Antwort schreiben 
Kanji finden / SKIP-Methode
Verfasser Nachricht
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #21
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
@Botchan: Ups, Du hast Recht ... ich habe es mit dem "Kanji und Kana" verwechselt ... Ja, die J-Studien-Liste; köstlich. Schnüffel dort auch immer gerne rum ... zeitweise sehr interessante Lektüre hoho
18.03.04 17:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jarek


Beiträge: 233
Beitrag #22
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
@Koorineko

Wenn Du für ein gesuchtes Kanji den SKIP-Code nach dem weiter oben beschriebenen Verfahren (blauer Zitat-Kasten) bestimmt hast, kannst Du z.B. in der kanji database danach suchen. Oder hier <input id="SKIP" size="5" value="2-2-2" /> den SKIP-Code eingeben und die <input type="button" value="häufigsten" onclick='wSKIP=window.open("http://dict.regex.info/cgi-bin/j-e/S=16/fg=w/inline/dokanji?RR=&amp;SS=&amp;BB=&amp;QQ=&amp;YY=&amp;WW=&amp;EE=&amp;scope=c&amp;PP=" + document.all.SKIP.value,"wSKIP");wSKIP.focus()' /> oder <input type="button" value="alle" onclick='wSKIP=window.open("http://dict.regex.info/cgi-bin/j-e/S=16/fg=w/inline/dokanji?RR=&amp;SS=&amp;BB=&amp;QQ=&amp;YY=&amp;WW=&amp;EE=&amp;scope=h&amp;PP=" + document.all.SKIP.value,"wSKIP");wSKIP.focus()' /> Kanji mit diesem SKIP-Code suchen.

Wenn Du nach "allen" Kanji suchst, wird eine Datenbank mit zig Tausenden (Anspruch: mit allen existierenden) Kanji durchsucht.

Die Zahl "800 Kanji" bezieht sich nur auf die SKIP-Code sortierte Kanji-Liste in dem Nihongo Shoho-Projekt.

MfG
Jarek

Was am schnellsten vergeht, sind die Jahre...
18.03.04 18:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #23
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
Super Seite! Danke, Jarek. Das ist wirklich ne feine Sache... eine richtig große, SKIP-basierte Online-Zeichen-Suchmaschine... *staun* Was es alles gibt! Ich bin begeistert...
18.03.04 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #24
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
Zitat:Wahrscheinlich hätten wir die Diskussion zum SKIP-System wirklich in einem neuen Thread weiterführen sollen... Hab jetzt ein richtig schlechtes Gewissen... rot

Keine Panik. Ich habe das Thema schon editiert. Schreibt ruhig weiter ich finde es superspannend!!!

@Jarek: Toller Link!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.03.04 00:59 von Koorineko.)
19.03.04 00:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SiltCrawler


Beiträge: 171
Beitrag #25
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
hm... Ich hab das System nun auch raus. Muss schon sagen... ist wirklich eine tolle Sache.
Ich glaub jedoch kaum, dass ich irgendwie damit arbeiten werde, jedenfalls jetzt noch nicht. ^^ Mal schauen ob ich mich noch besser zurrecht finden kann... und verfolge mal die Situation hier. grins

Die alte Signatur war alt.
Die neue Signatur wird neu sein ;)
19.03.04 01:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #26
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
Also, ich habe Halpern und Hadamitzky und wollte auch mal meinen Kommentar dazu abgeben: Das System von Halpern scheint auf den ersten blick tatsächlich kinderleicht und das ist auch so -- das heißt aber nicht, das es nicht besser geht.

Die SKIP Methode ist zwar OK, aber vor allem im direkten Vergleich zu Hadamitzky gibt es ein paar Nachteile der Skip-Methode. Suche ich etwa ein Kanji mit "Person" links (2-Strich), dann ist man natürlich über die Indizierung ganz schnell bei der Rubrik "links-2-Strich" gelandet -- aber ich frage mich beim Blättern für den Rest des Kanjis immer, ob ich mich auch nicht verzählt habe und somit, ob ich mich auch in der richtigen Rubrik befinde. Klar, selbst schuld, wenn ich zu blöd zum Zählen bin, Fakt ist aber, daß das jedem immer mal passiert -- ich bin mir da nie sicher, ob ich dann einfach versehentlich drübergeblättert habe oder ob ich an der falschen Stelle bin und das stört mich ein wenig bei der 2.-3. durchsicht.

