Antwort schreiben 
Kleine poetische Ellipse
Verfasser Nachricht
Zwiebel


Beiträge: 15
Beitrag #1
Kleine poetische Ellipse
Hallo, ihr Lieben!

Ich bräuchte eure Hilfe für eine ... nun ... mehr oder weniger poetische Zeile. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen - Ellipsen sind ja immer so eine Sache:

Von der Stille gerührt, vom Sturm erstickt hinauf in die Himmel.


"Stille" und "Sturm" sollten mehr oder weniger wörtlich bleiben, während der Rest durchaus etwas sinnbildlicher ausgelegt werden kann. Vielleicht hat ja einer die Muse, mir das zu übersetzen.


Wie immer im Voraus schon einmal danke grins
02.09.13 01:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.120
Beitrag #2
RE: Kleine poetische Ellipse
Yano, der Jeck, jammert über die Jagd nach japanischen Jalliterationen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.13 05:40 von Yano.)
02.09.13 05:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #3
RE: Kleine poetische Ellipse
Ein spontaner Vorschlag.

しずけさにむねたれあらしされ、てんく。

Optional mit さては nach dem Komma grins

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.13 06:47 von junti.)
02.09.13 06:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #4
RE: Kleine poetische Ellipse
Junti, irgendwie stimmt da einiges nicht...
Wieso wiederholst du immer die Lesung nach dem Kanji?
しずけさに胸むねを打たれ嵐あらしに消され、天てんへ行く。
Das ist merkwürdig und nonstandart. Auch ohne das:
静けさに胸を打たれ、嵐に消され、天へ行く。
Finde ichs nicht perfekt (wenn auch nicht schlecht)

Ich darf auch mal:
静けさにつまされて、嵐に窒息されて、天上へ。
02.09.13 10:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #5
RE: Kleine poetische Ellipse
(02.09.13 10:24)Horuslv6 schrieb:  Junti, irgendwie stimmt da einiges nicht...
Wieso wiederholst du immer die Lesung nach dem Kanji?
しずけさに胸むねを打たれ嵐あらしに消され、天てんへ行く。
Das ist merkwürdig und nonstandart. Auch ohne das:

Er benutzt die Furigana-Funktion, die es hier im Forum gibt zwinker Welchen Browser benutzt du? Falls Firefox: Installier dir da mal das Addon „HTML Ruby“ (oder so).

Eigentlich sollte aber, selbst wenn dein Browser keine Furigana kann, die Lesung dahinter in Klammern erscheinen, aber nicht ohne weitere Markierung direkt im Text. Das macht das Forum aber eigentlich auch richtig, also liegt es wohl eher an deinem Browser.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.13 10:39 von Hellstorm.)
02.09.13 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #6
RE: Kleine poetische Ellipse
Was stoert dich an meinem? Abgesehen von dem technischen Fehler?
Bin immer offen fuer Kritik grins
Perfekt wird hier ja immerhin sowieso nichts, weil wir alle keine japanischen Muttersprachler sind.

Bei deinem faellt mir auf, dass "つまされる" so ein Woerterbuch-Wort ist. Eigentlich benutzt man das naemlich nur in der Kombi 身につまされる und ich finde das 窒息 ein bisschen zu wortwoertlich. 天上 ist auch eine gute Idee und ohne ein Verb am Ende gefaellt mir auch, nur finde ich 行く mit der ゆ-Lesung so poetisch, da hab ichs fix mal eingebaut zwinker
Finde auch, dass die て-Form nicht gerade zu dem Rest passt, aber da muesste man wohl genauer herausfinden, wie poetisch der Threadersteller es haben moechte zwinker

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.09.13 11:59 von junti.)
02.09.13 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jigokumimi
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Kleine poetische Ellipse
"Perfekt wird hier ja immerhin sowieso nichts, weil wir alle keine japanischen Muttersprachler sind."

Vergleiche mal die Aufsätze in deutschen Schulen. Da gibt es genug Muttersprachler, welche schreckliche Sätze bilden. Muttersprachler bedeutet gar nichts, denn auch unter Muttersprachler gibt es grosse Unterschiede. Es ist die Spracherwerbszeit (Ich sage mal die geht 15-20 Jahre, eigentlich das ganze Leben lang) und die Sprachbildung, welche den Ton angeben, nicht ob jemand mit dieser Sprache geboren wurde (Es gibt auch Ausländer, welche besser Deutsch sprechen als gewisse Muttersprachler)

"Von der Stille gerührt, vom Sturm erstickt hinauf in die Himmel."

