Antwort schreiben 
Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Verfasser Nachricht
Kaltaris


Beiträge: 4
Beitrag #1
Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Hallo, ich habe da ein kleines Problem mit einem Satz.
Ich habe meiner Chatfreundin folgendes geschrieben:

私は事務所にいます。ちょっとつまらないです。

Das Problem dabei ist, dass das Thema ja hier auf mir liegt und nicht in meinem Büro.
Ich wollte schreiben, dass ich im Büro bin und mir langweilig ist. Aber so heisst es ja, dass ich im Büro bin und ich langweilig bin.
Jetzt kommt meine Frage. Wie kann ich ausdrücken, dass "mir" langweilig ist?

Reicht es da, wenn ich schreibe?

私の仕事はつまらないです。

Aber das ist ja nicht unbedingt das selbe.
Danke schon im Vorfeld.

Beste Grüße und Matane,
Kaltaris
22.10.12 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kaltaris


Beiträge: 4
Beitrag #2
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Vielen Dank grins
22.10.12 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #3
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Es gibt kein "mir ist langweilig. Man würde einfach "Es (ist) langweilig" sagen. Das Konzept, dass 'Es' hinsichtlich 'mir' etwas (Heiß/Kalt/Langweilig/egal etc.) ist, gibt es im Japanischen nicht.
Versuch beim Japnisch schrieben nicht europäisch-deutsche Konzepte 1:1 zu übertragen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.12 15:23 von Horuslv6.)
22.10.12 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.902
Beitrag #4
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Naja, gut, aber so unberechtigt ist die Frage auch nicht.
Wie sag ich denn dann z.B. „Ich bin langweilig?“ (Also z.B. ein langweiliger Mensch, der nichts interessantes zu erzählen hat).

Und ich finde, man muss doch zuerst die deutschen Konzepte übertragen. Erst wenn man weiß, dass es anders läuft, sollte man den Fehler nicht 2x wiederholen.
Wenn du dir bei jedem Satz denkst, dass man das auf Japanisch auf gar keinen Fall so sagen kann, dann wird man kaum in der Lage sein, ein Gespräch zu führen. Einige Sachen sind auch sogar zufälligerweise 1:1 im Japanischen wie im Deutschen, also würde ich nicht sagen, dass das per se nicht geht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
22.10.12 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #5
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
(22.10.12 10:05)Kaltaris schrieb:  私は事務所にいます。ちょっとつまらないです。

Die beiden Sätze sind richtig. Da musst du nichts ändern. Anhand vom Zusammenhang ist klar, dass der zweite Satz sich auf deine Arbeit bezieht.

(22.10.12 10:59)Narutoforever schrieb:  Es ist dasselbe wie 私は, コ一ヒ一. 

Ich bin kein Kaffee. Aber für mich ist Kaffee das Getränk meiner Wahl. Und です macht das Ganze nur höfflicher.

私はコーヒー ist kein vollständiger Satz. Da コーヒー ein Nomen ist fehlt die Kopula, also z.B. である oder eben です.
Bei Adjektiven hingegen funktioniert es, wenn man die Kopula einfach weglässt.
22.10.12 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #6
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Ich denke, dass es offensichtlicher passende, und offensichtlicher unpassende Formen gibt. Dass jetzt eine Sprache ein Konzept für "A = B" entwickelt, ist unheimlich wahrscheinlich. Dass irgend eine Sprache beispielsweise um vier uhr Morgens eine andere flexion von Verben erwartet, wie um Sechs uhr abends ist unwahrscheinlicher =P
22.10.12 17:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Setsumei


Beiträge: 71
Beitrag #7
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
(22.10.12 16:28)Hellstorm schrieb:  Wie sag ich denn dann z.B. „Ich bin langweilig?“ (Also z.B. ein langweiliger Mensch, der nichts interessantes zu erzählen hat).

Die Frage hast Du gleich selbst beantwortet. Wenn ich sagen wollte, dass ich langweilig bin, würde ich einfach 私はつまらない人です sagen. Ich habe das Gefühl, dass die Japaner bei Beschreibung von Menschen oft das "hito" am Ende setzten. Sie sagen also nicht "Er ist nett" sondern viel eher "Er ist ein netter Mensch".
Was mich dann aber etwas verwirrt, ist, was heißt es, wenn ich dann "母さんはつまらない" sage? Heißt das jetzt, meine Mutter ist langweilig oder meiner Mutter ist langweilig??


ドイツ語と日本語は大好きわよ
doitsugo to nihongo wa daisuki wa yo!
22.10.12 17:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #8
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
(22.10.12 18:08)Narutoforever schrieb:  
Zitat:私はコーヒー ist kein vollständiger Satz. Da コーヒー ein Nomen ist fehlt die Kopula, also z.B. である oder eben です.
Bei Adjektiven hingegen funktioniert es, wenn man die Kopula einfach weglässt.

私はコーヒー ist schon OK.

Vergleiche die Reaktion von Alice in der Lektion -->
http://www.guidetojapanese.org/learn/complete/people

私は、おいしい。

Das ist ihre Antwort und der Satz ist vollständig.

Der Satz mit dem Kaffee ist aus meinem Lehrbuch, aber es geht um das Konzept. Kopula kann man bei den Substantiven [und bei den na-Ajektiven natürlich] auch weglassen. Siehe TaeKim, auch in der deutschen Übersetzung.

http://www.guidetojapanese.org/german/copula.html

Und das beste Beispiel ist hier zu finden:

http://www.guidetojapanese.org/german/particles.html
Dort unter Beispielt 2.

ジムは明日
Jim は morgen. Also es funktioniert ohne Kopulaaugenrollen

私は美味しい funktioniert (auch wenn das wohl kein Japaner je so sagen würde). Da habe ich dir nicht widersprochen. Bei Adjektiven ist das kein Problem.

Auf der 2. Seite, die du gepostet hat, steht nur am Rande erwähnt, dass die Kopula auch in einigen Fällen weggelassen werden kann, aber nichts im Detail. Die Aussage an sich ist nicht falsch.

Dein Beispiel ジムは明日? ist richtiges japanisch, aber das auch nur, weil es eine Frage ist. ジムは明日 als Aussage ist kein vollständiger Satz.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.12 19:20 von Reizouko.)
22.10.12 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #9
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
NF hat recht, Kopula geht bei ungezwungenem Sprachniveau wirklich, aber jetzt mal genug offtopic ;P
22.10.12 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #10
RE: Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
@ reizouko - doch das geht

In Basic Connections (Shoji) gibt es folgendes Beispiel:

Watashi wa basu desu
Watashi wa basu
Watashi, basu
Basu
22.10.12 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kleines Problem mit "Meine Arbeit" und "Mir"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Problem mit dem Fahren im Bus. Kaltaris 5 1.505 10.11.12 11:19
Letzter Beitrag: Horuslv6
Bitte um Hilfe bei grammatischem Problem bubbles 33 7.338 08.03.05 22:02
Letzter Beitrag: Anonymer User
Problem mit Silben Jan 3 1.734 21.03.04 10:00
Letzter Beitrag: Jan
Grammatisches Problem, wa oder no ??? Rince-kun 2 1.982 28.09.03 07:54
Letzter Beitrag: atomu