Hadamitzky kritisiert bestimmt nicht an dem System, weil er sich wegen 1-2 verkaufter Bücher sorgt, denn das Auffinden geht mit Hadamitzky vermutlich noch schneller (OK, subjektiv...). Hadamitzky ist über die Seiten am Buchrand ähnlich wie bei einem Deutschen Wörterbuch für Buchstaben stufenartig markiert, orientiert nach den Strichzahlen gemäß der Indextafel im Buchdeckel. Nach ein paar Tagen geht es extrem schnell, so schnell wie bei Halpern geht es aber auch beim ersten Mal. Beispiel: Ich weiß, das "Person" 2 Striche hat, schaue also im Buchdeckel bereits zur "2er"-Spalte für Radikale, dort zB 2a. Das bedeutet: Dem Buch auf die Breitseite geschaut, beim Stufenindex gleich zum Anfang der "2" gegriffen und im Nu hat man das Kanji hervor geblättert, weil Hada. zu Beginn jeder Gruppierung nochmal alle Kanji tabellarisch mit Nummer in einer Übersicht gelistet hat, so daß man es sich schnell herausgucken + nachblättern kann (meist +/- eine halbe Seite).

Ich habe auch den Eindruck, daß ich im Halpern Kanji schwerer finde, die der Gruppe "solid" zugeordnet sind, d.h. solche, die kein Radikal an einer eindeutigen Position haben.

Während das aber evtl nur Geschmacksfragen sind, stört mich am Halpern die etwas dünne Anzahl von ca 2200 Kanji, Hadamitzky hat ca 2800 (auch das stört mich bereits.. :-) ). Beide geben als "Learner's Dictionary" auch die Strichfolge an, zusätzlich hat Hada. noch bei jedem Kanji zwei verschiedene handschriftliche Beispiele abgedruckt.
Außerdem ist das Indexsystem bei Hada. Learner's und dem großen Hada.-Lexikon identisch, d.h., wenn man sich mal ein größeres Werk zulegt, dann findet man seine Kanji in beiden unter der gleichen Indizierung.
Was ich bei Hada. noch ganz nett finde ist die Listung + Verweisung von alternativen Schreibweisen bzw alternativen Kanji -- das ist natürlich vor allem mit blick auf das Vollwerk interessant, wo das Verhältnis "Grund"-Kanji zu Kanji + Varianten ca 5900 zu 7200 ist.

Beide sind gut + vieles ist bei sowas ja auch subjektiv, läßt man also mal die Index-Frage außen vor, würde ich immer zum Hadamitzky raten, weil man dort einfach mehr für's Geld bekommt (mehr Kanji).

Evtl sollte man sich überlegen, ob man sich Hadamitzky nicht auf Englisch holt, falls man damit keine Probleme hat, denn wenn ich das richtig weiß, kostet der Englische nur ca 40% (bei amazon-UK bestellt) der Deutschen Ausgabe (Vollwerk). Obwohl der große Hada. extrem "fett" ist, geht damit die Suche eigentlich genauso schnell wie im kleinen -- bei der enormen Anzahl an Zeichen spricht das eigentlich für sein Index-System. (Das Vollwerk hat aber keine Angaben zur Strichfolge und auch keine handschriftlichen Beispiele.)
03.05.04 20:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #27
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
Hi,

ich kann die Seite http://www.yamagishi.ch/dixn/ nicht mehr finden.

