Antwort schreiben 
"Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.567
Beitrag #11
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
(26.02.16 12:23)cat schrieb:  Irgendwie habe ich immer noch nicht verstanden, wo das Problem liegt... kratz

Ich mag Nias Threads gerne, da stößt man immer wieder auf Neues. Der Sinn eines Forums besteht doch nicht in einer Datenbank, sondern im aktiven, gemeinschaftlichen Austausch...

Der Sinn dieses Forums war eine Datenbank zu Fragen, die Nora und Ma-kun erzeugt haben. Beide sind nicht mehr daran interessiert, mich hat man erzogen mit PN, wohin etwas gehört hätte, darüber habe ich im 51. Beitrag in meinem Japanbericht geschrieben 2005.

Der Gedanke jetzt ist, die Privatfragen mit Index zu einer Form von EINST zu bringen, damit Nora nicht sagt, jetzt findet man nichts mehr, ich zahle da nicht weiter, die sollen sich ein eigenes Forum aufmachen.

Wenn die Autoren nichts dagegen haben, dann kann die Bearbeitung doch von denen gemacht werden, die diese Datenbank wünschen. Alle behalten die Namensfragen und die Datenbank könnt so aussehen: Fragen zur Grammatik
Nia #x-#y-
JuKaRam #x-#y-
zu Übersetzungen usw.
Ich könnte es demonstrieren, wenn die Autoren einverstanden wären.
yamaneko, mit sehr guten Zeugnissen in Statistik vor 60 Jahrenhohohoho und zu vielen schlaflosen Nächten.grrgrr

26.02.16 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #12
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Wenn du Inhaltsverzeichnisse zu den Threads der sogenannten privaten Fragen erstellen willst, und Hellstorm die da rein editieren will, mit dem Hinweis das es deine Arbeit war, dann könnt ihr das ja tun...

Richtigstellen wollte ich aber noch einmal, dass die sogenannten 'privaten Fragen' nicht MEINE Erfindung waren, ich habe das nur nachgemacht.
Werde da aber zukünftig nichts mehr posten.
Sollte ich zukünftig noch irgendwelche Fragen im Forum klären wollen, werde ich Einzelthreads machen.
Somit bringen Threads a la 'Was hast du heute gelernt' ja leider auch nichts mehr und wir müssen auch alles in seperate Threads packen...

*schulterzuck*

Dann sammeln wir eben Daten und führen keinen Austausch mehr, wenn das der Wunsch ist.. bitte.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
26.02.16 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 960
Beitrag #13
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
(26.02.16 19:35)Nia schrieb:  ... Werde da aber zukünftig nichts mehr posten.
Sollte ich zukünftig noch irgendwelche Fragen im Forum klären wollen, werde ich Einzelthreads machen.
Somit bringen Threads a la 'Was hast du heute gelernt' ja leider auch nichts mehr und wir müssen auch alles in seperate Threads packen...
... ...eben Daten und führen keinen Austausch mehr, wenn das der Wunsch ist.. bitte.

Hallo Nia,

laß Dich doch hier nicht verunsichern und mach Deinen thread bitte weiter.. Der hat das Forum doch immer interessant belebt!
Ein Forum ist doch keine Datenbank. Noras Idee war damals glaube ich auch eher, ein paar Essentials, parallel zu den threads in
denen sich die Japanischlernenden austauschen, übersichtlich darzustellen.
26.02.16 19:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dorrit


Beiträge: 737
Beitrag #14
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Nia, "wir müssen" gar nix, nur weil zwei Leute irgendetwas anders sehen.

Wenn du deinen Thread wirklich schließen solltest, wäre das sehr schade.

@ moustique und yamaneko:
Nora schrieb auf der Willkommen - Seite : "Dieses Forum (...) möchte eine Verbindung zwischen Japanischlernenden im deutschsprachrigen Raum erschaffen."

Da steht nichts von einer Datenbank.
26.02.16 20:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.201
Beitrag #15
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Ich fand eigentlich das die Idee mit den Namensthreads ganz gut ist und mehr Übersichtlichkeit schafft, als wenn dann alles in einzelnen, separaten Threads gefragt wird. Wie Yano schon so richtig angemerkt hat, entsteht ja auch durch den Namen eine gewisse Indexierung, da die Stammbenutzer des Forums ja eine gewisse Vorstellung vom Kenntnisstand der anderen Stammgäste haben dürften. Es könnte auch sein, das sich jemand nicht mehr an die genaue Formulierung einer Frage erinnert, wohl aber daran, von wem sie gestellt wurde. Da hilft dann ein Namensthread auch bei der schnellen Wiederauffindung.

Truth sounds like hate to those who hate truth
26.02.16 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #16
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Schlecht finde ich die Idee grundsätzlich auch nicht, es ging mir um den Ton. Es kann ja nicht angehen, dass man bei bestimmten Mitgliedern gar nichts mehr sagen darf, weil sie als besonders empfindlich gelten, sie selbst aber ordentlich austeilen. Wobei ich moustiques Beiträge meist gern lese, das mal so nebenbei.
27.02.16 10:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.562
Beitrag #17
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
(27.02.16 10:04)Woa de Lodela schrieb:  Schlecht finde ich die Idee grundsätzlich auch nicht, es ging mir um den Ton. Es kann ja nicht angehen, dass man bei bestimmten Mitgliedern gar nichts mehr sagen darf, weil sie als besonders empfindlich gelten, sie selbst aber ordentlich austeilen. Wobei ich moustiques Beiträge meist gern lese, das mal so nebenbei.

Solange nur persönliche Empfindlichkeiten im Spiele sind, ist meines Ermessens alles halb so wild. Wenn allerdings (Stamm-)User meinen, sie seien berechtigt andere, die nicht nach ihrem Gusto schreiben, oft mit moralischer Unterstützung eines Gleichgesinnten, maßregeln zu dürfen,
ab da wirds ungemütlich und verdirbt jeglichen Spaß an der Freud.
27.02.16 13:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.895
Beitrag #18
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Wo ist das Problem an diesen Threads? Sind wir so konservativ, dass das Forum genau die gleiche Form wie vor 10 Jahren haben muss? Sind wir gelegentlichen Änderungen so abgeneigt?

Und ich bin aucg der Meinung, dass ein Forum zum Kommunizieren da sein sollte. Wie das funktioniert ist mir persönlich ziemlich schnurz.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.02.16 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #19
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Ich sag jetzt mal stellvertretend für alle 'Namensfragenthreadersteller' danke fürs feedback.
Schließlich wurde ich ja auch rausgeguckt.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
27.02.16 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #20
RE: "Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
So ist halt das Promi-Leben... zwinker

I spent a lot of money on booze, birds and fast cars – the rest I just squandered.
27.02.16 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Jeder kocht sein eigenes Sueppchen"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Das kann doch nicht wahr sein. (Tod der Internetforen?) Boku 21 5.185 22.01.07 00:56
Letzter Beitrag: Boku