Antwort schreiben 
Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Verfasser Nachricht
nihon ichiban


Beiträge: 8
Beitrag #1
Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Auf dem NIHONGO ICHIBAN blog gibt es jetzt ein kostenloses eBook mit Worksheets fuer die ersten 103 Kanji zum Download. Das Buch kommt als pdf und die Worksheets koennen auf dem eigenen Drucker nach belieben ausgedruckt werden.

http://nihongoichiban.com/2012/09/07/kan...r-jlpt-n5/

Ich finde die Seiten ganz gut gemacht und da es kostenlos ist, finde ich die Werbung unten auf den Seiten akzeptabel.
12.09.12 16:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #2
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Vielen Dank.
Diese Sheets sind wohl für Anfänger geeignet, da wahrscheinlich die meisten Fortgeschrittenen die ersten 103 Kanji bereits beherrschen. Allerdings sind dort ein paar kritikwürdige Patzer, die man verbessern könnte.
- Meaning sollte nicht getrennt von Yomi unterichtet werden. Je nach Aussprache ändert sich nämlich die Beudeutung.
- Onyomi sollte nicht mit Hiragana sondern mit Katakana dargestellt werden, das ist eine Art Konsens unter den Lehrmaterialhersteller.
- es sollten unbedingt mehr Beispielvokabeln dazu kommen. Eine Vokabel pro Kanji ist zu wenig.
- (i) kann zwar bei Romaji stehenbleiben, müsste aber unbedingt bei Hiragana (い) lauten.
- Ich würde keine Romaji für so etwas verwenden. Kanjilernende sollten Kana beherrschen.
12.09.12 18:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.678
Beitrag #3
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Klingt interessant. grins Viel Spass und Erfolg allen die es nutzen können!

Aber ich habe leider keinen e-reader. traurig

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.12 19:06 von Nia.)
12.09.12 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nihon ichiban


Beiträge: 8
Beitrag #4
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
(12.09.12 18:26)Horuslv6 schrieb:  Vielen Dank.
Diese Sheets sind wohl für Anfänger geeignet, da wahrscheinlich die meisten Fortgeschrittenen die ersten 103 Kanji bereits beherrschen. Allerdings sind dort ein paar kritikwürdige Patzer, die man verbessern könnte.
- Meaning sollte nicht getrennt von Yomi unterichtet werden. Je nach Aussprache ändert sich nämlich die Beudeutung.
- Onyomi sollte nicht mit Hiragana sondern mit Katakana dargestellt werden, das ist eine Art Konsens unter den Lehrmaterialhersteller.
- es sollten unbedingt mehr Beispielvokabeln dazu kommen. Eine Vokabel pro Kanji ist zu wenig.
- (i) kann zwar bei Romaji stehenbleiben, müsste aber unbedingt bei Hiragana (い) lauten.
- Ich würde keine Romaji für so etwas verwenden. Kanjilernende sollten Kana beherrschen.

Vielen Dank fuer die Anregungen. ich wuerde aber nicht von Patzern sprechen, da wir einige Entscheidungen bewusst getroffen haben. Die Darstellung der Lesungen mit den Bedeutungen werden wir bei der naechsten Version überarbeiten. Wir überlegen noch, wie wir das bei dem begrenzten Platz am besten darstellen können.

Da das Buch sich an Anfaenger richtet, ist das bekannte Vokabular noch begrenzt. Fuer die Worksheets haben wir uns daher mit weniger Beispielen begnügt. Wer mehr haben moechte, braucht einfach nur den Link auf jeder Seite anzuklicken. Von dort gelangt man auf eine Webseite zu diesem Kanji mit mehr Informationen und Vokabeln.

Bezueglich Romaji haben wir einfach unsere Community von mehr als 92,000 Japanfans gefragt. Ich weiss, dass es korrekt ist, Lesungen in Katakana darzustellen. Nun haben aber gerade Anfaenger oft Schwierigkeiten mit Katakana. Es geht bei den Worksheets darum, sich die Kanji so einfach wie moeglich einzupraegen. Als wir unsere Mitglieder zu diesem Thema befragt haben, haben die meisten sich dafuer ausgesprochen, Romaji zu verwenden. Auf den zugehoerigen Webseiten werden Bespielsaetze in beiden Schriftarten dargestellt.
17.09.12 00:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #5
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
(17.09.12 00:57)nihon ichiban schrieb:  Nun haben aber gerade Anfaenger oft Schwierigkeiten mit Katakana.

Gut, ist natürlich deine Entscheidung. Aber je mehr Lehrmaterial Rücksicht auf solche Schwierigkeiten nimmt, desto länger werden die Schwierigkeiten den Anfänger begleiten, da diese eben nur durch Übung weggehen...

