Antwort schreiben 
Konditional und Vergangenheitsform
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Konditional und Vergangenheitsform
Ich hoffe ich habe jetzt nichts beim Suchen uebersehen aber ueber die Konditionalformen wie ...reba, tara, nara konnte ich nur wenig, bzw. nicht das mich interessierende finden.

In den Buechern Grundkenntnisse Japanisch von OKAMOTO/ Shinichi findet sich vieles ueber die unterschiedliche Verwendung aber was ich weder in diesen Buechern noch im Netz finde ist wie man denn die Vergangenheitsform bildet.

Gibt es die eventuell gar nicht?

Dafuer sprechen wuerde ja das zumindest die tara Form z.B. 忙しかったら eigentlich nach Vergangenheit aussieht obwohl sie nicht so uebersetzt wird.

Ein Beispiel fuer die tara Form.
Wenn du zu dieser Zeit beschaefftigt bist, dann ist ein anderes mal auch OK.
そのときあなたが忙しかったら今度でもいいよ.

Soweit doch noch richtig oder?

Wenn ich aber dann folgendes uebersetzen moechte:
Wenn du zu dieser Zeit beschaefftigt warst, dann ist eine anderes mal auch OK.
????

Wie uebersetzt man das?
Ich weiss, obwohl der Teil mit " dann is ein ....." in beiden Saetzen identisch ist hat er trotzdem eine etwas andere Bedeutung.

Wie auch immer, wie wuerde man den Zweiten uebersetzen?

Kennt jemand Seiten im Netz die auf die Konditionalformen naeher eingehen?.

asa
18.08.05 10:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #2
RE: Konditional und Vergangenheitsform
Schau doch mal die Links bei
showthread.php?tid=2882an. Semester 2 Kapitel 9 könnte weiterhelfen.
18.08.05 11:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Konditional und Vergangenheitsform
Danke fuer den Link
Erste Sahne.

Ok, das es also die Vergangenheitsform bei tara nicht gibt ist nun klar.

Wie ich meinen Beispielsatz aber jetzt formuliere weiss ich immer noch nicht.

Vermutlich muss ich ihn komplett umbauen.
Ausser ich versuche es mit der "nara" Form die, soweit ich es auf die Schnelle erfasst habe auch passen sollte, allerdings in der Vergangenheitsform nicht gerade ueblich ist.

そのときあなたが忙しかったなら今度でもいいよ.

Waere das verstaendlich?
Wie wuerde man es besser machen?

.....Die Konditionalformen scheinen doch etwas kompliziert zu sein....seufz. traurig

asa
18.08.05 12:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Konditional und Vergangenheitsform
Ich finde den Satz :
"Wenn du zu dieser Zeit beschaefftigt warst, dann ist ein anderes mal auch OK. "

schon unlogisch, daher ist schlecht zu übersetzen.

Vielleicht kann man so sagen:

Sonotoki anata ga isogashikatta no nara (oder dattara), betsu no toki demo yokatta noni.

(Wenn du zu dieser Zeit beschaefftigt warst, dann wäre ein anderes mal auch OK gewesen).

LG
AU 1
18.08.05 12:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Konditional und Vergangenheitsform
Sicher, der Satz ist etwas konstruiert um den Teil nach dem Komma gleichlauten zu lassen.
Es ging mir ja nur um den Konditional Teil.

Danke fuer den Forschlag.
Hoert sich gut an.
Haette ich eigentlich selbst draufkommen koennen.


asa
18.08.05 14:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Konditional und Vergangenheitsform
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Potential + Konditional + Verneinung TCJN 15 1.904 02.04.16 20:00
Letzter Beitrag: vdrummer
Vergangenheitsform zum Ausdruck der Überraschung und Freude? Mayavulkan 8 1.474 05.04.15 20:22
Letzter Beitrag: Yano
Wieso wird hier die Vergangenheitsform benutzt? Nephilim 2 895 24.06.12 08:40
Letzter Beitrag: MToth
Vergangenheitsform von -tai (wollen)? Anonymer User 10 3.652 17.02.04 17:19
Letzter Beitrag: sacha