Gibt es dafür einen neuen Link?
04.07.05 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #28
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
Anscheinend interessiert niemanden mein Einwand aus dem anderen Thread!

erstellt am 23.02.2004 12:05
Zitat:@Jarek
Probier es doch mal mit 1-3-8. Oder irgendeinem anderen Wert der mit 1 oder 2 anfängt. Wenn der letzte Wert sehr hoch, und die ersten beiden eher niedrig sind, findest du leider sehr viele Kanji. [Anmerkung: 78 bzw. 161!] Und die Mehrzahl aller Kanji sind nach diesem Muster aufgebaut.
Skip ist für Anfänger ja ganz gut, aber spätestens wenn man anfängt, schwerere Kanji nachzuschlagen, stößt es an seine Grenzen.
Four Corner ist schwer zu lernen [Anmerkung: Allerdings doch noch sehr viel leichter als die Suche mit dem Radikal!], wenn man es aber mal beherrscht, sehr nützlich. Und in Programmen wie JWPce benutzt man eh am besten die Methode, die gerade am geeignetesten erscheint. Manchmal ist Nachschlagen nach Radikalen (F5) am leichtesten, manchmal reicht auch Skip, aber wenn alles andere fehlschlägt, rettet einen meistens Four Corner. Und wenn man es erst mal beherrscht, benutzt man meistens Four Corner, weil es am schnellsten geht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.07.05 13:04 von X7Hell.)
04.07.05 13:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #29
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
@X7Hell, das hast du erstellt am 23.02.2004 12:05. Das ist schon urdenklich lange her. Vor anderthalb Jahren.

Jeder tut es nach seinem Gutduenken.
Da sind welche dir mit solch einem System klar kommen. Andere entwickeln ihr eigenes System.

Uebrigens gibt es den Jim Breen, Seine Suchmaschine kann vieles und nach vielen Methoden suchen lassen.

http://www.csse.monash.edu.au/~jwb/wwwjdic.html

Find Kanji in the Database ist das Tool.
http://www.csse.monash.edu.au/cgi-bin/cg...wwwjdic?1B

Selection Type: ist dann die Toolbox die du auf four corner umstellen musst.

Darunter gibst du dann deine Werte ein.
ENTER druecken,
Fertig.

Vielleicht noch diesen Link der einem so manches ueber das System erklaert. (englisch).

http://www.chibs.edu.tw/~chris/gwdg/kanj...windoc.htm

Googelt man mit dem Begriff
four corner+kanjierhaelt man 89.300 Internetseiten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.07.05 16:01 von zongoku.)
04.07.05 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hara


Beiträge: 7
Beitrag #30
RE: Kanji finden / SKIP-Methode
Beitrag von Anonymer User: "Es kann -gerade in den Anfängen- eine regelrechte Heilmethode zu dem ewigen Radikale-Raten sein"
Wieso raten? Wenn zwei oder mehr Radiikale in einem Kanji enthalten sind, dann gilt links vor rechts, oben vor unten, Umschließung vor Eingeschlossenem. Etwas umständlicher ausgedrückt: Enthält ein Kanji ein Radikal links und eins rechts, dann ist es unter dem linken eingordnet, usw. Gilt beim alten Nelson und bei Hadamitzky, zu 90% auch im klassischen Radikalsystem mit seinen 214 Radikalen. Diese einfachen Regeln findet man in allen Kanji-Wörterbüchern, die was taugen.
07.08.05 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji finden / SKIP-Methode
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Animierte Kanji mit AniKanjiVG pcs 1 728 24.03.16 18:27
Letzter Beitrag: Mayavulkan
Webseite zum Üben der Kanji-Strichfolgen Shino 5 7.543 31.10.13 14:04
Letzter Beitrag: kintopp
Kanji Japan / Kanji China icelinx 6 2.337 19.09.12 19:36
Letzter Beitrag: Hellstorm
JRock im japanischen (Kanji und Kana!) Original? chiisai hakuchoo 21 6.422 27.01.10 21:49
Letzter Beitrag: Ablïarsec
Kanji > Romaji Taka 3 4.311 14.11.09 17:53
Letzter Beitrag: Mizuki