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
17.09.12 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #6
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Ja, man lernt im allgemeinen die beiden Kanaalphabete vor den Kanji, genau wie man Druckschrift vor Schreibschrift lernt. Es macht einfach einen gewissen Sinn, weil es aufeinander aufbaut. Kana-Worksheets wären also vielleicht auch nicht schlecht!
17.09.12 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #7
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
(17.09.12 12:17)frostschutz schrieb:  
(17.09.12 00:57)nihon ichiban schrieb:  Nun haben aber gerade Anfaenger oft Schwierigkeiten mit Katakana.

Gut, ist natürlich deine Entscheidung. Aber je mehr Lehrmaterial Rücksicht auf solche Schwierigkeiten nimmt, desto länger werden die Schwierigkeiten den Anfänger begleiten, da diese eben nur durch Übung weggehen...

Ist im Grunde genau das gleiche, dass überall derart Rücksicht auf „Die Leute können keine Kanji lesen, deswegen schreiben wir überall Furigana hin“ genommen wird.

So lernen die Leute auch keine Kanji.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.09.12 13:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #8
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Ja, allerdings zwingt man sie damit wenigstens Kana zu beherrschen zwinker
Furigana helfen auch, sich daran zu erinnern wie man das Kanji ausspricht und helfen, die damit verbundete Bedeutung abzurufen. Zumindest mir haben so manche Furigana geholfen, einige Worte zu verstehen. Allerdings betrügt man sich damit schon selbst, wobei ich Furigana für doppelt so gut halte, wie wenn man über oder neben die Furigana noch Romaji klatscht.
Diese ganzen Hilfssysteme sind sowohl helfend als auch hindernd, man darf sich nämlich nicht an sie gewöhnen.
17.09.12 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nihon ichiban


Beiträge: 8
Beitrag #9
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Ich gebe Euch Recht, dass das Romaji und Furigana ein zweischneidiges Schwert sind. Auf der einen praktisch - aus ganzheitlicher Sicht aber sicherlich nicht optimal.

Auf der NIHONGO ICHIBAN Webseite werden daher ja Beispielsaetze mit kanji, furigana und romaji dargestellt. Das kann dann jeder fuer sich entscheiden, da ich den Leuten im Prinzip nicht vorschreiben möchte, wie sie lernen sollen.

Auf Papier ist der Platz natuerlich begrenzt. Da haben wir uns im diesem Fall aufgrund des Feedbacks in unserer Community fuer Romaji entschieden.

Die Worksheets gibt es uebrigens auch fuer Hiragana und Katakana. Derzeit noch kostenpflichtig aber vielleicht bald auch zum kostelosen Download:

http://www.anything-from-japan.com/NIHON...000002.htm
17.09.12 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #10
RE: Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
(17.09.12 14:24)Horuslv6 schrieb:  Ja, allerdings zwingt man sie damit wenigstens Kana zu beherrschen zwinker
Furigana helfen auch, sich daran zu erinnern wie man das Kanji ausspricht und helfen, die damit verbundete Bedeutung abzurufen. Zumindest mir haben so manche Furigana geholfen, einige Worte zu verstehen. Allerdings betrügt man sich damit schon selbst, wobei ich Furigana für doppelt so gut halte, wie wenn man über oder neben die Furigana noch Romaji klatscht.
Diese ganzen Hilfssysteme sind sowohl helfend als auch hindernd, man darf sich nämlich nicht an sie gewöhnen.

Hm, ich bin bei Furigana auch etwas unentschieden. Sie können wirklich hilfreich sein, besonders bei unbekannten Vokabeln (Man hat bei Japanisch halt nun einmal das Problem, dass man unbekannte Vokabeln meistens nicht lesen kann). Das Problem ist halt oft nur, dass sie dann auch über einfache Vokabeln gesetzt werden. Und die Leute gewöhnen sich daran, so dass sie gar kein Anreiz haben, die Lesungen zu lernen. Dass man so natürlich niemals einen originalsprachlichen Text lesen können wird, verstehen sie aber nicht.

Ich habe in der Uni Leute gesehen, die selbst 続く nicht lesen konnten. Die einen Text, der besprochen wurde, komplett eingescannt haben, Texterkennung drüber laufen lassen haben, und dann über jedem Wort Furigana gesetzt haben (teilweise selbs über die Katakana augenrollen). Und ich wurde dann schief angeguckt, wenn ich den Originaltext ohne irgendein Furigana lesen konnte...

Deswegen stehe ich Furigana im Grunde wirklich sehr skeptisch gegenüber. In der Theorie klingt das ja gut, aber in der Praxis ist es echt hinderlicher als förderlicher.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.09.12 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kostenloses Ebook mit Kanji Worksheets
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 20 1.934 17.07.18 00:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Suki warum Teils Kanji Mosquito 4 344 11.05.18 23:35
Letzter Beitrag: der Fremde
Kanji ohne Bedeutung? Firithfenion 12 667 01.03.18 21:36
Letzter Beitrag: moustique
Kennt jemand dieses Kanji KKruth 5 401 27.02.18 06:55
Letzter Beitrag: yamaneko
新常用漢字 - Neue Jōyō-Kanji ab 2010 Shino 51 21.027 06.04.17 09:46
Letzter Beitrag: yamaneko