9 3.040 23.12.08 19:03
Letzter Beitrag: zongoku
Frage über Sauseschritt 2A, B und Bestellung SkyDiver 6 1.887 01.04.07 21:02
Letzter Beitrag: nobunaga
Suche jap. Romane im Stil der Penguin Readers das_boeh_jp 4 1.505 15.02.07 06:54
Letzter Beitrag: Nora
Wortlisten/Wörterbücher mit Information über Höflichkeits/Formalitätsgrad? GeNeTiX 3 1.615 27.10.06 10:58
Letzter Beitrag: Benn