Dürfte man wissen, was von der Stille gerüht wurde? Kann mir unter diesem Satz nicht viel vorstellen.
03.09.13 19:49
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #8
RE: Kleine poetische Ellipse
(03.09.13 19:49)Jigokumimi schrieb:  "Perfekt wird hier ja immerhin sowieso nichts, weil wir alle keine japanischen Muttersprachler sind."

Vergleiche mal die Aufsätze in deutschen Schulen. Da gibt es genug Muttersprachler, welche schreckliche Sätze bilden. Muttersprachler bedeutet gar nichts, denn auch unter Muttersprachler gibt es grosse Unterschiede. Es ist die Spracherwerbszeit (Ich sage mal die geht 15-20 Jahre, eigentlich das ganze Leben lang) und die Sprachbildung, welche den Ton angeben, nicht ob jemand mit dieser Sprache geboren wurde (Es gibt auch Ausländer, welche besser Deutsch sprechen als gewisse Muttersprachler)

Da gebe ich dir Recht, aber wie viele Auslaender gibt es, die besser Japanisch sprechen als Muttersprachler? Ich denke nicht so viele, und erstrecht nicht, dass sich diese hier im Forum sammeln. Deshalb hatte ich salopp diese Aussage getroffen. Ist mir klar, dass nur weil es von einem Muttersprachler kommt, es nicht gleich das Gelbe vom Ei ist.

Und du hast natuerlich Recht, ein paar Informationen zum Grundsatz waeren Gold wert, sonst bleibt man sowieso auf der Stufe einen Bezugslosen Satzes haengen, der sich nunmal kaum (schoen) uebersetzen laesst.

http://www.flickr.com/photos/junti/
04.09.13 00:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jigokumimi
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Kleine poetische Ellipse
"Da gebe ich dir Recht, aber wie viele Auslaender gibt es, die besser Japanisch sprechen als Muttersprachler?"

Wenige, da gebe ich dir ebenfalls Recht. Doch nichts ist unmöglich mit genug Motivation und den richtigen Dreh sollte das schon klappen. Das Problem ist wohl eher, dass die meisten aufhören zu lernen, sobald sie einigermassen ein fliessendes Niveau erreicht haben, doch fliessend ist leider noch weit entfernt von muttersprachlich. Aber wie gesagt, gerade in der Literatur gibt es grosse Unterschiede. Schon mal ein Buch von Stephenie Meyer gelesen? Ich möchte ja nicht böse sein, doch ihr Schreibstil ist sehr schlecht.
04.09.13 18:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zwiebel


Beiträge: 15
Beitrag #10
RE: Kleine poetische Ellipse
Hallo, ihr Lieben!

Ich freue mich über die rege Beteiligung, insbesondere der Seitenhieb auf Stephenie Meyer am Ende gefiel mir außerordentlich gut, da ich davon - anders als von der japanischen Sprache - wenigstens nennenswerte Ahnung hab, und dem nur beipflichten kann.

Bei dem Satz geht es um die Ambitionen, das Bestreben der Person, die es ausspricht. Quasi ihrer innerer Antrieb. Kann das... schwer in Worte fassen; ich hoffe dennoch, es hilft ein wenig.

Edit: Und ja, je poetischer, desto besser hoho auch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.13 01:51 von Zwiebel.)
05.09.13 00:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleine poetische Ellipse
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Eine kleine Übersetzung bitte! Heinrich 1 782 15.07.15 13:07
Letzter Beitrag: undvogel
Hilfe bei Übersetzung von "kleine Naturschönheiten" senilechim 8 1.562 20.02.14 09:45
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
2 kleine Übersetzungen: Mitfahren/ Meinetwegen Raito 12 3.503 30.08.09 06:46
Letzter Beitrag: atomu
Kleine Übersetzung "vergiss nicht" Chomesuke 2 1.881 17.04.09 15:25
Letzter Beitrag: Gast45
Die kleine Meerjungfrau Mondkanikel 1 1.245 16.12.08 18:41
Letzter Beitrag: zongoku