Antwort schreiben 
Kanji + Lesungen
Verfasser Nachricht
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #11
RE: Kanji + Lesungen
(08.03.07 14:34)Bitfresser schrieb:
Zitat:Namen sind und bleiben eine ganz heikle Sache. Und selbst Japaner haben mit ihnen auch Probleme...
Das ist auch der Grund, warum viele Politiker Ihre Namen in Katakana schreiben.

Nicht nur Politiker. Oft werden Vornamen, selbst wenn es Kanji dafür gibt, in Hiragana geschrieben, weil beim Aussuchen des Namens die Strichzahl wichtig ist und so kann der gewünschte Name oft nur in Hiragana geschrieben werden. Zudem gilt "Hiragana" als "weich", also noch ein Grund mehr, Mädchennamen ohne Kanji zu schreiben.
08.03.07 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #12
RE: Kanji + Lesungen
Ich dachte bei meinem Tipp an die häufigen, "typischen" Nachnamen (Yamada, Kawaguchi, Ishida, Yamamoto, Kobayashi, Mori usw). Gut zu wissen, dass es da auch Ausnahmen gibt, aber ich denke, nicht allzuviele (wo gibt es im Japanischen mal *keine* Ausnahmen?). Und dann darunter sicher viele, zu dem es gar keine kun-Lesung gibt (und damit keine Verwechslung möglich ist). Na ja, mir zumindest hat das bei einigen Kanji geholfen hoho

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
08.03.07 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #13
RE: Kanji + Lesungen
Man kann sicherlich sagen, daß die meisten Kanji eine Lesung haben, die bei Namen besonders häufig ist, aber 小, ein nicht wirklich seltenes Kanji, hat alleine, wenn es alleine einen Namen bildet, laut dem enamdict 29(!!!) Lesungen...

Namen sind die Hölle zwinker

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
08.03.07 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #14
RE: Kanji + Lesungen
(08.03.07 16:58)Landei schrieb:Ich dachte bei meinem Tipp an die häufigen, "typischen" Nachnamen (Yamada, Kawaguchi, Ishida, Yamamoto, Kobayashi, Mori usw). Gut zu wissen, dass es da auch Ausnahmen gibt, aber ich denke, nicht allzuviele.

Unter den 10 häufigsten sind Satô, Katô, Saitô und Itô.


Was soll man jetzt nur von Landeier-Tipps halten? kratz
08.03.07 17:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #15
RE: Kanji + Lesungen
Aber zurück zum Thema: Tips...

Ich schaue mir gerade ein japanisches Kanji-Lernbuch an, und auch in diesem wird das Erlernen passender Komposita in den Vordergrund gestellt, weil man sich a) so die wichtigste on-Lesung merken kann und b) das Wissen der Einzelbedeutungen allein nicht sehr viel bringt. Ansonsten ist immer noch ein Beispielsatz angegeben. Da steht jetzt nichts von der Zusammensetzung der Kanji oder von der Entstehung der Kanji, weil das zwar interessant sein mag, es aber im Alltag von eher geringer Bedeutung ist.

@shinobi: Landei hat ja nur von "typischen" Nachnamen gesprochen und nicht von den häufigsten; das kann man ihm nicht negativ ankreiden, aber die Liste ist leider etwas irreführend..."typische" sind nicht das Problem, denn die "untypischen" sind eben recht zahlreich.

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.07 17:53 von Pinkys.Brain.)
08.03.07 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kai


Beiträge: 5
Beitrag #16
RE: Kanji + Lesungen
Danke für eure vielen und teilweise auch ausführlichen Erklärungen!
Jetzt ist mir einiges klarer, die nächsten Fragen kommen dann wohl wenn ich richtig angefangen habe zu lernen. zunge カイ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.07 20:14 von kai.)
08.03.07 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kikuko


Beiträge: 70
Beitrag #17
RE: Kanji + Lesungen
shinobi:
Zitat: Nicht nur Politiker. Oft werden Vornamen, selbst wenn es Kanji dafür gibt, in Hiragana geschrieben, weil beim Aussuchen des Namens die Strichzahl wichtig ist und so kann der gewünschte Name oft nur in Hiragana geschrieben werden.

Hāngt das mit der Numerologie zusammen?
Mir hat einmal jemand zu erklāren versucht wie man das Glūck mit einem Heiratskanditaten berechnen kann, ich habe das ganze aber nicht ganz verstanden...
Werden solche Berechnungen wirklich von vielen Leuten wichtig genommen? Oder was meintest du warum die Strichzahl wichtig ist?
09.03.07 03:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #18
RE: Kanji + Lesungen
Ich ziehe meinen Tipp zurück und behaupte das Gegenteil zunge

Artikel über Namen habe ich hier gefunden:
http://www.kanjiclinic.com/kc39final.htm
http://www.kanjiclinic.com/kc40final.htm

@shinobi
Wenn ich mich recht entsinne, kam das 藤 (TOU) im Namen einer mächtigen Familie vor, und als sich dann auch die "einfachen" Leute Namen zulegen durften, haben deshalb viele dieses Kanji eingebaut. Mir war nur nicht klar, dass TOU die on-Lesung ist - und außerhalb von Namen ist dieses Kanji auch nicht besonders "nützlich"...

@kikuko
Ein bißchen was über Numerologie und Namen steht hier:
http://www.kanjiclinic.com/kc61final.htm

Zitat:Many new parents uphold the tradition of consulting fortunetelling charts to determine whether a potential name is "auspicious," based on the number of strokes in the characters comprising it. The pronunciation of each kanji must be decided upon, with obscure options often available, and the given and family names must sound harmonious together. The meanings of the characters are also of critical importance, reflecting, as they often do, the hopes parents hold for their child.

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.03.07 09:36 von Landei.)
09.03.07 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji + Lesungen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 20 1.961 16.07.18 23:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Suki warum Teils Kanji Mosquito 4 362 11.05.18 22:35
Letzter Beitrag: der Fremde
Kanji ohne Bedeutung? Firithfenion 12 684 01.03.18 20:26
Letzter Beitrag: moustique
Kennt jemand dieses Kanji KKruth 5 420 27.02.18 05:55
Letzter Beitrag: yamaneko
ON & KUN Lesungen BarayOwzy 9 699 18.11.17 06:50
Letzter Beitrag: moustique